Zwei Mütter Teil 3

Kapitel 11 – Besucher

Patty legte Ihre hand auf Ihre dampfende Muschi, das Gefühl, der Saft sickerte aus dem Spalt, der Ihren Sohn hinterlegt hatte. Das nächste, was Sie wusste, war Sie finger-fucking sich, reibt Ihre Fetten kleinen clit, darüber nachzudenken, wie gut es sich anfühlte, wenn Ihre Fotze gedehnt um, die schönen großen Schwanz.

Es wurde ein o'Uhr nachmittags, als Patty begann Ihre finger zu ficken. Sie ausgestreckt auf Ihrem Wohnzimmer-sofa, starrte mit leerem Blick auf eine TV-show Dröhnen auf vor Ihr. Ihr Bademantel war offen und entblößte Ihre riesigen Titten und Ihre Feuchte, Behaarte Muschi. Patty wackelte mit Ihrem Arsch auf der couch, als zog Sie Ihre hand zwischen Ihre Schenkel, rieb und streichelte Ihre festen, schmerzenden Klitoris.

"Unh, unh, unh! Oh, das fühlt sich gut an! Oh ja! Unh, unh, müssen Sperma!"

Die Türklingel unterbrach Sie. "Gott, ich kann einfach't erhalten Sie eine Pause heute." dachte Sie.

Patty betrachtet nicht zu beantworten, es überhaupt nicht. Aber das unerbittliche Klingeln war nervig. Widerwillig erhob Sie sich, Band Ihre robe zusammen und ging, um zu sehen, wer war an der Tür.

Sie spähte durch das peep-Loch zu sehen, ein junge über Walter's Alter oder jünger. Gekleidet in Khaki cargo-shorts und ein T-shirt, Patty vermutete, dass er vielleicht ein boy-scout. Sie kniff die Augen zusammen und fragte sich, warum sein Gesicht war vertraut.

"Sehr gut aussehende.", dachte Sie. "ich sollte sehen, was er will."

Obwohl Ihre robe war nun gebunden um Ihre Taille, Patty gelöst der Gürtel enthüllt einige Spaltung.

"Diese sollte Spaß machen," dachte Sie, als Sie die Tür öffnete.

"Hallo", sagte der junge. Er lächelte. "Mein name's Henry. Sind Sie Frau Anderson. Patty Anderson?"

"ja. Kann ich Ihnen helfen?" Patty nickte neugierig.

Sie wissen, meine mom, Margaret Kelly?"

Patty errötete sofort mit einem Gefühl der Beklommenheit. "Welchen Grund könnte Margaret für das senden von Ihrem Sohn zu Besuch?", dachte Sie.

"Yee-ja, ich weiß, Ihr,", stammelte Patty. "Was ist mit Ihr?"

"Nun, es's schwer, darüber zu sprechen." Henry lächelte, scheinbar sehr ruhig.

"Auch kommen und dann können wir reden. Henry? Recht?", sagte Patty. Sie hatte bemerkt, dass er all seine Aufmerksamkeit konzentrierte sich auf die "V" öffnung an der Oberseite von Ihrem Gewand.

Er ging an Ihr vorbei, zwanglos in Ihr Zuhause. Patty Schloß die Tür und folgte ihm ins Wohnzimmer. Henry nahm einen Sitz auf der couch. Patty musterte die junge unbescheiden. "Welche Art von Schlampe hatte verwandelte Sie sich in?", dachte Sie.

"Wow!" Henry, rief, wie er riß seine hand von der couch. Patty konnte sehen, den feuchten Fleck auf dem Kissen, wo Ihr wallendes Fotze-Saft hatte puddled Momente vor. Der junge hatte gerade seine hand in Sie und war nun sniffing seinen Fingern. Sie wusste, er war Kommissionierung bis Ihr Geruch. Patty fragte sich, ob er'T wissen, was er snelling.

"Also, was wolltest du reden, Henry?" Patty gefragt.

"ich'm nicht sicher. Mama sagte nur: ich hatte zu stoppen, um Ihnen zu helfen mit Ihrem problem." Henry erklärt. "Sie sagte, Sie'd verstehen."

"Wirklich?" Patty sagte, Frage mich, ob Margret sagte Henry zu Ihr und Walter. Der Gedanke hatte Ihr sehr neugierig.

"Mom sagte, dass ich dir helfen konnte, wenn Sie wollte." Henry erklärt. "Mom sagte, Sie'T wissen, was zu tun ist."

Obwohl das Gespräch war sehr vage, es fühlte sich auch sexuelle. Aber vielleicht war es nur Sie und Ihren Geschmack für sex. Patty wurde geweckt durch dieses neugierige junge.

"Nun, Henry," Patty sagte, wie Sie kreuzte Ihre Beine, ließ den Bademantel weit geöffnet. "was denken Sie, Was Sie im Sinn hatte?"

"Sie sagte, nur sagen Sie, ich kann helfen."

"Henry, hat deine Mama senden Sie hier, um mir zu helfen bei meinem problem mit meinem Sohn, Walter?" Patty direkt gefragt. "Das ist sehr lieb von dir Henry."

Dann, Henry, schockiert Sie. Im stehen, er ruhig öffnete den Reißverschluss seiner shorts und warf Sie auf den Boden. Er war nackt von der Taille nach unten, außer für seine tennis-Schuhe. Sein Schwanz war riesig und Versteifung schnell, die Schwellung mit Blut und jism in kleinen Rucken. Henry nahm seinen Schwanz in die hand und starrte aufmerksam auf das Patty.

"Mom sagte, ich sollte Ihnen zeigen, mein Schwanz und Sie entscheiden lassen."

Patty hatte immer bekannt, dass, "Size doesn't matter." Aber jetzt Sie dachte, dass dieses monster boy-Schwanz im Begriff war, egal. Es war sowohl beängstigend und aufregend sind. Es war mehr als Ihr Sohn's massiven Schwanz und ein dicker Schwanz-Kopf. Ihre Atmung beschleunigte, wie Sie starrte.

Henry wickelte seine Finger um seinen enormen bumsen-Orgel und gestreichelt. Patty starrte ungläubig auf und eine wachsende Leidenschaft als die fleischigen Stich wurde größer.

"Also, Mrs. Anderson. Brauchen Sie meine Hilfe?"

"wissen Sie, Henry," sagte Patty mit einer falschen gelassenheit. "ich denke, wir könnten einander helfen."

Patty starrte Henry's big boner, beobachten Sie Puls, als er aufgebockt ist es mit seiner Faust. Ihre Muschi tingled, als Sie dachte ficken in diesen seltsamen Jungen Schwanz. Sie sehnte sich nach prick-Fleisch. Patty wollte zu füllen, die sich mit einer Last von spritzigen Sperma.

Patty fiel auf die Knie. Immerhin war Sie die Erwachsenen, es war Ihre Pflicht, die Führung zu übernehmen.

"vielleicht ist Er ein junge ist.", dachte Sie. "Er ist etwas, aber wenig."

Henry lächelte, trat näher und wedelte mit seinem großen Schwanz war vor Ihrem Gesicht. Patty wickelte Ihre Finger um den Schaft, fasziniert durch seine Größe. Sie seufzte, als Sie aufgebockt den riesigen Schwanz, so dass die Pisse Loch ooz Sperma.

"Das fühlt sich gut an, Mrs. Anderson."

Patty tauchte der Hahn-Knopf in den Mund und begann zu saugen. Es war eine gute, schmackhafte Stich zu saugen, mit Sperma sap fast so Reich und lecker, wie Ihren eigenen Sohn's. Patty machte gurgelnde, sabbernde Geräusche, wie Sie pflegte, die vergnügt auf dem riesigen Schwanz, Schloß die Augen, konzentrierte sich auf den Geschmack und das Gefühl der Schwanz zwischen Ihre Lippen.

Patty Schub Ihre Zunge auf den piss-Schlitz, wie das Sperma sickerte aus reichlich. Sie sanft ergriff die Rechte hand um die Basis der seinen Schwanz und schlagen sein Fleisch, schnell und hart, Prügel mit Ihrer rechten hand nach oben und unten von der Wurzel zu Ihr gestreckt, gierig saugenden Lippen.

Henry starrte auf Sie herunter, seufzen, wie er es genossen hat, die heiße Hahn-saugen. Er hielt Ihren Kopf mit beiden Händen, Eisstockschießen seine Finger in Ihrem dichten blonden Haar, und wiegte seine Hüften leicht. Patty fühlte sich wie eine komplette Hure jetzt, glücklich zu tun, absolut nichts für Henry, solange er'd ließ Sie seinen Schwanz lutschen.

"Suck it!" Henry keuchte. Sein Gesicht verzerrt sich vor Lust, als sein Orgasmus wuchs näher, als die schwere Last des Hahn Saft verstopft in seine Eier.

"Oh, wow, du nervst so gut wie mom!" Er zog Ihr Haar, und wiegte seine Hüften, so dass die Creme verhungert mom gag auf seinen dicken Schwanz. "Also gut, Frau Anderson! Unggh, Ohhhhh, Sie sind gut. Ja, saugen Sie es!

Henry's riesigen wogenden Sperma-Pumpe füllte Ihren Mund mit jiz. Zu viel zu schlucken, cum strömte aus den Ecken von Ihrem Mund.

"Schlucken, Frau Anderson! Saugen meinen Schwanz, saugen Sie es! Uuuhhhhhhhhhhh! . . . Uhhhhhh . . . . Uhhhhhhhh . . . . UUhhhhhhhh!"

Mehr heißen, milchig weißen Sperma spuckte her, squirting über Ihre wirbelnde Zunge, Beschichtung Ihren Gaumen und entleeren Ihre Kehle hinunter. Es war't so lecker wie Ihr Sohn's cum, aber Patty war so ausgehungert für den Geschmack der Creme, Henry's sprudeln Samen war sehr zufriedenstellend. Hungrig Sie klammerte sich an den Saft-Spritzen boner, unermüdlich Aufbocken und saugen es, entschlossen, Krankenschwester jeden Tropfen cum. Ihre Bemühungen wurden belohnt. Henry's-Hahn gehalten spuckt Saft für über eine halbe minute, und Patty's Bauch fühlte sich warm und voll mit all den Creme Sie'd einfach gesaugt von seinen Kugeln.

", Der's genug. Das ist so gut!," Henry sagte abrupt. "Wenn Sie wollen, Mrs. Anderson, ich kann Sie ficken. Mama sagte, Sie'd wirklich wie das Gefühl in meinen Schwanz."

Patty war verwirrt. "Wie würden Margret wissen, was Ihr Sohn's Schwanz fühlt sich an wie? Und was hat er über mich sagen wird so gut sein wie seine Mutter?"

Patty setzte sich wieder auf Ihre Fersen und schnappte nach Luft, Ihre Wangen hell mit einer Mischung aus Zufriedenheit, lust und boy-cum. Henry wurde abstreifen seinem t-shirt und kickte seine Schuhe, Patty zögerte, die Finger am Riemen halten Ihre robe lose zusammen. Dann zog Sie es öffnen, setzen Ihre spektakulären, großen-titted Nacktheit, wohl wissend, dass Ihre Reifen Körper inspirieren Sie Henry zu geben, Ihr die wilde fucking, die Sie benötigt.

"willst du auf deinem Rücken?"

Kapitel 12 Doggy Time

"Honig, der Schwanz ist so lang, ich glaube, ich will Sie doggy style.", sagte Patty. "wissen Sie, was das bedeutet?"

Patty gestreckt auf Ihren Händen und Knien wackelnd Ihren Arsch an Henry, als Sie kroch über den Boden. Ganz nackt ist jetzt, Ihre vollen, Runden Titten hingen frei wie Sie positioniert Ihre Fotze in eine zugängliche position. Henry starrte Sie an, als Sie hob Ihren Arsch in die Luft, vollständig zu öffnen Ihrer tropfenden pussy Loch für den ersten Schub seines Schwanz.

"Fick mich", Sie keuchte, als Sie wedelte mit Ihrem Arsch. "Beeilen Sie sich, Henry. Meine Fotze ist so nass für dich mein Schatz. Holen Sie sich wieder dort, und ich'll zeigen Sie."

Henry fiel auf die Knie, seine riesige, spucken-slickened Schwanz lance pulsieren über Ihren Arsch. Patty sah zurück und nahm seinen Schwanz in die hand, mit dem Ziel, seine Schwanz Spitze auf die schmollenden, lockigen Haaren, die Lippen Ihrer Fotze. Die geile Blondine fühlte sich der Schwanz geht in Ihr, stretching Ihre enge pussy öffnen, so dass Ihr schimmerndes cuntal Wände Krampf und saugen, wie Sie zwangsweise untergebracht, die Bauch-probing Länge der seinen Schwanz.

"Oh, fick mich! Ungggh! Fühlt sich gut an, Henry! Unhhh, Sie've got a big cock! Das ist der größte Schwanz aller Zeiten! Fick meine Fotze, fick meine geile Fotze Henry!"

Henry breitete sich auf der Spitze von Ihr, Sie drückte Ihre riesigen, steifen-nippled Titten, und sinken seinen Schwanz weiter in Ihre Fotze. Seine schlanken Jungen Esel gehievt und nach unten, Schmerzen im und aus dem cremigen Dichtheit Ihrer Fotze. Patty aufgeregt, verspannt sich für die Einreise. Ihre Handschuh-enge Muschi war nun aufgespießt auf die Befriedigung Steifigkeit von seinem Schwanz.

"Fick meine Fotze, Henry. Meine Möse fühlt sich so heiß mit Sie in es..Fick meine Fotze Loch!" Sie schrie, als sich seinen dicken Schwanz-lance sank weiter in Ihre Muschi.

Henry Schub tief. Patty grunzte, als Sie den steifen Schwanz rammte erreicht die tiefen Ihres Leibes.

"Fuck meine Muschi, ficken meine Muschi, Henry!" Patty gesungen. Ihre Fotze war throbbing unkontrolliert, greifen und saugen, der skewering Welle von seinem Schwanz-Fleisch. Wieder und wieder der große ficken Orgel rammte Ihr, streckte Ihre pelzigen cuntslit, dringt bis in die tiefen Ihrer Fotze.

Henry schob seine Hände nach unten, greifen Sie die beiden Seiten Ihrer Hüften. Er liebte, wie Sie Sprach schmutzig wie seine Mutter.

"OOHHHHH! Oh, Henry!"

Patty fühlte einen intensiven Höhepunkt quillt in Ihr auf, wodurch Sie klebrig werden pussy saugen um seinen Schwanz. Sie verzog das Gesicht, Ihr Gesicht verzerrte mit geilen Leidenschaft, verdrehen Ihren Kopf dazedly von Seite zu Seite auf dem Boden. Henry war humping in einen Rausch ficken müssen, Verzicht auf alle Steuern, pochender Schaft seinen Schwanz in Ihre weiche, saugen pussy.

"Fick mich, Henry, fick meine geile Muschi!" Sie schnappte nach Luft. "Ohhh fuck! Ahhhhhhhhh! Uhhh Uhhh Uhhh Henry! Fick meine Fotze! Don't stop! Ohhh Uhh Uhhh Uhhhhhh!"

Ihre Muschi spasmed nicken in Orgasmus. Saft sprudelt aus Ihrer geschändeten Möse-Schlitz. Patty's Leidenschaft war euphorisch, herausgegeben von der pochenden, unerträglichen Intensität von Henry's ficken. Seine immensen Schwanz-Welle gehalten ficken, auslösen ein weiterer Orgasmus. Orgasmus nach Orgasmus, Krampf nach Krampf. Der Breite Schwanz-Kopf nehmen, wurde Sie zu mehreren Orgasmen. Patty's zurück gewölbt wie Ihre Muschi kontrahierte rund um die riesige tool in Ihre. Süßen Fotze Säfte überfluteten Ihren Liebe-tunnel, die umliegenden Henry's Schwanz, und goß auf den Boden.

Aber er hat't verlieren, seine zweite Ladung in Ihre Muschi, und plötzlich Patty merkte genau, wohin Sie wollte das Gefühl, seinen großen Schwanz weiter.

Henry zögerte einen moment und grinste, als ob um zu zeigen, seine Wertschätzung für, wie schnell Ihr wahres Gesicht entwickelt hatte. Dann zog er seinen riesigen, throbbing stechen aus Ihrer Muschi Loch, die riesige Welle Fickfleisch zuckte geradezu obszön nach oben und unten mit seine Notwendigkeit, um zu Schießen seine Last von cum. Patty starrte der junge's big cock, Widerstand gegen den Drang zu pop es wieder in Ihren Mund für mehr saugen. Stattdessen rollte Sie sich auf den Rücken, reichte bis zu seinen Schwanz in Ihre hand, die Darstellung Ihrer harten roten Nippeln.

"ich's so geil, Henry," Patty wimmerte. "Fick meine Titten! Schießen Sie Ihre cum alle über mich, Henry."

"Mom hatte Recht mit Euch!"

Dann Henry montiert Ihr Körper, spreizte Ihren Bauch und beugte sich nach vorne zu vergolden seinen nassen stechen zwischen Ihre Titten. Patty nahm eine große Freude, die geschwollene Pimmel, die eingebettet zwischen Ihre Brüste. Grunzen und beißen Ihre Lippen, Sie drückte Ihre Titten um seinen Schwanz, mit dem Ziel, es auf Ihr hübsches Gesicht.

"Fick meine Titten, Henry, fick Sie gut!"

Henry gefickt zaghaft, nicht sicher, was er Tat. Patty drückte Ihre Titten zusammen über seinen Schwanz. Überrascht von der angenehmen sensation Henry brummte. Ficken wurde ruhig. Patty, wollen Sie bitte Henry, leckte am Schwanz-Kopf Wild wie Henry's Schwanz glitt zwischen Ihren Titten hin zu Ihrem Gesicht.

"Mmmmmmm," Patty stöhnte, als Ihre Zunge angespannt zu lecken Henry's Pumpen Schwanz.

Henry's die Hormone wieder auf und sein Schwanz wuchs härter. Die Schwanz-Kopf pulsierte, umhüllt von Ihren angeschwollenen Titten. Patty wusste, dass Sie über den Empfang einer milchigen Last des Hahn Creme auf Ihrem Körper.

Henry's stechen begann cumming. Die klebrigen weißen Zeug besprüht aus seinem Schwanz-Kopf, sprudeln über Ihr Gesicht, Heften Ihre cremige Haut mit einer wohltuenden Flut von Sperma. Patty schnappte nach Luft, als Sie legte sich unterwürfig unter ihm, beugen Sie Ihre Fotze, wollen saugen das Sperma aus seinem Schwanz. Sie wusste, dass Sie't haben keine Kontrolle mehr. Sie war außer Kontrolle. Henry konnte tun was er wollte.

Kapitel 13: Zu Stoppen?

Sie waren in Ihrem Schlafzimmer. Patty lag auf dem Rücken, nackt, Ihre langen Beine gespannt hoch, Ihre Knöchel Prellen auf Henry's Schulter, wie er rammte seinen riesigen Schwanz Lanze in die und aus der Ihre Möse. Es war spät am Nachmittag und Walter kommen konnte, nach Hause zu jeder Zeit. Henry hielt rammen seinen Schwanz in Ihr bereit pussy.

"Ohhhh fuck! Henry, wir haben zu stoppen. Bitte Henry, ich Liebe es, aber wir haben zu stoppen ficken jetzt! Patty weinte. "Mein Sohn's gehen bald nach Hause! Walter kann't fangen uns ficken. Wissen Sie das?"

"ich denke, dass ich besser hier raus", murmelte Er, als er zog aus und stieg aus dem Bett. Er hatte ein zufriedenes grinsen, als er sah Patty über seine Schulter. "Sie sind so heiß, Mrs. Anderson. Ich denke, man muss schon ein ziemlich froh, dass ich kam über, nachdem alle, nicht wahr?"

Patty starrte auf seinen Schwanz, beobachtete die langen, fleischigen pole verschwinden aus dem Blickfeld, als er zog den Reißverschluss seiner Hose. Patty war überwältigt von der Intensität Ihrer sexuellen Begierde, die weiterhin Pochen in Ihrer Muschi und Ihrem geilen Reaktionen an junge Henry's Fetten Schwanz.

"Henry.", sagte Patty. "Versprechen wieder zu kommen?"

Henry nickte aufgeregt.

Patty ging zu Henry und umarmte ihn zärtlich. Ihre Lippen gegen seine. Zungen miteinander verflochten.

"Einen letzten Kuss," Patty sagte, als Sie fiel auf die Knie. Entpacken von seiner shorts, Sie veröffentlichte Henry's Schwanz und küsste die dicken Schwanz-Kopf. Seinen großen Schwanz Roch stark nach jiz und Muschi.

"Lege es in Ihren Mund, Frau Anderson!"

Henry verzog seine Finger in das blonde beobachtete Patty saugen ihn wieder auf.

Kapitel 14: die Vier, Was's passiert?

Patty's Augen verlagerte sich schnell von Margaret dann zu Walter, als Sie versuchte zu verstehen, was Los war. Henry's Schwanz war immer noch begraben in Ihrem Mund. Margret sah, wie Walter auszog, seine Kleidung.

"Finden? Gibt's nichts wirklich falsch mit dir, Patty", Margaret flüsterte. "Sie're einfach nur geil, das's alle. Benötigen Sie ein viel mehr ficken als der Durchschnitt. Dass's, warum ich gesendet, mein Liebling Henry über Sie zu besuchen. Ich weiß, was er kann, damit mit diesem wunderbaren Schwanz, den er hat."

Henry schob seinen riesigen Schwanz von Patty's Mund mit einem grellen Plopp-sound. Er Stand vor seiner Mutter, sah Sie erwartungsvoll an. Patty beobachtete gespannt wie Margaret fiel auf die Knie, mit Blick auf Henry's riesigen Schwanz. Der junge's massive, zucken hart war feucht und klebrig von Patty's Speichel. Henry's pubic Haar war verfilzt, die in dicken cum Ihren fick-sessions. Margaret offensichtlich hat't care überhaupt. Sie öffnete Ihren Mund weit und stieß Ihren Kopf nach vorne, Stopfen Ihren eigenen Sohn's riesigen Schwanz Lanze zwischen die Lippen.

"Das ist so heiß!" Walter stöhnte.

Sie tut ficken eigenen Sohn, Patty dachte. Der blonde sah ungläubig zu sehen, der hunger, mit dem Margaret's Lippen umklammert um Henry's Schwanz. Sie gekonnt wickelte Ihre Finger um die Basis der Henry's Schwanz und fing an, leise zu jack, Ihr Sohn's big stechen Sie saugte und schlürfte an der Spitze.

Walter war nun völlig nackt. Er hielt seinen eigenen riesigen Stich in der hand, bockt er langsam, als er sah. Margaret sog laut und mehr als feucht an der Henry's hart auf, genießen den Geschmack sein Schwanz erworbenen ficken Patty. Bald wird der blow job gesäubert hatte jede Spur von Saft aus Henry's organ, so dass es glänzte mit Spieß von der Basis bis zur Spitze.

"Schau, Patty." Margaret nahm den großen boner aus Ihrem Mund, schaut verschmitzt auf Ihre blonde Freundin. "ich habe seinen Schwanz schön und sauber für Sie wieder. Jetzt Henry fickt Ihre pussy, während Walter fickt den Mund!"

Patty blieb, wo Sie war, Ihre steifen Brustwarzen Kribbeln und Ihre Muschi wieder nass, allmählich das Verständnis der Art von inzestuösen Vierer, dass Margaret vorgeschlagen. Die letzten Reste des Ihr gewissen sagte Ihr, um aus dem Zimmer sofort. Sie blickte hin und her, auf der zwei riesige junge Schwänze und dann zurück zu Margret. Patty hatte nie zwei auf einmal vor. Der Gedanke, dass Henry und Ihren eigenen Sohn-Doppel-ficken, während Margaret beobachtete, löste eine heftige Begierde.

Patty sagte nichts. Es war das gleiche wie ein "JA". Henry lächelte Sie an, streckte dann auf seinem Rücken mit seinen riesigen, Spucke tropft boner pulsierend obszön über seinem Bauch. Patty teilten einen langen, Wissenden Blick mit Margaret. Dann werden Sie unterwürfig Tat, was Sie alle wollten Ihr zu tun; Sie stieg der junge Henry, Pflanzung Knie auf beiden Seiten seiner Hüften, Griff in seine riesigen Schwanz und die Leitung der rosigen Knopf in Ihre Möse.

"Doesn't Henry's Schwanz zu fühlen, groß gehen in?" Margaret flüsterte Sie und blickte dann über Ihre Schulter zu Walter. Patty nickte, als Ihre Augen geschlossen.

"Schau, Walter. Tun Sie beobachten, wie Ihre Mutter's pussy Dehnung, der um einen anderen boy's stechen?"

Walter war zu beobachten, Abstützung auf seinen eigenen Stich, gerade für den moment konnte er begraben seinen pulsierenden Schwanz in seiner Mutter's Mund.

Patty verzog das Gesicht, das Gefühl, Henry's big prick-Füllung Ihre Muschi, die glitzernden Wände Ihrer Fotze zu greifen um die Breite. Sie Griff Henry's Schultern fest, wackeln und schob Ihr rosa-gespült Arschbacken, seinen steifen Schwanz fahren den ganzen Weg bis Ihre cremige Fotze.

Henry begann, stoßen, rammen seinen Mammut boner in Ihre Muschi. Patty fühlte es verschwindet in Ihr, das Pflügen tief in die tiefen Ihrer Muschi Kanal. Sie schauderte, schlug Ihre Schenkel auf Henry's Hüften, während Sie gezwungen seinen Schwanz den ganzen Weg in. Dann begann Sie schleppen wieder, schnell und hart, schnell schlug Ihre enge, Saft pussy up-und down on Henry's riesigen Schwanz.

"Fick mich", keuchte Sie. "Ungggh! Fick meine Fotze, Henry, fick meine saftige Fotze! Ach ja, ram-in, Henry! Meine Muschi will deinen Schwanz!"

Mit jedem Wort, Walter's Schwanz pulsierte.

Bald schleppen unisono fiel in einen schnellen Bedürftigen Rhythmus, mit Henry umklammert Patty's Hüften und Patty hielt sich an seine Schultern, Ihre riesigen Titten wackeln über seine Brust, als Sie knallte Ihre haarige pussy auf seinen Schwanz. Plötzlich spürte Sie eine hand auf Ihrer Schulter und erkannte, dass Ihr Sohn wollte zu Ihnen gesellte. Stehend neben dem Bett, als Sie ritt Henry, Walter bot seinen eigenen ficken-tool. Patty schnell setzte sich auf und drehte Ihren hungrigen Mund's Aufmerksamkeit auf Ihren Sohn's steifen Schwanz.

"Mmmmmm, Mama!" Walter stöhnte. "Sie sind so fuckin heiß."

Patty wusste, was Ihr Sohn wollte. Ihre Lippen gefangen, den Kopf von seinem Schwanz, saugen ihn tief, als Sie ritt Henry's riesige fick-pol. Sie blickte zu Ihrer rechten, zu bemerken, dass Margaret war jetzt Hocke gegen die Wand und finger-fucking als Sie beobachtete.

Fieberhaft begann Sie humping und saugen die zwei hing Stollen, schob Sie Ihre Fotze auf Henry's Schwanz einen moment, dann eifrig saugen Walter's Schwanz. Patty gewidmet war bitte die zwei Jungen Schwänze.

"ach, Walter!" Sie schnappte nach Luft, zieht seinen Schwanz aus Ihren Lippen. "Fick mich, Henry! Oh fuck, Sie've big! Wie können zwei Jungen haben so große Schwänze?" der Walter war schon humping zu seiner Mutter's Gesicht, als er beobachtete, wie seine Mutter's Fotze verschlingen Henry's Schwanz.

Walter schnaubte, bewegte seinen Arsch, zwingt seinen riesigen cum beladen Schwanz ganz in seine Mutter's Gesicht. Für einen moment lag er still, ließ seinen großen prick Tauchen Sie ein in die konstant unter Druck stehende Wärme von Ihrem Mund. Dann begann er, verdammt nochmal, rhythmisch bohren seine Mammut, schmerzenden Schwanz-Lanze durch Ihre schönen Lippen.

Sie wollte Schreien, den Worten jetzt, Ihr ganzer Körper schmerzte mit intensiven versauten Vergnügen. Der Schweiß tropfte von Ihrem Körper, wie Sie bucklig verzweifelt, Ihren Titte Melonen wackeln, Lippen um Walter's-Hahn-Kopf, verzweifelt nach so viel harten Schwanz, als Sie es bekommen konnte.

"Don't aus Schießen, die in Ihr," Margaret angewiesen. Die Nackte Brünette wurde finger-ficken sich selbst in einen Rausch, rammen Ihre Finger in und aus Ihrer Fotze, als Sie beobachtete, Patty gefickt an beiden enden. "Speichern unter…unh…speichern Sie es für mich, Jungs. "Don't Schießen Sie Ihre cum in Ihr. Ich brauche, um gefickt zu werden!"

Dann Patty fühlte sich selbst ab Sperma. Sie wusste sofort, dass es war ein großer, harter, als Ihr Mund saugte sich unkontrollierbar um Ihren Sohn's stampfen, stechen, als Ihre pussy Fotze spuckte öle auf Henry's Schwanz. Der blonde verzog das Gesicht und peitschte Ihr Körper in einen Rausch der Leidenschaft, der verzweifelt versucht, sich zu nehmen, noch mehr von Ihren Stacheln.

Die Klänge von Ihrem Orgasmus waren gedämpft von Ihrem Sohn's Schwanz. "Mmmmm, Uhhhh . . . . . Mmmmp . . . uhhhh . . . uhhh . . . uhhh!"

Ihr hingerissen fuck Kanal spasmed nicken, greifen die Riesen-Schwanz, hielt Henry tief in Ihrem Körper Sperma spurted wieder und wieder. Der Orgasmus dauerte fast eine minute, dann begannen Sie wieder. Henry und Walter gehalten fickt Sie heftig durch jede Sekunde Ihren Höhepunkt. Wenn Ihr Krampf nachließ, Patty war am Rande der Bewusstlosigkeit. Sie bot keinen protest, als Ihr Sohn zog seinen riesigen prick aus Ihrem Mund, dann rutscht der Henry's Schwanz und knittern auf dem Rücken.

"Gott, ich brauche Schwanz!" Margaret zischte. "dran, Jungs!"

Henry lag noch immer da, mit seinen riesigen stechen pulsieren über seinen Bauch, warten nun sehnsüchtig auf die nächste chance zu ficken, seine eigene Mutter. Margaret rasch, spreizte ihn, wobei Patty's place, Pflanzung Knie auf das Bett zu beiden Seiten seiner Hüften. Sie bückte sich, Griff seinen steifen Schwanz und leitete den Fett-Knopf in Ihre Fotze. Margaret hielt Henry's Schultern und wackelte mit Ihrem Arsch in eine Abwärtsspirale, schaudernd und keuchend, als Sie fühlte, wie Ihre Muschi gefüllt wird mit der Dicke von Henry's Schwanz.

"Jetzt fick meinen Arsch, Walter!" Sie schnappte nach Luft. "Beeilen Sie sich, beeilen Sie sich!"

"Was?" Walter befragt.

"Fick meinen Arsch!" Margret gefordert. "hinter mir Walter."

Margaret war ausgestreckt nach vorne, quetschen Ihre Titten auf Ihren Sohn's Brust. Sie Griff hinter Ihren Rücken, schamlos anzeigen Ihren rosa, verzog Arschloch zu Patty's Sohn. Walter kletterte auf das Bett wieder, sein Schwanz pochend härter als je zuvor.

"Siehe meine leeren Loch, Walter!" Margret angewiesen. "Setzen Sie Ihre Schwanz in Sie!"

Sie schaute Sie aus dem Boden, Patty beobachtete mit Erstaunen, wie Walter stieß seinen geschwollenen Schwanz Spitze in den verzog gateway von Margaret's Darm.

"Ungggh! Fühlt sich gut an, Walter!" Margaret weinte. "Fick meine geile Arsch-jetzt! Oh, bitte, bitte, bitte fick mein geiles Arschloch!"

Walter begann humping, grimassieren mit Vergnügen, wie er versank sein Schwanz in das schmale, spasming Muskeln saugen um seinen Schwanz. Margaret wackelte Ihren Arsch zu helfen, Ihre Muschi noch Pochen rhythmisch um Henry's Schwanz. Die Hälfte von Walter's Schwanz pflügt Ihren Arsch, dann zwei Drittel. Mit einem Grunzen, Walter gefickt hart -, Bohr -, jeden Zoll seines riesigen, Sperma-beladene boner in die saugen halt, Margaret's Arsch.

Es fühlte sich unglaublich gut. Margaret hatten Stichprobe nahezu jeder sexuellen Spielart bekannt, aber Sie hatte wirklich nie Ihre Füllung des Doppel-penetration. Zwei in Ihr zur gleichen Zeit fühlte sich unglaublich, füllen Sie vollständig mit harten, pulsierenden Schwanz Fleisch. Margaret verzog das Gesicht und errötete, Ihr Gesicht verzerrte mit intensives Vergnügen ficken. Sie begann humping schnell und hart, fieberhaft, ficken die beiden großen Stacheln.

"Fick mich, fuck meeee!" Sie schnappte nach Luft. "Unh, unh, fick mit Mami's pussy, Henry! Oh, bitte, Walter, fick meine geilen kleinen Arsch! Oh, ja! Schwer tun, tun Sie es! Ich brauche zu cum. Ich brauche zu cum so verdammt schlecht!"

Walter zog und zog, bis nur noch die Pflaume-förmigen Krone von seinem harten-auf streckte Ihr anal Lippen. Er hielt kurz inne, dann rammte seinen Schwanz tiefer in Ihren Arsch. Dann begann er fickt die Nackte, geile Brünette mit einem schnellen, treibenden Rhythmus, unermüdlich spießt seinen riesigen Schwanz in die und aus der Ihre geilen, schmerzenden Loch.

"Fuck Mommy's pussy, Henry!"

Henry reagierte, schleppt seinen Arsch zu erfüllen, Walter's Rhythmus, bohren seinen Schwanz in die und aus der seiner Mutter. Walter gefickt schwieriger, seinen Schwanz Anschwellen progressiv steifer in der gummiartige Griff von Margaret's ass, wächst in der Nähe zu Duschen, Ihr inneres mit Sperma. Bald gut hing Jungen Stollen wurden stoßend, hart, unter Margaret auf den Gipfel der Ekstase. Ihre geilen, sich windenden Körper war am Rand.

Margret ging leise, wie Sie meditierte auf die Empfindungen in Ihrem inneren. Schließen Ihre Augen und gehen lassen, Sie rastend in einen Zustand des tantrischen Genuss.

"Uhhhhhhh! Fick meine Muschi, ficken meinen Arsch! Oh, ohhh, ohh Gott! Cumming, jetzt, Jungs! Unh, unh, cuuummmiiinnnggg!" Margret schrie, unfähig, erhalten Beratung durch Ihren Höhepunkt.

Henry schrie auf, fickt seine Hüften so hoch aus dem Bett, wie er nur konnte, knallte seinen Schwanz bis zum Anschlag in seine Mutter's cum-throbbing, Saft-spucken pussy. Auch in der Mitte Ihres Orgasmus, Margaret stöhnte mit intensiven Befriedigung, als die milchig-weiße Schwanz Saft begann spuckt Henry's-Hahn, überschwemmungen torrentially tief in Ihre Fotze. Henry gefickt härter als je zuvor, entleeren seine Ladung in seine Mutter, das Gefühl der saftige weiße Schmiere läuft aus Ihrer pelzigen Fotze-Schlitz und pfützenbildung gespenstisch auf seinen Bauch.

Dann Walter begann cumming, Schießen seine Last von Schwanz Saft tief in die Brünette, die's pulsieren Arsch. Margaret's schamlose lächeln weiteten sich, als Sie fühlte, wie Ihre gummiartige anal tunnel wird überschüttet mit mehr Sahne. Eifrig hielt Sie Ruckeln und humping zwischen Ihnen, jetzt biegen abtropfen lassen, die letzten klebrigen Tropfen aus Walter's Schwanz.

Und, schauen aus dem Boden, Patty hatte bereits begonnen, methodisch finger-fucking Ihr heißen pussy. Sie wusste, dass die Jungs waren immer hart, bereit zu ficken Tag und Nacht. Es wäre nicht mehr widerstehen, die Leidenschaft für boy-ficken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*