Autor's Hinweis: Diese Geschichte ist eine Zusammenarbeit mit Jim (Mojavejoe420).

– – – – –

Ich könnte noch schlimmer für Verschleiß,

Aber ich don’t Sorge,

Ich’m zurück, um Salome.

Shawn Colvin

– – – – –

Jenna: Frühling

Ein Psychologe könnte nennen Sie es eine Krise des Gewissens. Jedoch ich don't denken Sie, dass legt dieses wunderbare Wandlung im richtigen Kontext. Moralisch, ich hatte nie ein problem mit dem, was ich wählte zu tun nach der high school, obwohl ich weiß, es würde einige Leute stören. Aber jetzt, mein Leben fühlte stagniert und ohne Veränderung. Nach fünf Jahren, ich brauchte eine neue Richtung. Warum ist es, dass es's immer der erste Schritt, dass’s die gruseligsten?

Nach Monaten reiflicher überlegung, ich hatte eine bedeutsame, lebensverändernde Entscheidung, und bis heute nur zwei Menschen kannten es: mein booking-agent und mein Finanz-manager. Leider, die Dinge waren real, und I’d wurde, fürchten sich vor diesem Tag für eine Woche.

I’d gerade mein workout an der „Pink-Eisen’ fitness-club und war die Fahrt auf der North La Cienega Boulevard in West Hollywood. Ich normalerweise don't gehen in die Turnhalle an den Tagen, die ich'm geplant, um zu Schießen eine Szene. Jedoch fühlte ich mich gestresst, ich wusste, dass die Einnahme einer spin-Klasse mit meiner Lieblings-Lehrer würde helfen, beruhigen mich.

Mein bester Freund war in Cabo San Lucas, Mexiko, für die letzten Tage tun ein Shooting mit einer Firma namens ‘In den Riss.’ Es’s ein dummer name für eine porno-website, ist't ist es? Es immer mir auffiel, so lustig, wie einige der beliebtesten websites hatten die meisten unsinnigen Namen.

Abgesehen von der absurden Namen, die Firma ist sehr gut gelungen und immer behandelt Ihr talent wirklich gut. Wenn ich Schuss für Sie im letzten Jahr schickten Sie mich zu einem resort in Turks-und Caicos-Inseln. Erste Klasse, Transport und Unterkunft… aber, ich schweife ab…

Heute morgen war auch schwierig werden, denn ich wollte dir, meinem besten Freund über meine Entscheidung, und ich hatte keine Ahnung, wie Sie wollte, es zu nehmen.

– – – – –

„Sie're es wirklich ernst Jenna, stimmt't du?“

„natürlich bin ich das. Ich've setzen eine Menge Gedanken in Sie, und ich weiß, es's, was ich brauche.“

„Und du're gehen, um zu versuchen und sagen Sie mir, Sie're nicht zu verpassen es? Alle unsere Freunde, die Party, das Nachtleben, das Geld, nichts?“

Ich beobachtete, wie meine beste Freundin Sandy nahm einen Schluck von Ihrem Soja latte und legen Sie dann Ihre Kaffee-Becher auf den Tisch im freien.

Ich nahm einen tiefen Atemzug, während ich sammelte meine Gedanken. Die Luft Roch frisch und sauber, eine echte Anomalie, für die normalerweise smoggy Southern California.

„ich'll Ihnen sagen, was ich gewonnen't miss: Die schrecklichen Dialog, den wir zu sagen haben, warten rund um das set für Jungs, die schwer zu bekommen, wie wund, bekomme ich am nächsten Tag, und mit so viel von meinem persönlichen Leben in der öffentlichkeit.“

Sie hörte aufmerksam zu, während ich weiter Sprach.

„ich'm sicher, es gibt einige Dinge, die ich'll miss… in der Zeit. Das Geld, die Reisen,… und Sie. Ich’ll vermisse deine Freundschaft am meisten.“

Sie gab mir ein sanftes lächeln, dann Griff Sie über den Tisch und gab meine hand zärtlich.

In der porno-Welt, meine beste Freundin war Lexi Saphir, die’d gewann die „Best New Starlet’ Ehre in der AVN Awards im letzten Monat. Aber für mich war Sie Sandy Gustafson aus Hibbing, Minnesota.

„ich kann't helfen, aber fühlen sich schockiert, weil Sie mir immer gesagt, Sie waren glücklich.“

Ich nahm einen tiefen Atemzug.

„I’ve nachgedacht eine Veränderung für ein paar Monate“, gestand ich.

„Und Sie hat't mir nichts sagen?“

„Bis vor ein paar Tagen war es nur etwas, was ich überlegen war, aber jetzt ist mein Geist ist geschminkt.“

Sie lächelte.

„ich weiß, wie stur Sie sind, und ich'm sicher, dass es's nichts, was ich sagen kann: machen Sie Ihre Meinung ändern.“

Meine beste Freundin kannte mich zu gut.

„ich'm sorry, aber da gibt's nicht.“

Wir fertigen unsere Getränke und aus dem Blick auf Ihr Gesicht, ich könnte sagen, Sie war zu resignieren, sich an der Tatsache, dass ich in Rente gehen würde.

„ich dachte immer, Sie konnten Ihren Traum Leben, aber das's nicht mehr der Fall, ist es?“

„Sie ist gerade mal neunzehn, und Sie've wurde in der business für ein Jahr.“

Ich zögerte ein wenig dramatischer Effekt vor, fuhr ich Fort.

„ich'm zwanzig-drei und ich've wurde dabei für fünf Jahre. Ich glaube wirklich, ich brauche nur ein oder ändern, vielleicht nur ein mehr normales Leben.“

Wir saßen in bequemen Stille für ein paar Momente und bestellt weitere drinks. Ich wollte wirklich, um sich einen latte Macchiato, jedoch, ich entschied mich für eine Flasche Wasser, weil ich’d in ein paar Stunden.

„Wann Also wird dieser Ruhestand Unsinn wirksam?“

Unser Gesicht brach in ein breites lächeln. Ich couldn't helfen, aber denke, dass ich vermissen würde, Ihrem humor am meisten.

„Am Ende des Tages.“

Ich sah den Ausdruck der überraschung auf Ihrem Gesicht.

„Sie're Arbeit heute?“

„ich habe eine Uhr nennen.“

„Wer sind Sie mit der Zusammenarbeit?“

„Dirk McKinley. Alex Cross Regie.“

Großes lächeln brach über beide unserer Gesichter wieder.

„ich denke, dass's passend für Ihre Letzte Szene.“

Die Geschichte war’t verloren auf uns. Das erste mal als wir uns trafen wir waren Dreharbeiten für eine website namens Reality Kings. Nach der ***********, Dirk war mein 'boyfriend“ und Sandy zeigte sich bei unserer Wohnung unangemeldet, und natürlich, dies führte zu einem Dreier. Es war Ihre erste Szene, in der Wirtschaft, so natürlich, Sie war sehr nervös. Zum Glück, ich war in der Lage, Sie zu erhalten, durch es und wir wurden schnell Freunde. Über die letzten Jahre, wir’d schoss mehrere girl-girl-Szenen zusammen und zum Glück, der sex hatte't beeinträchtigt unsere Freundschaft.

„Also, was sind Ihre Pläne?“, fragte Sie.

„ich'm going back home und die Einschreibung in college.“

„Sie'wieder zurück, um Salome?“

„ich kann't es erklären, aber es fühlt sich an wie ich'hab mich verloren.“

Ich hielt inne für ein paar Momente in der Reflexion.

„Das Letzte mal, dass ich mich normal in der high school war. Ich'm nicht sicher, ob Sie nach Hause gehen, ist die Antwort, aber es's ein Anfang.“

Connor: Frühling

„Junge Frau Garcia war ziemlich schwer auf Ihnen heute. Entweder das, oder Sie wurde flirten mit Ihnen, konnte ich’t sagen, welche es war.“

Ich spürte, wie meine Wangen erröten ein wenig. Ich hasste es wenn das passierte, als ich spürte, wie jemand wusste, dass Sie ein Geheimnis über mich. Und es didn’t helfen, dass Hayley war die eine stieß mich. War Sie in den top zwanzig der heißen chicks an der West Texas University.

„ich denke, ich habe gerade verwendet ein Wort falsch“, ich bin halb-murmelte.

„willst du mich verarschen? Sie war vergleichen ‘laszive’, ‘anzüglichen’ und ‚Libertin’ für Sie. Wissen Sie, was diese Worte bedeuten?“

Ich schüttelte den Kopf. Ich wusste, was Sie bedeuteten, aber es war besser zu handeln, dumm, dachte ich.

Sie legte Ihre hand auf meinen arm und wir hielten zu Fuß über die quad.

„So sagen Sie es mir. Warum haven’t Sie machte einen Schritt auf mich noch? Huh?“

„Ähm…“

„Sie waren ficken Jessi Sommern die meisten der letzten semester. Sie aren’t gay… Sie versicherte mir, dass. Tun Sie nur nicht finden Sie mich attraktiv?“

Mein Magen twinged bei der bloßen Erwähnung von Jessi. Auch nach zwei Monaten, habe ich immer noch wasn’t über Ihre, nehme ich an. Sie nur weggeworfen, weil… naja, ich didn’t wirklich wissen, warum. Trotzdem, Hayley hat ein wenig pose, stieß Ihr reichlich Brust. Ich war erfreut zu fühlen, ein wenig Kribbeln zwischen meinen Beinen. Mein Herz kann beschädigt worden sein, aber mein Körper arbeitete auf 100%.

„Es’s nicht“, versuchte ich Sie zu überzeugen. „ich…„

„I’m praktisch warf mich an dich, Arschloch.“, Und Sie stampfte aus.

Ich seufzte schwer. Sie war super heiß, dachte ich, als ich mental ohrfeigte mich selber. Aber… alle für eine gute Sache, ich lachte. Außerdem, jetzt mein Herz gehörte einem anderen.

– – – – –

„Es’s Connor, Connor Martin.“

Frau Garcia warf die Tür auf, packte mein shirt und zog mich in Ihr Büro, leise schließt die Tür und verriegeln Sie es.

„Don’t sich draußen Schreien deinen Namen!“ Sie zischte, als Sie zog mich weiter in Ihr Büro.

„Don’t Sie wissen, wie gefährlich das für mich ist?„

„ich… ähm… ich’m sorry. Ich schaute mich um und didn’t finden jemand. Ich’m nur ein student kommen auf Ihre Sprechzeiten, nichts falsch mit, dass.“

Sie packte mein T-shirt wieder, zieh mich zu schließen.

„Wenn Sie noch’t so hübsch, Herr, ohhhh!“

Ich lächelte mein sexy lächeln. Ich didn’t wissen, ich hatte ein sexy lächeln, bis Sie mir erzählte. Aber ich blinzelte meine Augen nur ein wenig, und neigte meinen Kopf.

„Soll ich beginnen, mein, äh, ‘Lektion’?“

Ich setzte meinen Rucksack ab und legt meine Hände auf Ihre Hüften, meine Finger drücken sich in den Stoff Ihres Rockes. Ich habe langsam sank auf die Knie und schob meine Hände nach unten Ihre Schenkel. Ich stoppte, als ich Ihre nackten Beine. Dann schaute ich Ihr in die Augen, als meine Hände reiste weiter nach unten, streichelte Ihre Waden langsam, aber fest.

Genau wie Sie hat mir gezeigt, Tish…

Ich brachte meine Hände zum Saum Ihres Rockes und begann, heben Sie es langsam. Ihre festen Schenkel mehr und mehr enthüllt sich mir, bis ich endlich sehen konnte, Ihr g-string.

Dark blue satin! Sie weiß, dass’s mein Favorit.

Ich pellte die schönen und feuchten Tanga über Ihre Beine und über Ihre Schuhe.

„I’m halten diese!“ ich sagte Ihr, wie ich stopfte es in meine Tasche zurück.

Sie packte mein Haar und zog mich hoch. Ich wusste, was Sie wollte, also habe ich schnell Stand auf. Sie warf Ihre Arme um meinen Hals und sprang auf mich. Ich hielt Sie, Ihr Arsch, als Sie schlang Ihre Beine um meine Hüften.

Ein paar Schritte, die ich dann setzen Sie auf Ihre Mahagoni-Schreibtisch. Ihr weiblicher Duft geweht über mich, als ich senkte mein Gesicht war, bis er zwischen Ihren Schenkeln.

„ich Liebe deine… pussy, babe.“

Ich hatte pausiert, während man für das, was ich hoffte, war eine unsichtbare moment: ich hatte fast gesagt: „Fotze“ doch erinnerte sich, just in time, she didn’t wie das Wort. Nicht einmal ein kleines bisschen.

In der Regel, ich begann zu küssen, Ihre Beine oder auch die Füße und arbeitete dann meinen Weg. Aber ich wurde immer besser im Lesen von Tish’s Stimmungen, und ich wusste, Sie wollte mich nur get down to business. Naja, das und die Tatsache, dass Sie packte meinen Kopf und zog mich in Ihre pussy!

Ich begann zu küssen, Ihre vertikalen Lippen mit meinem Mund so weit öffnen, wie ich konnte. Nur wie beißen in einen frischen Pfirsich, ich konnte alle Ihre Säfte auf diese Weise. Und Ihre Säfte… ach, Sie begann zu fließen schnell.

Ich schaute auf und lächelte zu Ihr auf.

„Jemand hat geile für eine Weile, nicht wahr?“

Sie lächelte und schob meinen Kopf wieder nach unten auf Sie.

„Nur an dich gedacht, meine Liebe“, die Sie ermutigt hat.

Ich begann lecken und erkunden Ihre saftige pussy, während ich half, Sie halten Ihre Beine. Schließen meine Augen, die ich nur aus Liebe zu Ihr mit meinem Mund. Ich verwendet, um zu versuchen und daran erinnern, was zu tun ist und wo die Dinge waren, aber Tish trainiert mich ziemlich gut. Während Sie vielleicht nicht ein virtuose nur noch, konnte ich dieses Lied spielen, ohne zu Tasten, mit Noten.

Ihre Beine legten sich um meine Brust und Schultern, als meine Zunge Drang tief in Ihre vagina, dehnen Ihre Wände. Nur gelegentlich anhalten, um zu schlucken mehr von Ihren Säften, ich erhöhte mein Tempo, leckt und die Zunge stößt. Ich fühlte, wie Ihr Umzug mit mir, und hörte Sie Stöhnen, was bedeutete, Tat ich es richtig.

Wobei meine drei mittleren Finger zusammen, begann ich zu Graben in Ihrer Liebe-tunnel ein paar Millimeter zu einem Zeitpunkt. Ich rutschte auf und begann verschwenderische Aufmerksamkeit auf Ihre Klitoris mit meinem Mund. Sie geklemmt Ihre Beine härter auf meinen Kopf, wenn mein Finger fickte Sie schneller und ich saugte Ihre Klit in meinen Mund. Ich lasse Ihr Teile schieben sich zwischen meine Zähne, wohl wissend, es trieb Sie verrückt.

Ich rollte meine Finger gegen Ihren Bauch und kitzelte Ihre Scheide, dort rechts… ja…, dass’s vor Ort!!!

Plötzlich ballte Ihre Beine und pussy eng, während Sie stöhnte ein leise „F-u-u-u-c-k-k-k.“ Es fühlte sich an, wie meine Finger brechen könnte, der unter der plötzlichen Belastung, aber ich hielt Sie auf.

Ein plötzlicher Ansturm von Muschi-Saft überflutet meinen Mund, und ich kämpfte, um zu schlucken Sie hinunter. Tish brach wieder auf Ihrem Schreibtisch flach auf dem Rücken, Ihre Beine zitternden und baumelt über den Rand. Ich hob Ihre Beine hoch, bis Ihre Kälber und positionierte meinen Schwanz an Ihrem Eingang.

Bekam ich immer ein wenig unsicher an diesem Punkt, ich brauchte, um zu wissen, ob es war „okay“ oder nicht, um fortzufahren.

„ich Kann…“ ich pausiert, stolpert über meine Worte. „Würden Sie mir auch…“

„Oh, Christ’s Willen! Ja! Fick mich!“

Jetzt fühlte ich mich dumm, natürlich, Sie wollte mich zu ficken! Dass’s, warum wir're hier!

Ich schob meinen Schwanz, den Kopf in Ihr… Gott, Sie fühlte sich so gut! Ihre samtige pussy Wände begrüßten mich und boten mir gleichzeitig. Ich zog Ihre Beine zusammen und hielt Sie gegen meine Brust, während ich gefickt Ihre Muschi auf dem Schreibtisch. Ich wasn’t gehen, um viel länger dauern als diese position angezogen, Ihr noch mehr.

Das heiße, flüssige Reibung zwischen uns machte mich verrückt, und ich konnte sehen, dass es Auswirkungen auf Tish auch. Ihr Stöhnen und Keuchen abgestimmt meine ich beschleunigte den Rhythmus. Ich leckte und knabberte Ihren glatten Waden, Tish hatte nie irgendwelche Stoppeln und die war so heiß auf mich.

Ich beugte mich nach vorne, schob Ihre Beine fast gegen Ihre Brust. Ich legte meine hand auf Ihren Hals, sondern hat’t squeeze, es war genug für Sie zu wissen, dass ich könnte. Mein Schwanz schlug härter und härter in Ihre Muschi, Ihren Körper unter einen enormen Höhe der Strafe, wie der schwere Schreibtisch didn’t budge Zoll.

„Können…… halten…… zurück…“, warnte ich Sie. Meinen pulsierenden Schwanz würde platzen, konnte ich fühlen, wie es nähert sich wie ein Güterzug und es gab nichts, was es stoppen!

Tish flehte mich an, „noch Nicht… mehr…babe?“ Baby?

Fuck! Okay, let’s sehen… um baseball… Justin Bieber, stinkende Socken…oh fuckkkk… Blick auf Ihren wunderschönen Gesicht, Ihre Nippel kleben durch Ihren BH und Bluse, die Ihr cu-… ich meine Fotze fühlte sich einfach so geil…

Ich war wohl in der Lage, unverzüglich eine Summe von vier oder vielleicht fünf Sekunden, ich hoffte, es war genug! Der Damm brach und mein Sperma duschte Ihre Innenseiten in Spritzen nach dem glorreichen Spritzen. Wie mein Schwanz pulsierte in Ihr, ich fühlte, wie Ihre pussy clamp down on me fest, wie Ihr Orgasmus begann. Ihr Stöhnen der Freude füllte das Amt mit Ihrer Leidenschaft und erfüllte mein Herz mit Freude, dass ich nur eine Durchschnittliche joe, könnte diese wunderschöne Frau Sperma wie verrückt.

Ich sackte nach unten auf Leticia, meine Tish, und wir küssten uns hart und leidenschaftlich auf den ersten, und dann werden unsere Küsse drehte sich langsam und sanft, wie ein echter Liebhaber, die kennen einander so gut.

Ich nahm Tish auf und trug Sie zu dem kleinen sofa. Sie lachte, als ich plopped unten, bringt Sie mit mir in einem kleineren Aufprall von Körpern.

„Du, junger Mann. Sie bekommen haben, sehr gut.“ Ihre Augen funkelten, als Sie gratulierte mir. Und ich liebte es einfach, die winzige Spur von einem mexikanischen Akzent in Ihrer Stimme. Sie war die coolste person, die ich hatte, immer schon mit.

Mein Finger fand Ihre Scham und drangen in Ihre person. Wir küssten uns mit offenem Mund und Sie manchmal zog ein wenig zurück, unsere Lippen kaum berühren, als Sie atmete durch den Mund während wir uns küssten. Ich fand es so erotisch zu teilen, Ihr Atem war ich fast überwältigt von Gefühlen, wie ich brachte Sie nach Ihrem Dritten Orgasmus mit meinen Fingern.

Ich dachte, ich würde werfen alle den Charme, den ich hatte, Ihr zu übertreiben meine Texas-Akzent. „Aw shucks, ma’bin. Ich’m nur versuchen Sie bitte, die Dame hier. Nachdem alle…“

Mein Gehirn schrie mich an, Don’t sagen Sie es!

„ich bin in der Liebe mit Ihnen.“ ich lächelte meine größte lächeln auf Ihrem. Jessi Summers, Jessi Summers… keine Reaktion… ich war endlich von Ihr trennen! Tish jetzt komplett hatte mein Herz und ich couldn’t warten–

„Oh, honey!“ Tish lächelte mich an, aber irgendwie ein komisches lächeln. „Das’s so süß. Aber… können Sie’t werden in der Liebe mit mir, ich bin verheiratet! Erinnern Sie sich?“

„ja, aber…, dass’s okay, weil ich’ll erhalten einen festen job nach dem nächsten Jahr und wir zusammen sein können, und–“

Tish legte Ihre finger auf meine Lippen, um mich zum schweigen zu bringen. Ich saß da wie betäubt. Ich war mir sicher, Sie fühlte wie ich es Tat. In Ihren Klassen, alles, was Sie Sprach, war die Liebe und Romantik, der Poesie, der triumph des menschlichen Geistes über die Tragödie, durch die Liebe… es war alles über die Liebe,… Und was wir teilten, was wir gerade getan haben, es war der ultimative Ausdruck der Liebe. War’t es? Und die Art, wie Sie küßte mich, Sie meinte es! Ich weiß, dass Sie es Tat.

„Tish, Leticia, mein Schatz. Let’s–“

„Komm, schön, ein“, unterbrach Sie. „Let’s erhalten Sie angezogen und mich aufgerichtet!“

Sie erhob sich und hielt Ihre hand zu mir aus. Ich ignorierte es und habe bis auf meine eigene und begann sich durch meine Kleidung.

„Oh, Honig,“ Sie gehänselt. „Connor, don’t gestört werden! Ich dachte, Sie wusste, was dies war! Sie’re sehr besonderes. Das hat Spaß gemacht, und ich hoffe, es war lehrreich für Sie. Sie’ve wirklich verwandelte sich in ein Recht anständiges Liebhaber, babe. Vertrauen Sie mir, Sie’ll finden Sie das richtige Mädchen, und machen Sie sehr glücklich.“

Ich habe meinen Rucksack geschultert und starrte für ein paar Augenblicke.

„ich wollte dich glücklich machen.“

„Oh, Sie sind so süß, meine kleine mijo,“ Sie verwendet den Begriff mijo, sprich mich-Hacke, um anzuzeigen, dass ich war wie Ihr Sohn, Ihr Kind. Dass’s nicht das, was Sie rufen einen Liebhaber.

Sie umarmte mich, und meine freie hand instinktiv wickelte sich um Ihre Taille. Ich atmete in Ihre parfümierten Duft und kämpfte mit den Tränen. Ich war so wütend und beschämt, aber meistens enttäuscht mich nicht sehen, was es war. Ich wünschte nur einmal, ich konnte ficken ein Mädchen und nicht fallen in der Liebe mit Ihr.

Dumm!

Die letzten Tage vergingen in einer Unschärfe. Ich hab irgendwie durch meine finals und hatte mich schon darauf nach Hause gehen. Nur, „home“ war’t, wo mein zu Hause sein sollte. Vater war das Leben mit seinem neuen Freund Dave, und Mom beschloss, hierher zu ziehen, um diese college-Stadt nach der Scheidung.

So, jetzt geht „nach Hause“, meinte das jetzt nur hier; zurück zu Salome.

Jenna: Frühling

Kurz bevor ich verließ den coffee-shop, Sandy nahm ein selfie von uns und markiert mir in der post, die Lesen, „Das Ende einer ära.“ ich wusste, dass ich'T erhalten eine Menge Fragen und Kommentare zu diesen kryptischen post von einem meiner drei und eine halbe million Twitter-und Instagram-follower. Jedoch, in diesem moment, hatte ich't zu denken, viel weniger mit Ihr umzugehen.

Ich folgte den Anweisungen meines GPS gab Sie mir, was führte mich zu einer großen Villa in den Hollywood Hills. Am Abend zuvor, mein booking-agent hatte, schrieben mir die Adresse und die man o'Uhr Zeit nennen. Es war eine offene, riesige, Reich verzierte Tor rechts von der Straße führte auf einen großen Parkplatz, gefüllt mit etwa zwanzig anderen Autos, das gab mir eine gewisse Sicherheit, dass ich an der richtigen Adresse.

Ich parkte meinen blauen Mini Cooper Cabrio und ging zu der großen Eiche Doppeltüren. Ich war sofort gedeckt durch ein riesiges, Koloss von einem Mann, und neben ihm Stand ein junges Mädchen, die ungefähr in meinem Alter, die mit einem clipboard in der hand. Ein paar Momente später, das Mädchen Sprach.

„Guten Nachmittag, Miss Valentine. Wenn Sie’ll follow me, I'll Sie ergreifen, um Haare und make-up.“

Auch nach fünf Jahren mein alias immer noch mir komisch vorkam. Madi Valentine. Mein porno-name war der Beitritt der name von meinem ersten Hund und meinem Lieblings-Urlaub. Ich wollte, Sie zurückzulassen… lassen Sie dieses Leben hinter sich… ich wollte mich nochmals und in ein paar Stunden, die I’d, die machen, dass passieren.

Der Produktions-Assistent führte mich im inneren durch eine immense foyer, die hatte zwei Wendeltreppen, die ging zu den oberen Etagen. Es waren zwei weiß poliertem Marmor Säulen in der Mitte des Raumes, die perfekt aufeinander abgestimmt die weißen Marmorboden. Ich bemerkte auch sehr teuer suchen, Renaissance-Malereien an der Wand, der ging perfekt mit der klassischen, französischen Stil, Krone Formteile. Es wasn’t ungewöhnlich, um die Arbeit in gepflegter Umgebung und ich denke, nach fünf Jahren, sollte ich mehr daran gewöhnt. Jedoch, wegen meiner working-class-Erziehung, eine solche Verschwendung noch immer überwältigt mich manchmal.

Ich folgte dem Produktions-Assistenten, um einen der Räume abseits der großen Küche, die hatte umgewandelt worden, um einen behelfsmäßigen Haare und make-up-salon. Meine Augen leuchteten auf, als ich sah die Friseurin, weil Sie getan hatte, meine Haare und make-up Dutzende Male auf früheren schießt. Interessanterweise, gab Sie das erste Stück der Beratung im Geschäft, hat't haben zu tun mit sex, das war don't waschen Sie Ihre Haare zwanzig-vier Stunden vor einem Shooting, da ließ ein wenig öl macht es leichter zu Stil und Sie verbringen weniger Zeit in der gefürchteten styling Stuhl.

So wie die Stylistin war den letzten Schliff auf mein make-up job, der Direktor, Alex Cross, und die Produktionsassistentin, die I’d trafen sich an der Tür das Zimmer betrat.

„Man sieht einfach umwerfend, Miss Valentine,“ sagte er in einem dicken englischen Akzent, da wir beide blickten auf die andere's Spiegelbild in dem großen Spiegel.

„Sie’re immer voll von Komplimenten, stimmt't du?“ sagte ich und lächelt Sie verführerisch an ihn, als unsere Augen trafen sich im Spiegel.

„Sie've immer meine Lieblings-Mädchen, Madi.“

Ich war ziemlich sicher, er hatte mindestens ein Dutzend Lieblings-Mädchen, aber es machte Spaß zu spielen, zusammen und wirken kokett. Seine verbindungen und Empfehlungen, die in dem Geschäft geführt hatte, um unzählige Arbeitsplätze während meiner gesamten Karriere so fühlte ich mich ein wenig harmlos Koketterie war das Mindeste, was ich tun konnte.

„ich hoffe, Sie wissen, Sie're mein Lieblings-Regisseur, Mr. Cross, dass ich've immer geliebt, auf Ihrem set.“

Ich war't sogar sicher, ich hatte einen Lieblings-Regisseur. Trotzdem hat er immer behandelt mich beruflich und war offen für meine Ideen, wenn es kam zu einer Szene und ich immer dankbar.

„Sie're eine der seltenen Perlen, die in diesem Geschäft, und Sie'll schmerzlich vermisst werden.“

Ich war't, ob er der war, echt war oder ob nur ein Teil von seiner Schmeichelei routine. Egal, es war ein netter Kommentar, der mir ein gutes Gefühl.

„vielen Dank“, sagte ich aufrichtig.

Plötzlich, sein sanfter Ausdruck geändert und er war ganz business.

„Wir'll Schießen Sie die promo-Fotos der ersten und von der Zeit, die wir're getan, Mr. McKinley angekommen und wir'll Schießen Sie die Szene.“

Diese Nachricht kam als eine willkommene Erleichterung. Manchmal aufgrund von Terminüberschneidungen auf den Satz, Direktoren erforderlich, das talent zum Schießen die Szene zuerst und nehmen Sie dann den promo-Fotos hinterher. Natürlich, das war eine kolossale Unannehmlichkeiten, weil die Werbe-Fotos können’t genommen werden, wenn Sie're bedeckt im Schweiß und Sperma. So, wenn man Fotos nach dem Shooting erfordert eine Dusche, dann eine zweite Reise, um Haare, make-up und Garderobe.

Ich folgte der Produktions-Assistent auf einem kleinen Raum neben der Küche, die war als die Garderobe-Abteilung. In Wirklichkeit war es ein kleiner Schrank, ein Zimmer war voll gepackt mit jeder anderen Art von Bekleidung aus formalen Abend Verschleiß sehr aufschlussreich club mini-Kleider.

„Sie’re-outfit auf dem Bügel an der linken Seite. Sobald Sie've geändert, ich’ll nehmen Sie den Satz.“

Ich lächelte Sie höflich an die Produktions-Assistent und Schloss die Tür zu dem kleinen Raum. Meine ‘Kleiderschrank’ didn’t bestehen aus viel Kleidung. Ich abgeholt und besichtigt den Wicked Weasel micro bikini. Es war der tri-top-Segler-Modell mit weiß und fuchsia horizontalen Streifen. Das top hatte kleine Dreiecke bedecken meine Brüste und den Boden, wurde eine modifizierte thong, die linken viel von meinem Arsch ausgesetzt.

Ich schlüpfte in den Anzug und meine tennis-Schuhe und beschloss zu tragen klare Kunststoff-fünf-Zoll-Heels Sandalen statt, die Sie trägt. Es gab auch einen großen, weißen Frottee robe neben dem bikini und legte ich auf als gut. Zum Glück, ich’d schon durchgeführt, meine „clean-out’ routine, die Bestand aus mehreren Einläufen und einer Dusche. Die Schießen immer ging glatter, wenn ich war ‘squeaky clean“, da unten.

Der Produktions-Assistent führte mich zu der riesigen Hinterhof des Hauses, die eingeschlossen war, mit einem zehn-Meter hohen Betonblock Sicherheit Zaun. Es war ein großer in-Boden-pool, der war bedrängt von allen Seiten durch grandiose römische und Renaissance-Statuen. Darüber hinaus gab es große Dekorative Steine, die halfen, trennen Sie die Tropische Landschaft von der großen, dicken, grünen Rasen.

Ich bemerkte, dass Mr. Cross war auf der anderen Seite des Pools und im Gespräch mit einem der Assistenten, die war, dass Anpassungen an ein Mikrofon wurde an einem langen, metal-boom. Sobald er mich sah, beendete er sein Gespräch mit dem sound-Mann und kam auf mich zu.

„Madi, Sie sehen absolut göttlich.“

Ich errötete leicht.

„ich Danke Ihnen so sehr.“

Er schaute auf seine Uhr.

„Wir'd besser anzufangen, wenn wir're gehen, im Plan zu bleiben.“

Im Gegensatz zu einer großen Hollywood-Produktion, die könnte Monate dauern, um zu Schießen, einen porno-Film gedreht wurde, in etwa zwei Tage, und Zeit ist Geld.

„Wo willst du mich?“

„dort, von jenem großen Felsen, mit Blick nach Süden.“

Ich schlüpfte aus meinem Bademantel und reichte ihn der Produktions-Assistent. Dann rutschte ich aus meinem tennis-Schuhe und legte sich auf das fünf-Zoll -, klar, Kunststoff Fersen, und machte mich auf den Weg über den großen dekorativen Felsbrocken.

Ich verbrachte die nächsten paar Minuten bewegen von pose zu pose in dem kleinen bikini. Ich konnte kaum hören, das klicken der Digitalkamera, während Herr Kreuz Stand hinter dem Fotografen und betrachtete die Szene. I’d dies getan, unzählige Male und benötigt sehr wenig, wenn eine beliebige Richtung.

Es war eine kleine Schar von Menschen hinter dem Fotografen, der überwiegend Produktions-Assistenten und einige der technischen Menschen, die das hantieren mit Ihren Geräten. Sobald die Fotos begonnen, aber Ihre Aufmerksamkeit wurde gezogen, um mich und weniger auf Ihre Pflichten auf dem set.

„Okay, Madi, let's verlieren oben“, sagte Mr. Cross.

Ich Griff hinter meinen Rücken und löste den kleinen bikini-top und meine 34D Brüste fielen sofort frei. Der Produktions-Assistent näherte sich mir, und ich reichte der oberen Hälfte des bikini zu Ihr. Einmal war Sie aus der geschossen, die Fotos weiterhin für eine minute oder so, während ich ging, zog von pose zu pose.

„Okay, Madi, saugen an Ihren Nippel, und dann können wir weitermachen.“

Das ist es.

Ich lächelte süß.

„ja, Mr. Cross.“

I’d habe mit ihm genug, um zu wissen, dass er’d und wollen ein Bild von mir saugen an meinen Nippel und ich hatte fast schon meine Brust in den Mund, ohne seine Richtung. Aber ich war sicher, es machte ihn besser fühlen, wenn er könnte mich direkt ein wenig und spüre, wie er war, in Rechnung zu stellen.

Ich nahm eine meiner Brüste in die hand und saugte an meiner Brustwarze, während er die Kamera eine Leinwand, pouty Aussehen. Ein paar Sekunden später, Alex Sprach.

„Das sieht göttlich, jetzt lass's verlieren den Boden.“

„ja, Sir.“

Ich rutschte die hautengen lycra unteren Rand der bikini unten meine Oberschenkel und trat aus ihm heraus. Wieder, der Produktions-Assistent auf mich zu und nahmen die kleine thong unten aus meiner hand. Begann der Fotograf mit einem Klick wieder Weg, während ich bewegt, von pose zu pose. Er nahm Aufnahmen in der Nähe der pool, Aufnahmen von der großen Felsen, und wir fertig, während ich legte mich auf eine große, weiße Balencia chaise lounge. Ich stellte sicher, meine Beine waren offen, in den meisten Aufnahmen und ich zwei von meinen Fingern zu halten, die Lippen meiner vagina zu öffnen und auch tauchte Sie im inneren mehrere Male, wie ich geändert stellt. Für die letzten paar Schüsse, bekam ich auf meine Hände und Knie und breitete meine Beine weit geöffnet. Ich wusste, dass Mr. Cross möchte Aufnahmen von meinem Arschloch und ich war immer gut in der Antizipation der Bilder, die er erwartet, bevor er Sie fragte. Wieder hielt ich die Lippen meiner vagina zu öffnen und gab der Fotograf meine besten slutty, pouty Blick, ich wusste, dass er’d gerne.

Gerade als wir mit allem fertig waren Fotografien, tall, African-American Mann öffnete die Tür zum Hinterhof und näherte sich Mr. Cross. Er trug khaki-shorts, tennis Schuhe, ein navy-blauer Kragen-Rock „Dirk’s Pool Maintenance“ gestickt auf der Brust.

Mr. Cross brach in einem breiten lächeln, als er ihn sah.

„Dirk, perfektes timing, wir’re bereit für Sie.“

„Gut, ich bin froh, dass ich’m nicht zu spät.“

Der Produktions-Assistent kam zu mir und reichte mir den bikini. Ich rutschte von der klaren Fersen und setzte den kleinen Anzug wieder auf. Gerade, als Sie Eilte davon zu besuchen ist eine andere Sache, Dirk kam auf mich zu und gab mir eine große Umarmung.

„Wie geht es dir, Mädchen?“

„I’m gutes zu tun, als nur immer auf den promo-shots aus dem Weg.“

„ich sah einige von Ihnen, Sie sind sexy wie der Teufel, wissen Sie das?“

Ich konnte fühlen, Sie ein wenig erröten Pause über mein Gesicht. Er war achtundzwanzig und einer der gefragtesten Männer in das Geschäft. Er hatte nie ein problem bekommen oder aufrechtzuerhalten eine Erektion, die immer dazu beigetragen, dass die Triebe glatt gehen. Ich fühlte mich sehr glücklich, dass meine Letzte Szene sein würde mit ihm.

„Sie don't so schlimm Aussehen selbst.“

Herr Kreuz brach.

„Okay, Ihr zwei, lass's ein paar mehr Fotos, dann wir’ll beginnen die Dreharbeiten der Szene.“

Wieder, Zeit ist Geld.

Er positioniert uns durch den großen Felsblock, und die Kamera fing einen Klick entfernt. Er war viel größer als ich, selbst im fünf-Zoll Fersen. Ich drückte meinen Körper gegen seinen mit meinen Armen eingewickelt fest um ihn und wir posierten für die Kamera. Von dort aus begannen wir unsere Kleider ausziehen ein wenig in einer Zeit, bis wir beide nackt halten Sie sich gegenseitig für den letzten Bildern. Nach fünf Jahren, ich weiß, ich sollte haben gewesen verwendet, um die Größe der Jungs mit dem ich arbeitete. Sie schien fast nicht-menschliche, wie groß und wie dick Sie waren. Es war nur ein weiterer Aspekt des Geschäfts, für das ich’d gewöhnt.

Sobald wir’d abgeschlossen, die Fotos, ich setzte den kleinen bikini wieder an und legte zurück auf die chaise lounge, vorgeben, um sich zu Sonnen, so wie die *********** genannt für. Zwei Jungs, die mich angesprochen holding hand-held-video-Kameras, und einer von Ihnen deutete auf die kleine Tür, die serviert als service-Eingang auf den Hinterhof.

„Action“, sagte Mr. Cross.

Ich hörte, wie die Tür geöffnet und Dirk ging durch die holding einige pool-Reinigungsgeräte. Ich drehte meinen Kopf zu erkennen an seiner Gegenwart und dann drehte sich schnell Weg, ihn zu ignorieren.

„ja, wo’s sein Vater?“

Ich verdrehte die Augen.

„Sie wissen, er’s auf der Arbeit.“

Er machte sich einen Punkt zu suchen, lüstern nach oben und unten meinen Körper.

„Warum don’t gehen wir zum schwimmen, wie wir es Letzte Woche getan hat.“

Ich schoss ihm einen angewiderten Blick zu.

„ich habe dir gesagt, dass war eine einmalige Sache und es gewann’t wieder passiert.“

Er gab mir ein toothy lächeln.

„Sie sagten auch, dass keine weiße junge immer gefickt, Sie mochte das.“

Unsere Blicke trafen sich, und er rieb seine sehr großen Schwanz durch seine khaki-shorts, so dass der Umriss deutlich zu sehen. Ich hatte’t sogar berührt ihn noch nicht und er war bereits halb aufgerichtet.

Ich gab der Kamera einen verführerischen lächeln.

„ich habe’t sagen, dass habe ich?“

„ja, du hast, baby girl.“

„Vielleicht ein letztes mal, dann.“

Er zog seine shorts herunter und sein Schwanz sprang heraus und schlug sich den Bauch. Ich setzte mich auf und zog an den Rand der Chaiselongue genau wie Dirk machte ein paar Schritte auf mich zu. Ich nahm seinen Schwanz in die hand und langsam rieb es über mein Gesicht. Dann drückte ich ihn gegen seinen Bauch und lief die Spitze von meiner Zunge über die prallen Adern auf der Unterseite. Er ließ ein leises Stöhnen.

„Ja, baby, Mädchen, genau wie, dass.“

Ich Laufe weiter meine Zunge nach oben und unten die Länge der seinen Schwanz, während er bückte sich und löste meine bikini befreite meine Brüste. Ich packte seinen Schwanz in meine hand knapp unter dem Kopf und nach oben angehoben, bis er berührt seinen Bauch. Ich öffnete meinen Mund und begann zu saugen sanft auf einem der Ebenholz-Kugeln, während Sie gleichzeitig ihn zu streicheln. Ich zog meine andere hand und begann zu verführerisch reiben über seine Brust. Ich öffnete meinen Mund und ließ seine Hoden schieben Sie vor der Einnahme von anderen in-und reibungslos Rollen Sie herum mit meiner Zunge. Er kroch nur ein bisschen näher zu mir und ich lief mit meiner hand über seine Nippel, etwas, das er immer geliebt.

Er trat einen Schritt zurück und sein ball rutschte aus meinem Mund, beide waren nass und glänzend von meinem Speichel. Als ich bemerkte seine pre-cum auf meinem Finger, ich habe einen Punkt lustvoll lecken Sie es aus für die Kamera. Er rückte näher und ich packte seinen Schwanz mit beiden Händen und nahm es in meinen Mund. Der Kopf war so groß, dass keiner von diesen Jungs waren… normal. Es war wie der Versuch, einen kleinen Apfel in den Mund.

Er ließ ein kleines Stöhnen, wenn ich ihn in ein wenig tiefer. Ich zog meine Hände auf seinen Oberschenkel und entspannte meine Kehle. Langsam, ich konnte die meisten seiner Länge nach unten. Ohne wirklich zu versuchen, war ich laute schlürfen Geräusche, könnte leicht einfach erfasst werden, indem das Mikrofon, der direkt über unseren Köpfen. Nach fünf Jahren im Geschäft, habe ich’t haben viel von einem Würgereflex, und ich konnte fühlen, wie sein Kopf tief in meiner Kehle.

„Ja, Mädchen, du hast so ein geilen kleinen Mund.“

Ich spürte seine hand zu bewegen, um meinen Kopf und er sanft fuhr sein Finger durch mein Haar, es war eine nette Geste, dass einige Wärme und Leidenschaft. Während ich fuhr Fort zu arbeiten, ihn in und aus meinem Mund, Speichel begann zu Tropfen von meinem Kinn. Dirk zog seine Hüften nur ein wenig, aber nicht genug, mich zu stören. Ich mochte immer unter Kontrolle wenn gab ich einen blowjob während der Dreharbeiten eine Szene. Ich machte es einen Punkt, nicht um die Arbeit mit den Jungs wieder, wenn Sie stieß sich in meinen Mund.

Nach einigen Minuten, Mr. Cross gab uns die „cue’, und ich ließ Dirk’s Schwanz gleiten aus meinem Mund. Er streckte seine Hand und half mir auf meine Füße. Er beugte sich runter, gab mir einen langen, leidenschaftlichen Kuss, und zog seine Hände zu meinem Arsch. Er hob mich hoch und hielt mich fest gegen seinen Körper, ließ seine Erektion zu drücken in meinem Bauch. Während wir uns weiter küssen, sacht er legte mich unten auf die Liege.

Er leckte sich die Lippen genüsslich.

„Lass mich sehen, dass pussy.“

Ich hob meine Hüften aus dem Kissen, und seine Finger, zog an den Riemen, mein bikini bottom. Ich schob Sie nach unten meine Oberschenkel und dann warf Sie es auf die Keramik-Pflastersteine. Die Kamera bewegt sich hinter ihm und ich mutwillig öffnete meine Beine.

Seine Augen wanderten nach oben und unten meinen Körper.

„Verdammt, Mädchen.“

Den Lippen meiner vagina waren rot und geschwollen und meine Sekrete gab Ihnen etwas, feuchten Glanz. Er legte sich auf dem Kissen zwischen meinen Beinen, erweitert seine lange Zunge, und ich spürte es in meiner Muschi.

„Oh Gott…“

Es war, als ob Blitze schossen durch meinen Körper, wie er leckte die Wände meiner vagina. Seine Zunge zart reiste nach oben und unten meine Schlitz und innerhalb von Sekunden, sein Mund war nass von meinem Saft.

„Ja, Daddy… Einfach so…“ ich gurrte.

Er machte seine Zunge flach und lief den Tipp es über meine Klitoris, die geschickt Schüttelfrost durch meinen Körper. Ich fuhr mir mit der hand durch sein kurzes, widerspenstiges Haar für mehrere Sekunden, bevor er es wieder auf meiner Seite. Es war wichtig, zu bauen, etwas Wärme für die Szene, aber ich wusste auch, besser als zu blockieren, die die Kamera gedreht.

Ich zog meine Hände an meine Brüste und spielte mit meinen Nippel, während seine Zunge weiter auf Spielzeug mit mir. Er war wie ein Experte Liebhaber. Nur wenige Männer in das Geschäft, um mich, wie er es Tat. Wir’d gearbeitet, mit jeder oft und er wusste, was ich mochte und er wusste genau, wie geben Sie es mir.

Nach einer minute oder so, er steckte seine Hände unter mich und hob meinen Hintern ein paar Zentimeter aus dem Kissen. Seine Zunge zog geringer und die Spitze begann, rutschen über mein Arschloch.

„Oh, ja, Daddy… das fühlt sich so gut“, ich stöhnte.

Er wusste, dass ich liebte meinen Arsch geleckt und er war allzu glücklich, es zu tun. Ich Schloss meine Augen, zog meine hand nach unten zwischen meine Beine, und sanft begann Sie zu reiben meine Klitoris. Seine Zunge war Sondieren tiefer in meinen po, während die Spitze von meinem finger streichelte das harte, kleine Knospe.

Ich fühlte mich beginnen zu klettern den Gipfel. Seine Zunge war herrlich tief in mein Arschloch, während Sie die Spitze der meine finger gleiten über meine nasse pussy. Mein Orgasmus begann in der Grube meines Magens und erweitert, um jedes einzelne Nerven enden. Ich begann heftig zu zittern, als meine Welt wurde dunkel.

Gerade als ich kam, Mr. Cross Sprach.

„Schnitt, tolle Szene, die Sie zwei. Let's machen Sie sich bereit für den nächsten Schuss.“

Dirk und ich saßen nebeneinander auf der Chaiselongue und stockte der Atem, das gab mir Zeit für ein wenig Selbstreflexion.

Ich musste zugeben, von Zeit zu Zeit, habe ich ‘fake it’ vor der Kamera. Einige der Jungs im Geschäft in Ordnung waren, persönlich, aber Sie hat't tun es für mich sexuell. Zum Glück konnte niemand sagen, der Unterschied zwischen meinem fake-Orgasmen und meine echten. Obwohl ich didn’t halte mich für bi-sexuelle, ich fand es sehr leicht einen Orgasmus, wenn Szenen mit Frauen. Ich immer dachte, daß es war das Tabu der Natur des seins mit einer anderen Frau, die ihn so einfach zu erreichen Höhepunkt beim Schießen ein Mädchen-Mädchen-Szene. Der Produktions-Assistent an uns herangetreten, die brachte mich zurück in das jetzt.

„Hier’s Wasser, und I’ll be right back mit dem Gleitgel.“

Etwa ein halbes Dutzend Männer begannen, die Einstellung der Kameras und Mikrofone um uns herum, unter den wachsamen Augen von Herrn Kreuz, während Dirk und ich nippte an unser Wasser.

„Sie’re sexy wie der Teufel, wissen Sie das?“

„Oh, Sie’re einfach zu sagen, dass“, ich gehänselt.

Er nahm einen weiteren Schluck von seinem Wasser und sah ernst in meine Augen.

„Ist diese Scheiße, die ich’m hören Sie sich den Ruhestand wirklich wahr?“

„Ja, es’s echt… das ist meine Letzte Szene.“

Sein Gesicht brach in ein spielerisches grinsen.

„Sie’ll be back… ich’ll geben Sie drei Monate… tops.“

Nein… ich gewann’t… ever.

„ich denke, man weiß nie.“

Es waren ein paar Sekunden der komfortable Stille.

„warum hat’t, die wir jemals gemeinsam vor der Kamera?“

„Weil Sie couldn’t leisten, meine fee.“

Wir beide brachen in ein freundliches lachen.

„Ain’t, dass der fuckin’ Wahrheit.“

Der Produktions-Assistent näherten uns dem Ende unserer Konversation.

„Hier gehen Sie, Miss Valentine,“ sagte Sie, während Sie reichte mir eine große tube Astroglide.

„Danke.“

Herr Kreuz brach.

„Okay, wir’re-set-up.“

Ich spritzte einen großen Klecks von dem Gleitgel auf meine Finger und schob Sie in meine vagina. Ich war nass genug, dass ich wahrscheinlich didn’t brauchen. Aber, ich lernte früh in meiner Karriere nie sagen, ‘Nein“ zu lube. Mr. Cross gefiel Schießen rough sex-Szenen, es war sein Markenzeichen, und dass’s, warum warf er Dirk für diesen Film. Lube oder nicht, ich wusste, dass ich zu wund sein morgen.

Dirk Stand auf und sah mich. Während der Pause, er’d verlor etwas von seiner starre.

„Sie möchten einige helfen mit, dass?“

„Nein, ich habe dieses Mädchen.“

Seine Augen liefen lüstern nach oben und unten meine Nackte Körper und streichelte er sich für etwa fünfzehn Sekunden. Wie Magie, voll -, rock-hard Erektion.

„Okay, ich bin bereit.“

„Action“, sagte Mr. Cross.

Dirk sanft schob mich nach unten auf die Liege und öffnete ich meine Beine. Eine Kamera zog direkt über uns, während die andere direkt hinter ihm. Er nahm seinen Schwanz in seine hand und rieb den Kopf nach oben und unten meine Schlitz, Trennung von den Lippen meiner vagina. Langsam, schob er sich in mir.

Ich ließ einen kleinen Seufzer aus, während er weiter zu bewegen, seine Hüften nach vorn, gleichzeitig öffnen und füllen mich. Er schob sich etwa in der Mitte in mir, dann begann sich langsam zu bewegen, seine Länge in die und aus in einem langsamen, gemütlichen Tempo. Die Kameramänner, die sound-Leute, und der Direktor nur verblasst in den hintergrund, während ich konzentriert auf den großen, schwarzen Schwanz, bewegte sich in mir.

Wenn ich arbeitete mit Dirk, es war wirklich keine handeln beteiligt. Meine kleine stöhnt und wimmert Freude waren echt. Langsam konnte ich spüren, wie er arbeitet sich tiefer in mich, während er abgeholt das Tempo. Ich legte meine Hände auf seine Brust und er lehnte sich runter und gab mir einen heißen, leidenschaftlichen Kuss. Wenn er brach unsere Umarmung, legte ich meine Hände wieder nach unten zu meiner Seite, weil ich didn’t wollen, blockieren die Aufnahme.

Sein Körper wurde durch drücken der up, vor mir, und ich wusste, dass er gearbeitet hatte, sich den ganzen Weg in mir. Während er fuhr Fort zu stoßen, seine Hände zogen meine Waden und er legte meine Beine auf seine Schultern. Die subtilen Veränderungen in der position geschickt seinen Schwanz tief in mich. Dann lehnte er sich nach vorne, setzen die meisten seiner Gewicht auf mich fallen, das zerkleinert mich auf die Matratze der Liege.

Für ein paar Minuten, fuhr er Fort, rut in mir unglaublich schwer und ich konnte fühlen wie mein Orgasmus anfangen zu bauen. Gerade, als ich war fast bereit, um den Gipfel zu erreichen, hielt er plötzlich inne.

Dirk muss bekommen haben die ‘cue’ von Herrn Kreuz, um Positionen zu ändern. Mit seinen Schwanz immer noch in mir, er schlang seine Arme um mich herum, standen wir beide auf, und küsste mich, während bewegen uns hinter die Chaiselongue. Er dann mich nach unten und ich fühlte, wie sein Schwanz rutscht aus mir. Er gab mir ein weiterer heißer Kuss, bevor Sie mich herum und biegen Sie mich über den Rücken von der Liege. Ich spürte seine Hände laufen über meinen Arsch und ich mutwillig öffneten sich meine Beine für ihn.

„Mmmm… was für eine schöne, Feuchte Muschi…“ sagte er huskily.

Ich spürte den Kopf von seinem Schwanz auf und ab laufen den Lippen meiner vagina, splitten, bevor er stieß wieder in mich in einem langen, harten Stoß. Ich schaute in die Kamera und gab einen kleinen sexy ‘pout’ während Dirk bewegt, in und aus mir heraus. Er war die Brunft in mir so schwer, ich hatte zu begreifen, die wieder von der Liege, mit beiden Händen, so dass ich didn’t verlieren das Gleichgewicht und fallen. Sensing meine Zwangslage, Dirk bewegte seine Hände auf meine Hüften in einer Bemühung zu helfen, steady mir.

Auch mit seinen Händen, die mich unterstützen, meine Beine begannen schwach zu fühlen, und ich begann zu hinterfragen, die Richtigkeit meiner Entscheidung für ein spin-Klasse an diesem morgen. Sein Fleisch wurde klatscht in die mine sehr hart und wenig „keucht’ und ‘Grunzen’ entkommen waren von meinen Lippen. Ich spürte eine seiner Hände zu bewegen, um meine lange, blonde Haare, ziehen es schwer. Er beugte sich vor und knurrte in mein Ohr.

„I’m sich zu verletzen, Sie, kleines Mädchen.“

Waren meine Beine gehen schwach wieder, aber nicht von meinem Muskelkater.

„Ja, Daddy… fick mich hart… einfach so…“

Ich spürte seine große Bälle Schlag gegen die Innenseite meiner Schenkel, während er hämmerte mich für die nächsten paar Minuten. Gerade als ich anfing zu klettern, und mein Orgasmus anfangen zu bauen, ich Griff nach unten zu reiben meine Klitoris und fertig mich aus, wenn ich hörte, Mr. Cross’s Stimme.

„Schnitt, die hervorragende Arbeit Ihr zwei.“

Er hielt für einen moment inne.

„Let’s Holen Sie sich die Kameras und Mikrofone verschoben, um die großen Felsen, und wir’ll beenden die Letzte Szene.“

Dirk und ich setzten uns auf zwei Stühle, die waren unter der Haus’s Markise, das gab uns eine Atempause von der rauen, Südlichen Sonne Kaliforniens. Gerade als wir uns hingesetzt, der Produktions-Assistent erschienen.

„willst du mehr Wasser oder Gleitmittel?“

„Wir’ll nehmen etwas mehr Wasser“, sagte Dirk.

„Und er könnte verwenden Sie ein wenig Gleitgel, wie gut“, sagte ich neckend.

Er grinste.

„Sie’re so ein Klugscheißer, Mädchen.“

Der Produktions-Assistent brach in ein lachen.

„Ähm… ich’ll bringen Sie einfach beide.“

Wir sahen, wie Sie Eilte davon.

„Wenn Sie wollte, Schmieröl mir, wissen Sie, ich’d lassen Sie, richtig?“

Lecken ein Kerl’s Arsch war etwas, was ich didn’t tun, die auf der Kamera. Beim Schießen girl-girl-Szenen, es wurde erwartet, und fast erforderlich. Aus welchem Grund auch immer, ich didn’t Geist tun Sie es mit Frauen, und es schien immer noch ein wenig Wärme und Intensität, um die Szene. Dirk wusste, es war etwas, was ich didn’t tun, aber er hatte einen großartigen Sinn für humor, und ich didn’t Geist die sanfte Riffelung.

„Oh, Sie’d okay sein mit, nicht wahr?“

„immer, überall, baby.“

Der Produktions-Assistent kehrte mit dem Wasser und Schmieröl. Wir saßen schweigend zusammen und nippten an unserem Wasser, während die Produktion team-set-up für die endgültige Aufnahme. Während wir warteten, packte ich mein Handy, um zu überprüfen meine Botschaften, und es war eine SMS von Sandy.

„Wie’s das Shooting gehen?“

Ich getextet Ihr zurück.

„Fast fertig… über bereit zu Schießen die Letzte Szene.“

„Ist er putting den Wald, um Sie gut?:küssen:“

Ich kicherte und Dirk sah mich an.

Let’s nur sagen, die Schießen gut geht:blush:“

[i]„heute Abend Essen? Wir können Ihnen einen Rollstuhl, wenn Sie einen brauchen… lol.“

„Lol, Klugscheißer. Abendessen hört sich gut an, Sie anzurufen, wenn ich’m getan, ttyl.“

„Bye, Mädchen

Nur dann, Mr. Cross, und die Produktions-Assistent näherte sich uns.

„Okay, wir’re set-up und bereit zu Schießen die Letzte Szene. Ich brauche Sie beide, durch die großen Felsen.“

Dirk Stand auf und begann seinen Weg in Richtung der Felsen am Südlichen Ende des Hofes, während die Produktions-Assistent reichte mir die große Flasche lube. Ich spritzte eine große glob der glitschigen Flüssigkeit auf meinen Fingern, öffnete meine Beine weit und schob Sie in meine vagina. Ich konnte fühlen, dass die lube-mix mit meiner nassen sekret. Ich Stand auf und folgte ihm über wo alle anderen in die Produktions-crew versammelt hatte.

Mr. Cross übernahm und angesprochen Dirk und mir.

„Madi wird die Verlegung auf den Felsen und ich brauche zwei Kameras auf beiden Seiten von Ihr und einer direkt hinter Dirk.“

Der Produktions-Assistent legte ein kleines Handtuch auf den Felsen. Es war gerade groß genug, um ein kleines Polster zwischen meinem Boden und der boulder. Dirk hat mir geholfen bis an den Felsen, und ich konnte sofort fühlen sich alle schwer zu knacken und Ritzen auf meinen Hintern.

Die Freuden des Pornos. Ich gewann’t verpassen dieses an alle.

Ich öffnete meine Beine breit.

„Aktion.“

Dirk bewegte sich vorwärts, zwischen meine Beine. Er nahm seinen Schwanz in seine hand und rieb sich den Kopf über die geschwollenen Lippen meiner vagina. Ich ließ ein kleines Stöhnen, als er schob sich in mich etwa auf halbem Weg. Er ließ sich in einen schönen, langsamen Rhythmus, während die schrittweise Lockerung mehr von ihm in mir. Nach etwa einer minute wurde sein Körper drückte sich gegen meine, und ich wusste, dass er den ganzen Weg in.

Dirk nahm das Tempo, das erhöht die Reibung auf meinen Arsch aus dem Felsen. Je härter er schlug mich, je mehr ich dachte über die Einstellung der Szene und bat um ein weiteres Handtuch, oder zumindest eine andere form der zusätzlichen Polsterung. In dem Ende, ich lass es einfach gehen. Bei diesem Tempo, ich wusste, dass Dirk wouldn’t in der Lage sein, halten viel länger, so war es einfach besser, ein trooper und durch Sie erhalten. Jedoch, als die Schmerzen verstärkt, es war schwierig zu halten, sieht der Lust auf mein Gesicht. Ich brauchte, um wenigstens zu handeln, wie ich war, genießen diese, auch wenn ich wirklich wasn’t. Ich drückte die Muskeln in meiner vagina zu hart, in einem Versuch, schieben ihn über den Rand.

„Ja, Sie fühlen sich so gut in mir, Papa.“

Meine Worte spornte ihn an, und er rammte sich in mich über und über an würde nur beschrieben werden, als einen sengenden Tempo. Der Schmerz strahlt aus meinem Arsch, das war jetzt Schleifen gegen die boulder könnte nur beschrieben werden, wie intensiv, an der Grenze zum unerträglichen. Dennoch wollte ich bis zum Ende stark, und die Letzte Szene so gut wie möglich.

Während er schlug mich, ich Griff nach unten zwischen meine Beine und rieb meine Finger über meine clit. Sofort, mein Orgasmus begann zu bauen. Unerwartet, der Schmerz strahlt aus meinem Arsch mit Freude gemischt war, die aus zwischen meinen Beinen. Zwei mächtige Kräfte schickte mich über den Rand, als ich nicken veröffentlicht und meine Welt wurde dunkel.

Gerade, als ich kam zurück, ich fühlte mich Dirk pick me up aus dem rock, und ich ging auf meine Knie vor ihm. Steckte er seinen Schwanz durch meinen Mund und begann zu reiben selbst.

„Ja, Daddy, lass Sie gehen für mich… geben Sie mir das Sperma…“ ich gurrte Sie verführerisch in die Kamera.

Für die nächsten paar Sekunden, Dirk riß sich aus Zoll von meinem Gesicht, während ich wartete geduldig.

Ich sah in seine Augen und ich sah ihn angespannt und seine Atmung sich verändert. Der erste Schub traf meine Wange und ein wenig ging in mein Auge. Zog ich nur ein wenig näher und er hat den Kopf von seinem Schwanz direkt in meinen offenen Mund. Für die nächsten paar Sekunden, volley nach volley, trifft den Rücken von meinem Mund bis es langsam begann zu sinken. Seine Hände fuhren an seine Seite und ich ergriff seine Mitglied und leckte sanft den Kopf-die Reinigung der Spuren von Sperma es. Ich habe dann streckte meine Zunge, lief es durch die Pisse Schlitz und sammelte die letzten Tropfen von cum.

Ich öffnete den Mund, um das Kamera-Dirk’s zu laden, dann nahm er einen kleinen Atemzug und schluckte.

„Gott,, dass’s so fucking sexy, Mädchen,“ Dirk sagte huskily.

Ich grinste und schaute ihn sinnlich. Ich fuhr mir mit dem Zeigefinger über mein Gesicht und machte eine kleine show sammeln die Samen auf meine Wange und das bisschen, dass ging in mein Auge. Ich leckte meine Finger sauber und schluckte alles. Die Kamera bekam eine nahaufnahme von meinem lächelnden Gesicht für einige Sekunden, und dann hörte ich Mr. Cross sprechen.

„Schnitt, ausgezeichnete… sehr gute Arbeit Ihr zwei.“

Der Produktions-Assistent erschien mit Roben für Dirk und mich zusammen mit ein paar Flaschen Wasser. Ich konnte hören, wie Herr Kreuz im hintergrund, wodurch Aufträge an die crew über, wo er wollte, dass die Einrichtungen im inneren des Hauses für die nächste Szene, das würde bedeuten, drei andere Künstler.

Einmal hatten wir unsere Roben auf, Dirk gab mir eine große Umarmung.

„I’m wirklich vermissen shooting mit Ihnen, wissen Sie das?“

Ich schoss ihm ein kleines lächeln.

„I’m gehen, um Sie zu verpassen, auch, aber nicht, dass fucking rock.“

Er grinste.

„dein Arsch okay?“

Ich hob mein Gewand und wir beide inspizierten den Schaden. Es war schon einige Blaue Flecken und ein paar böse, rote Striemen, wo die boulder Gruben sich in mein Fleisch.

„Verdammt, das sieht schmerzhaft, Mädchen.“

„ich’ll in Ordnung sein, ich’ll überleben.“

Er gab mir noch eine Umarmung, bevor wir uns auf den Weg zu Haus und sammelten unsere Telefone. Ich öffnete meine und getextet Sandy.

„I’m fertig mit der Szene, und I’m pretty beat up… Sie’d besser nehmen Sie mich irgendwo schön, Mädchen.“

Sie antwortete.

„Wie über die Vorsehung? Ich’ll pick you up at six.“

Die Providence war ein schickes seafood-restaurant auf der Melrose, und Sie wusste, es war mein Favorit.

„Poifect, Mädchen… bringen Sie nur einige ice-packs für meinen Arsch.“

„Was???? Sie Schießen ein anal-Szene?“

Ich kicherte.

„ich’ll alles erklären, wenn Sie mich abholen, ttyl.“

Sie hatte Recht, es war definitiv das Ende einer ära…

Connor: Sommer

Ich didn’t wie das Leben hier in dieser beschissenen kleinen Stadt. Okay, es wasn’t, dass beschissen. Es war irgendwie Niedlich, in gewisser Weise. Aber wenn das größte Ereignis in den letzten zehn Jahren zu sein schien, als Sie öffnete eine zweite Waffel Haus, auch das spricht Bände. Doesn't ist es? Und wenn man die sehr Reale Möglichkeit, in einem Ihrer Professoren in einem sozialen Umfeld, das kriechen Faktor nur ständig steigen.

Da war ich also, tendenziell die bar in Appleby’s (nur die eine, Appleby’s, wir ain’t groß genug für zwei von denen!) wenn Tish und Ihr Mann ging an einem Nachmittag. Der viszerale Schmerz schoss durch meinen Darm wieder, so ziemlich, wie Sie es immer Tat, wenn ich von Ihr dachte.

Ich couldn’t glauben es, wenn Sie kam gerade in die bar. Ihr Gesicht erhellte sich als Sie mich sah, und dann stellte mir Tommy als einer Ihrer ehemaligen Schüler. Der surreale moment auf und streckte, als ich sah, wie Sie die Hände halten, Tish lächelt stolz bei Tommy, als Sie setzten sich und bestellten zwei unserer BLÖDEN Sommer-cocktails.

Mein Herz hämmerte, und ich hatte ernsthafte Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren auf Ihre Getränke. Ich habe versucht, die Aufrechterhaltung ein Gefühl von Normalität, versuchte zu lächeln und freundlich sein, während alles was ich tun wollte, war Schreien. Aber anstatt, ich hörte zu und stimmte mit Tommy, ja, der ganzen Leben war Sie mit Sicherheit besser klingen als Begriff und ich definitiv notwendig, um die Folgen zu lange wartet, kauft Lebensversicherungen. Schließlich versicherte er mir, ich war ein junger Erwachsener, der es benötigt, um zu denken, diese Dinge.

Ja, ich’m young. Nur, wie deine Frau mag ‘em. Jung und dumm und voller…

Ich entschuldigte mich und informierte die shift-Führung wurde ich eine Pause. Ich schlüpfte aus der Hintertür und trat in den Texas Mittagshitze.

Trotz der 107 Grad, ich fühlte mich kalt. Sie hatte einen Weg, um mein Herz zu stoppen. Und Sie benahmen sich wie nichts passiert ist zwischen uns, wie ich didn’t bedeuten, etwas zu Ihr überhaupt.

Ich saß auf ein paar leere Paletten, über die geheimnisvollen Wege der Frauen, wenn ein weiblicher Schrei, der „Connor!“ brach meine Träumerei.

Ich schaute bis zu sehen, Angie, der manager des Platzes, winkte mich zurück ins Haus. Sie und ich waren ficken gelegentlich. Nicht Liebe machen, wir waren’t verarschen uns nur, ficken. Ich irgendwie mochte es, Angie war das einzige Mädchen ich’d immer nur „gefickt“. Normalerweise war ich head over heels in der Liebe mit dem Mädchen. Naja, immer, denke ich. Bis jetzt. Wir in der Regel gefickt in Ihrem Büro irgendwann in der Mitte des nachmittags, wenn sich die Dinge beruhigt… so wie jetzt.

„Ist das Ihr?“, fragte Sie mich in Ihrem tiefen Texas Akzent. „Der Lehrer lady?“

Ich seufzte schwer, als ich kam zurück in die Klimaanlage. „Ja, dass’s Ihr. Die Hündin, die Riss mein Herz und stampfte auf Sie. Ich kann’t glauben, Sie’s hier…“

Ich hörte auf zu reden. Eigentlich ist es Sinn, Sie hierher kam, ain’t keinen Platz schicker als Appleby’s in diesem one-horse Stadt.

„Komm“, sagte Angie, mit coy lächeln von Ihr. Sie packte meine hand und zog mich zurück in Richtung restaurant. „Let’s eine richtige Pause. Ich möchte versuchen, diese ganzen „warf die Salat“, was auf Sie.“

Wir lachten, als wir gingen zurück ins Haus. Rief ich rüber zu Melanie, die war tendenziell bar für mich.

„Hey, äh, ich’m, wobei meine Mittagspause jetzt.“ Mel gab mir ein wissendes lächeln und winkte mich Weg. Sie war beiläufig fucking Angie auch, so ist es nicht’t keine harten Gefühle mit Ihr. Ich irgendwie wünschte, Mel wasn’t eine Lesbe, Sie war ziemlich heiß in sich.

Tish und Tommy winkte, Tish sah ein wenig traurig aus als Sie das sah Angie und ich den Kopf nach hinten.

Warf meine Salat… was zum Teufel ist das?

Jenna: Sommer

Mein Ziel war es, ein niedriges Profil zu halten, zumindest für die ersten paar Monate. Ich vermietet ein zwei-Zimmer-Wohnung in meiner Heimatstadt… der kleine, der West Texas Stadt von Salome. Wenn ich graduierte von der high school, meine Eltern nach Dallas, damit mein Vater übernehmen könnte, eine promotion in der Firma für die er arbeitete. Ich hatte’t wieder, da ich’d die high school abschloss, und ich wasn’t überrascht zu erfahren, dass nur sehr wenig verändert hatte in den letzten fünf Jahren. Es war immer noch das kleine Städtchen erinnerte ich mich und es war ein bisschen ein Kulturschock.

Ich hatte in den letzten fünf Jahren in Dallas und dann im Südlichen Kalifornien, wo das Tempo war deutlich schneller. Meine Berufswahl hatte, legte mich in das Rampenlicht: Porno paparazzi, Reisen, Industrie, award-shows und Szenen. Nun, es war alles, was ich wollte, hinter sich zu lassen. Das Mädchen… Madi-Valentine… war für mich jetzt tot und ich wollte Sie zu verlassen in der Vergangenheit. Jenna Erickson war mein wahres selbst, meine wahre Natur, und ich wollte Sie zu entdecken, wieder. Mehr als alles andere, ich wollte einfach nur normal sein und fühlen sich wieder normal.

Ich hatte’t, datiert, oder wirklich sogar gewagt, aus, außer, um Lebensmittel zu kaufen. Es gab einen Fitnessbereich und Schwimmbad in meiner komplexe, die die Mehrheit meiner Unterhaltung. Obwohl es keine Altersbeschränkung, es fühlte sich wie ich lebte in den Ruhestand Anlage, die war perfekt. Die meisten meiner Nachbarn waren ältere Bürger und das würde hoffentlich verringern die Chancen, erkannt zu werden. Mein Ziel war es, zu mischen und wieder meinen Leben, die ich gefühlt hatte, war auf Eis für die letzten fünf Jahre.

Connor: Herbst

Der Dienstag Nacht Terror, oder "TNT“, wie es liebevoll genannt wurde, war, rüstet sich früh und zeigte alle Anzeichen der Verwirklichung legen… wait-for-it… dary-status. Im letzten Jahr’s-Standards wurde acht Fässer; ich sah nur die zwölf gelieferten unten. Ein paar zu-begierig, freshies, wo bereits sammeln und auf die Fässer. Un-fucking-glaublich.

Und ich war Sauer. Königlich verdammt Sauer. Nicht „Sauer“, wie die Briten sagen, wenn Sie meine „getrunken.“ Nein, Sauer in der üblichen Weise.

Ich meine, wer zum Teufel nimmt der Nacht-Klassen, wenn Sie’re ein senior? Anscheinend nur dumme ärsche wie mich, die don’t bezahlen nahe genug Aufmerksamkeit auf Ihre ficken Graduierung Anforderungen. Also ja, ich’m wobei „Creative Writing 101“ von sieben Uhr bis zehn-fünfzehn. Ich meine, die Universität sollte wissen, dass alle hotties sind bereits von 10:15. Nur der Ausschuss und Jungfrauen, die noch stehen dann. Und wie „Creative Writing 101“ soll mir helfen, mich zu einem hi-tech-Finanzier, ich kann’t zu ergründen.

Jesus Christus Ist.

Ich geschultert meinen Rucksack und stapfte die Treppe hinunter Harley-Halle auf meinem Weg zu den englischen Bau. Ich dachte vielleicht könnte ich das einmal, und dann irgendwie gerade biegen in die Zuweisungen für den rest des Semesters. Es’s keinen Weg, ich kann miss achtzehn TNT’s in einer Reihe!!! Scheiß Englisch, ich weiß schon, wie zu schreiben…

„Hey, Connor! Kommen Sie hier, wo Sie goin’ bro?“,“

Als ob die Dinge waren’t schlimm genug, meinen Freund Daniel hatte bereits zwei ziemlich heißen Mädchen hängen auf seinen Schultern. Ich hatte’t gesehen, wie Sie vor; Sie sah viel zu jung, um selbst an dieser Schule! Ich schlenderte über so cool wie ein Kerl könnte, die trug einen verdammten Rucksack auf einer party. Daniel und ich hab den bro-hug Sache, als hätten wir’t gesehen jede andere in Jahren. Es war für die Mädchen profitieren; er und ich rauchte nur wenig an diesem Nachmittag.

„Daniel, mein Bruder! Froh, Sie zu sehen gemacht, Bewährung!“

„Essen Haha Scheiße, harter Kerl! Hören Sie, brainiac. Das ist Karen, und das ist… warten Sie don’t mir sagen! Jennifer?“

Die süßeste ein, Karen, steckte Ihre hand aus um mich an, lächelte, und sagte, „Hi Connor. Ich’m Taryn. Schön, Sie zu treffen.“

Wow, Sie hatte ziemlich gute Manieren für einen Neuling. Ich versicherte Ihr, es war meine absolute Vergnügen, Sie zu treffen auch. Die anderen gal stellte sich als Jill nicht Jennifer, aber Sie didn’t gehen lassen, Daniel. Mein guter Freund dann zu singen begann, mein Lob.

„Mein am meisten ausgezeichnete homie hier, Connor, ist nicht nur der einzige senior in alle Harley-Halle! Nein! Er ist auch der einzige bekannte Mann auf dem westlichen Campus zu besuchen, Nacht Klassen an einem Dienstag!“

Die Mädchen lachten höflich, während Daniel fast fiel in Hysterie. Anscheinend hatte er gehalten, mit dem Rauchen, nachdem ich ihn verlassen. Ich hieß Sie Abschied und schlenderte aus. Taryn sagte, Sie hoffe, Sie sehen mir nach meiner Klasse. Ich schüttelte es ab, obwohl; achtzehn-jährigen schien ein bisschen jung für mich. Sie war immer noch im Grunde ein high-schooler.

Aber… Sie war verdammt hübsch… vielleicht würde ich sehen das Ihr nach dem Unterricht,…

– – – – –

Mrs. Hobart blathered mit Ihrer Einführung die Rede, „…und natürlich die Teilnahme ist obligatorisch und wird Teil von Ihr. Klasse. Nun, lassen’s nicht verschwenden die drei Stunden, die Sie’ve bezahlt und bekommen Recht auf Sie! Wir werden so viel Spaß haben dieses semester, ich weiß es. Jetzt… wer weiß, Wer William Faulkner ist? Wer? Faulkner?“

Sie hätte genauso gut Fragen uns, wo Ferris Bueller war, wir didn’t wissen, dass entweder.

Jesus Christus!

Nur vierzehn andere einsame Seelen, die besetzten Plätze in diesem Klassenzimmer für vierzig. Die meisten von Ihnen waren wie Erwachsene oder so. Ich meine, Sie sah aus wie ein Haufen Eltern, die vorbeischauten, Ihre Kinder Weg am college und beschlossen, zu bleiben. Und die meisten von Ihnen saß vorne wie ein Haufen von kiss-Esel, auch. Ich saß in der Nähe der Tür, so konnte ich entkommen, wenn nötig. Ich dachte, vielleicht könnte ich erfinden einige gesundheitliche Zustand erfordert, dass Sie mich nicht sitzen länger als neunzig Minuten zu einer Zeit, als die Tür aufgerissen.

Ich couldn’t einmal die Mühe, einen Blick auf die person kommen in spät, obwohl; meine Langeweile ist so gesättigt meine Seele. Eingedrungen meinem Kern, es Tat. Und wir hatten nur erreicht die drei-Minuten-Marke.

Jesus Christus!

Ein paar Sachen landeten auf dem Schreibtisch neben mir; Schlüssel, Rucksack, Geldbörse und vielleicht ein lehrbuch, das auch aus dem Klang der es. Und von zwanzig-fünf leere Stühle hatte Sie sitzen neben mir. Jetzt habe ich’ll erhalten, um hören Sie Geschichten, wie Ihr dreizehn-Jahr-alten Sohn ist definitiv zu einem major league baseball-Spieler und Ihre jüngere Tochter ist einfach so Niedlich, dass Sie definitiv zu einem Modell, und ist’t dieser Klasse so viel Spaß?

Aber, all-in-all, ich bin eine halbwegs anständige person, in der Regel. Auch wenn ich’m fehlende TNT. So, nachdem der professor starrte Sie an, und Sie ließ sich in, ich drehte mich in Richtung Ihr zu geben, einen ruhigen „Hallo“.

Und sah ich Sie.

Jesus Christus!

Jenna: Herbst

Ich war wütend und ehrlich entsetzt. Was sagen Sie über die gut-gelegten Pläne? I’d wollte alle meine Klassen online für mein erstes Jahr, weil ich Angst hatte, erkannt zu werden. Ich dachte mir, ich könnte anfangen, Klassen auf dem campus, meinem Zweiten Jahr, das würde mir ein Jahr und eine Hälfte, um etwas ‚Entfernung’ zwischen meinem neuen Leben und meine ehemalige. Leider brauchte ich eine weitere Klasse wird als „full-time“, student und das einzige, was verfügbar war „Creative Writing 101“ und er war es’t-online angeboten. Zum Glück, es war eine Nacht-Klasse, und ich hoffe, dass ich wouldn’t haben zu viele Klassenkameraden.

– – – – –

Es war 6:30 am Dienstag Abend, und ich lief, um meine Wohnung in einen panischen Schrecken. Ein paar Stunden früher, habe ich beschlossen, ein Nickerchen zu machen und vergessen, den Wecker auf meinem Handy und jetzt war ich sicher, dass ich’d zu spät sein für die einzige Klasse, die ich hatte, um physisch an. Ich Eilte, um meine Wohnung, das sammeln, meine Bücher und meine neu gekauften Rucksack. Ich habe't haben Zeit, sich zu setzen auf make-up, so dass ich nur angewendet, ein wenig Lippenstift. Ich hielt inne und dachte einen moment…

Was bin ich zu vergessen,… nichts.

Etwa vierzig Minuten später, Stand ich am Eingang des Klassenzimmers und sah durch die kleine Glasscheibe in der Tür. Gott sei Dank, eine kleine Klasse… ich zählte nur fünfzehn Studenten. Leider, der Prof war bereits in der Lehre tätig. Das war das Letzte, was ich wollte. Mein plan war, in der Mischung mit jeder, das war natürlich ein strittiger Punkt jetzt. Zögernd öffnete ich die Tür und mein schlimmster Alptraum war klar,… alle Augen waren auf mich.

Der Prof warf mir einen säuerlichen Blick zu.

„Komm rein und setz dich.“

Wie schrecklich.

„ja, Ma’bin der“, sagte ich kleinlaut.

Ich schnell scannte den Raum. Etwa fünf Meter von mir entfernt war, ein Mann, der saß von selbst, der sah ungefähr mein Alter. Ich ging rüber und setzte meine Dinge nach unten auf den Tisch. Nach ein paar Sekunden, er sah hinüber und seine Augen gefangen mine.

„Hallo“, sagte er in einer Stimme, die kaum mehr als ein flüstern.

Ich schoss ihm ein schüchternes lächeln.

„Hi, ich’m Jenna“, flüsterte ich zurück.

Jenna und Connor

Die ersten fünfundvierzig Minuten in der Klasse schien sich zu ziehen auf für Connor, aber nicht für Jenna. Ihre online-Kurse waren, nichts davon, dass tatsächlich ein professor liefert den Unterricht und die Interaktion mit den Studenten war so Fremd für Sie und wie nichts, was Sie’d je erlebt seit der high school. Nervös, Sie suchte das Klassenzimmer, über und über, in der Hoffnung, dass keiner der anderen Schüler erkannte Sie. Zum Glück, viele von Ihnen sind älter, und Sie hoffte, Sie waren’t porno Kenner. Nach einer halben Stunde, Sie war sich sicher, dass Ihre Identität und Vergangenheit waren sicher verborgen.

Connor couldn’t halten seinen Geist auf den professor oder die Vorlesung, obwohl er wusste, dass diese Sorte war extrem wichtig. Er erhielt fast ein „B“ in Meeresbiologie, andere nutzlos Klasse, und er couldn’t leisten zu Blasen, seinen perfekten Rekord in dieser Phase des Spiels.

Achten Sie, sagte er zu sich selbst. Hören!

Aber die Kurve von Ihrem Kalb rief nach ihm. Das schwellen Ihrer Brust winkte ihm. Und es war etwas über Ihr Gesicht, dass nur neckte Sie ihn unerbittlich. Und das alles ist geschehen, heimlich natürlich. So setzte Sie sich neben ihn, er couldn’t offen auf Sie schauen. Nein, er wusste, dass würden kriechen Ihr und Sie’d gehen, sitzen woanders.

Nach ungefähr fünfundvierzig Minuten, Mrs. Hobart angekündigt, eine fünfzehn-minütige Pause. Die anderen Schüler begannen wandernde aus dem Klassenzimmer und in der Halle, vermutlich um den Automaten für einen Koffein-Injektion. Nervös, Ihre Augen trafen sich.

„ich haven’t gesehen, wie Sie rund auf dem campus,“ Connor sagte schüchtern.

„ich… ähm… ich’bin neu hier.“

„Oh, Sie’re ein frosh?“

„Ja.“

Sie stolperte ein wenig, auf der Suche nach den richtigen Worten, aber keiner von Ihnen wollte, dass das Gespräch zu Ende. Es war das erste mal, Jenna Sprach mit niemandem, außer die alten Leute in Ihrem apartment-Komplex, in drei Monaten, und Sie sehnte sich nach menschlichen Kontakt.

„Damit Sie’re ein Neuling zu?“

„Nein… ich'm a senior.“

„Oh, in einem hundert-Niveau-Kurs?“

Sie bemerkte die verlegenen Ausdruck auf seinem Gesicht.

„ich… Nun, dies ist eine Pflichtveranstaltung und ich’ve nie in der Lage gewesen, um es zu passen in mein Zeitplan… bis jetzt.“

„Das macht Sinn. Alle meine anderen Kurse sind online, aber Sie bieten nur diese eine auf dem campus.“

„Oh, warum nehmen Sie all Ihre anderen Klassen online?“

Sie verfluchte sich selbst für die Aufdeckung von so viel persönliche Informationen. Er hatte diese Art Augen, und es war eine süße ‘puppy dog’ schauen Sie über ihn. Doch, Sie wusste, Sie musste vorsichtig sein und Sie dezent das Thema gewechselt.

„mögen Sie gehen hier zur Schule?“

„Ja, denke ich so. Es’s, einer kleinen Stadt, und manchmal wünschte ich, ich’d gegangen, um eine größere Schule in einer größeren Stadt, ya know?“

„ich mag es……es ist urig und die Leute sind freundlich.“

„Haben Sie lebten hier lange?“

„Nur für drei Monate, aber hier bin ich aufgewachsen und absolvierte die high school hier vor einigen Jahren.“

„Oh… und Sie beschlossen, kommen zurück?“

„Ja, ich es verpasst.“

Sein Gesicht brach in ein wenig grinsen.

“ich don’t bedeuten, um zu lachen, aber es’s schwer, sich vorzustellen, jemand fehlt dieser Ort.“

„Salome isn’t so schlecht, es’s langsamer und ich mag es.“

„So…. wo hast du vorher gewohnt?“

Sie zögerte einen moment, unsicher, wie viel Sie wollte, Sie zu zeigen. Dann sah Sie in seine süßen, knabenhaft hübsches Gesicht, und lassen Sie Ihre Wache nach unten ein wenig.

„ich lebte in Dallas, und dann Los Angeles.“

„Was hast du zu tun… ich meine… wenn Sie’re ein Neuling, müssen Sie gearbeitet haben, richtig?“

„ich arbeitete im Einzelhandel.“

Sie hasste Lügen zu ihm, aber Sie wusste, dass Sie didn’t haben eine Wahl.

„Und nun, Sie’re gehen, um die nächste J. K. Rowling?“

Sie kicherte.

„Nein, ich’m nicht viel von einem Schriftsteller. Aber dieser Kurs ist Pflicht, richtig?“

„ja, es ist…“, lächelte er Sie an. „Und wir’re alle hier an einem Dienstag Abend, leiden zusammen.“

„ja, wir sind.“

Es didn’t fühlen, wie Leid Ihr obwohl. Sie liebte es, mit ihm zu reden und es war eine süße, unschuldige Qualität, die Sie sofort mochte. Er war wirklich… er fühlte sich real… und das war etwas, was Sie noch’t erlebt, mit einem Mann in den letzten fünf Jahren.

„I’m gehen, um eine Cola vor dem Unterricht wieder startet, willst du auch eins?“

„Das klingt toll, ich’ll geben Ihnen etwas Geld,“ sagte Sie, während Sie Griff nach Ihrer clutch purse.

„Nein… ich’ve erhielt dieses… die nächste… okay?“

Er war ein gentleman zu, dachte Sie.

„Okay.“

Sie beobachtete, wie er Stand von seinem Stuhl auf und machte seinen Weg zur Tür. Sie couldn’t helfen, aber beachten Sie seine süße, enge kleine unten. Es war schon so lange, da Sie’d wurde Intim mit jemand, und in diesem moment spürte Sie jede minute Ihres drei-Monats-selbst auferlegten Zölibat.

Der rest der Klasse ging reibungslos. Sie hatten zwei weitere fünfzehn-Minuten-Pausen, die gab Jenna und Connor eine Gelegenheit, um einander besser kennen zu lernen. Durch das Ende der Klasse, keiner von Ihnen wollte die Nacht zu Ende.

– – – – –

„Also“ sagte Sie verschämt, Ihr Kopf neigte sich zur Seite. „willst Du kommen oder was? Wir starten auf, dass haiku Scheiße oder was auch immer….“

Connor wusste, dass es wouldn’t werden alle Gedichte schreiben, wenn er ging hinein. Aber alles schien anders. Seine Welt schien anders. Er didn’t wollen, gehen Sie zurück zu den alten wegen und fallen in seine alten fallen.

„Ja, ähm… Sarah?“

Er versuchte an etwas zu denken schnell. Er didn’t sogar wollen, gehen Sie zurück zu Ihrem Schlafsaal, es schien einfach das richtige zu tun, so spät in der Nacht. Er hatte, ging mit der Gruppe, gingen zu Ihren Autos, Jenna enthalten, aber Sarah hingen auch, wollen escort. Bei so vielen Menschen, Connor fühlte sich lustige Fragen für Jenna’s-Nummer, oder Instagram, und so Sie sagte nur: „wir Sehen uns nächste Woche“ obwohl jeder konnte sagen, dass es mehr Bedarf gesagt zu werden. Dann, Jenna gab ihm ein bisschen komisch Aussehen, als Sie fuhr Weg, Ihre Scheinwerfer momentan scheint auf Sarah und ihn dort stehen.

„I’m… ähm… gerade aus der Art einer schlechten Beziehung und, naja, ich’m nicht bereit, um zu springen zurück in doch einfach…“

„Oh, baby, wir don’t müssen eine Beziehung! Wir können einfach sein, Sie wissen, günstig freundlich?“

Sie leckte Ihre Lippen, Connor bemerkt.

Es’s Texas Akzente, Kalifornien Akzente, und dann gibt’s der Georgia-Akzent. Connor war ein Sauger für eine. Und Sarah legte es auf dicker und glatter als Sie Sprach. Aber nichts ging, um Connor in diesem Schlafzimmer heute Abend.

Er beugte sich vor und gab Ihr eine kleine Umarmung; es schien, wie das, was zu tun ist.

„Vielleicht ein anderes mal, mein Schatz. Danke“

Sie lächelte und erzählte ihm eine andere Zeit wäre toll. Aber Connor konnte nicht feststellen, die gemischten Ausdruck auf Sarah’s Gesicht; Ihr Mund lächelte, aber Ihre Augen hat….

Der TNT-party Ihren Höhepunkt vor etwa einer Stunde, es schien zu Connor, als er ging in seinen Schlafsaal. Einige Partygänger noch versucht, aber es war, wie er vermutete, ziemlich viel, nur die Jungfrauen und die einsamen Herzen Links auf dieser Stufe. Dennoch, er blieb ein paar Tassen Bier vom Fass und ging zu seinem Zimmer zu finden, Ted zu schlagen, die vape ziemlich schwer. Sie tranken und Sprachen über standard-guy Scheiße für eine Weile. Schließlich Ted hatte genug.

„Connor, ich muss Ihnen sagen, Mann: Sie’re handeln seltsam.“

„ich?“

„Geck, Sie haven’t hörte auf zu lächeln, seit Sie hier ankam. Sind Sie high?“

„Naw Mann“, Connor lachte. „Nicht so, wie Sie meinen. Ich bin nur… glücklich.“

„Ja, auch knock it off! Es macht andere Menschen schlecht fühlen, wenn Sie’re nur gonna gehen um die ganze Zeit lächelnd und Scheiße!“

Connor warf seinen meist leeren red Solo cup auf ihm, Spritzwasser Ted mit dem Abschaum von seinem Bier.

„Können’t ein Kerl einfach glücklich sein?“

„Das’s ein foul, genau dort, Mann. Du schuldest mir noch ein Bier. Nun, was zum Teufel bist du so glücklich über?“

Connor ließ Ted Eintopf für ein paar Momente, bevor er antwortete.

„ich habe jemanden getroffen.“

Ted waggled seine Finger und Hände bei Connor.

„Oooh… du jemanden getroffen! Aren’t Sie nur spezielle!“

„weißt Du“, belehrte Connor. „Wenn Sie aufhören Pornos den ganzen Tag und die linken diese Scheiße-Loch, und Sprach mit anderen Menschen, die Sie treffen könnte jemand, der zu! Jetzt gib mir das verdammte Tasse und ich’ll Holen uns ein paar Bier. Nicht cuz ich schulde dir, du cannabinoid-saugen, Mund-Atmung, Boston geborene, Tom-Brady-liebevolle motherfucker! Aber weil ich’m, eine Art, sensibel, süß und sanften Menschen.“

Connor eigentlich legte seine hand über sein Herz, noch mehr zu beweisen seinen Punkt.

Ted zog seine Pantoffeln und versucht zu schlagen Connor über den Kopf. Nach etwa dreißig Sekunden wrestling, Ted gab; hacking und Husten, was kann Teile der Lunge.

„Okay, Arschloch,“ Ted wheezed. „Wenn ich jemals aufhören zu Rauchen und vaping, ich’ll kick your ass. Sie wissen, ich werde! Let’s go down to the keg, bevor die Idioten trinken Sie es trocken. Ich glaube, ich sah einige Jungfrauen, die da unten, die müssen auf jeden Fall meine Hilfe.“

Sie fuhren wieder nach unten, Ted’s arm auf Connor’s Schulter, als er versuchte zu erklären, die Wege der Welt zu ihm.

– – – – –

Es war eine lange Woche für Jenna. Ihr online-Klassen waren gut und Sie didn’t erfordern so viel Zeit, wie Sie dachten, Sie würden, viel zu Ihrer Bestürzung. Sie beobachtete einige TV-und intensiviert Ihr Training auf zweimal täglich in einem Versuch, um die Zeit zu vertreiben. Frau Hobarth angewiesen hatte, die Klasse zu schreiben, ein Haiku-Gedicht über den Verlust. Sie’d erzählte den Schülern das Gedicht wird gelesen von einem anderen Schüler und kritisiert.

„Wenn’ war wie ein riesiges Thema. Jenna hielt sich für sehr glücklich. Ihre Karriere brachte Sie ein Maß für Ruhm und Geld, aber das kam mit einem Preis. Sie didn’t bedauern Sie die Entscheidungen, die Sie’d, aber Sie bezahlt für diese Entscheidungen mit dem Verlust Ihres… Unschuld. Sie’d so viele Dinge vor der Kamera, und Sie fragte sich, ob Sie’d verloren, ein kleines Stück Ihrer Seele in den letzten fünf Jahren. Das war der Verlust, dass Sie sich danach sehnte, schreiben Sie Ihre Gedicht, doch Sie wusste, dass es unmöglich war, und ließ sich auf das schreiben über den Tod der Großmutter ein Jahr zuvor.

Dieses neue Leben war so viel schwieriger, als Sie dachte, es wäre, versteckt von jeder die ganze Zeit.

Würde es immer so sein? Muss ich mit der Angst Leben den rest meines Lebens?

– – – – –

Connor couldn’t enthalten seine Aufregung nicht länger und begrenzt die Tür um kurz nach sechs, sehr zur Belustigung von Ted. Er kam in das Klassenzimmer in der etwa sechs-fünfzehn…, der einzige Schüler dort in den leeren Flur. Er fluchte seiner ungestümen Art, er wartete und spielte es abkühlen. Er schlenderte über den campus in den Abend Wärme der sterbenden Texas Tag, die Zeit totzuschlagen und das Gefühl dumm.

Ist Sie endlich angekommen! Connor schenkte Ihr ein großes lächeln, als Sie setzte sich neben ihn, Sie gab ihm ein lächeln zierte sich etwas zurück.

„Hey, du“, er wagte es. „ich wollte Ihnen zeigen, etwas auf mein Handy.“

Er reichte Ihr sein Gerät. Sie sah auf das Telefon, sah dann zu ihn und lächelte ein viel größeres lächeln. Connor hatte Ihr mit seinem Telefon auf „Neuen Kontakt“ mit Ihrem ersten Namen schon eingegeben. Sie gab das Telefon zurück zu ihm, wenn Sie fertig sind füllen die Lücken.

In etwa neun Sekunden Ihr Telefon summte eine eingehende Nachricht von einer unbekannten Nummer.

„Hallo“, war alles, was Sie sagte.

Dann sagte er laut zu Ihr: „ich habe’t wollen zu gehen, eine Woche ohne mit dir zu reden.“

Connor fühlte einen Stich des Bedauerns in dem moment als er das sagte. War es noch zu früh, wurde es zu uns zu? Er dachte, er ging zu schnell, wenn Sie sah nach vorne, zu erkennen an den professor, als die Klasse begann. Er grinste zu sich selbst, er didn’t sogar sagen, dass laut, es kam gerade heraus, bevor er aufhören konnte, sich selbst.

Er fummelte mit seinem notebook, wenn sein Telefon summte.

„Hi, Sie. Ich didn’t wollen zu gehen, eine weitere Woche entweder :)“

Als der prof, kam um Abholung jeder’s haiku, die er getextet Sie wieder.

„FYI, ich ging sarah nach Hause Letzte Woche und das war es“

Jenna lächelte und schickte Sie zurück.

„u don't schuldest mir eine Erklärung… aber gut lol“

Die erste Stunde verging und Sie hatten nur bekommen durch vier Gedichte. Unter der Leitung von Hobart, der Klasse seziert jedes Stück, zu versuchen, um zu bestimmen, die zugrunde liegende Bedeutung. In der Pause diskutiert, um den Automaten. Dies war wichtig, da die Klasse war Grad jedes Stück als eine Gruppe.

Sowohl Connor und Jenna überrascht, selbst an Ihrem Interesse an dieser Gespräche weder betrachteten sich als Poesie-Liebhaber. Aber die ganze Klasse schien so begeistert, wahrscheinlich aufgrund der anonymen Natur von den Lesungen. Interessanterweise, Hobart didn’t getrennt von der Klasse und nahm als vehement wie alle anderen auch.

Sarah war derjenige, der Lesen Connor’s haiku. Sie Las ihn mehrere Male zu sich selbst, Sprach dann der Klasse vor.

Das flüstern der Liebe kann

Nie passieren diese Weise wieder

Sie’s nicht wieder kommen

Sie schaute Connor als Sie fertig war mit der letzten Zeile. Er setzte Stein-konfrontiert, unfähig sich zu bewegen. Aber sein Gesicht rot vor Verlegenheit wurde „geoutet.“ Seine saloppe Bemerkung über eine schlechte Beziehung haben muss, kippte Sie ab.

Jenna bemerkte den Blick Sarah gab ihm und seiner anschließenden Beschwerden. Sie dachte über das Gedicht der Klasse diskutiert; Sie könnte sagen, er hatte einige ernsthafte Liebe, und es didn’t gehen gut. Sie auch erwogen, dass die Letzte Zeile seiner haiku. Wie konnte er wissen…

Die Klasse ging auf es zu und nahm es auseinander Stück für Stück, und schließlich erklärte Sie würdig von einem „A“.

Connor ging zu Lesen, das Letzte Stück der Nacht.

Sie hob mich hoch

Sie führte mich durch die Nacht

Sie’s nicht wieder kommen

Der Zufall, der in der letzten Zeile des Gedichts und seiner wasn’t auf jemand verloren. Die Klasse brach in eine Kakophonie bis Hobart haben alle beruhigt.

Jenna starrte Connor als er wieder zu seinem Platz inmitten der gackern der Hühner.

Er lächelte zurück und fragte leise: „Ihnen?“

Sie nickte, und beide lachten leise. Der rest der Klasse nahm davon keine Notiz.

„Wir müssen reden, Weg von hier. Nehmen Sie mich auf einen Kaffee hinterher? Mein Auto ist…“

Sie nickte begeistert, „ja.“

– – – – –

Jenna folgte Connor an den Rand der Stadt. Sie zog vor einem alten Bahn-Wagen, umgebaut zu einem Restaurant. Die großen Zeichen auf der Oberseite des Triebwagens Lesen, „Mickey’s Diner.“ Es gemalt wurde, eine nostalgische off-white mit fire-engine red trim.

Sie fummelte mit Ihrer Handtasche und Ihrem Handy, das gab Connor die Zeit zum verlassen seines Fahrzeugs und öffnen Sie Ihre Autotür. Seine Augen nonchalant reiste über Ihren Körper. Sie trug einen kurzen jean-Rock, rosa Spitzen-top und Sandalen. Auch er couldn’t helfen, aber beachten Sie, Ihre langen, tan Beine, als Sie erstreckten sich beim aussteigen aus Ihrem Auto.

„Sie haben ein wirklich schönes Auto.“

„Danke“, sagte Sie schüchtern.

Sie’d gekauft, Ihr blau, Mini Cooper Cabrio vor etwa einem Jahr nach Abschluss eines drei-Monats-stint tanzen in Herren’s clubs in New York, die gab Ihr eine Pause von Dreharbeiten Szenen. Sie wechselte schnell das Thema, so dass Sie didn’t haben, um zu Lügen, um ihn darüber, wo das Geld herkommt, um zu erwerben Ihr Auto. Sie etwas Beklagte, Ihr die Wahl des Fahrzeugs, die meisten Menschen in diesem kleinen Texas-Stadt fuhren pickups, die mindestens zehn Jahre alt ist, oder einige andere semi-zerbeulten Limousinen. Auffällige Cabrio-Sportwagen, die waren ziemlich selten.

„Das ist so urig, ich don’t erinnere mich, dass das hier, wenn ich in der high school war.“

„ich denke, es’s nur hier für vielleicht ein paar Jahre, aber ich Liebe, hierher zu kommen.“

Er nahm Ihre hand und Sie gingen die Treppe hinauf in den Triebwagen. Sie war überrascht, wie klein es war. Auf Ihrer rechten waren kleine Kabinen geschmackvoll eingerichtet mit rotem Leder bezogen und auf der linken Seite war eine Ess-Theke mit Hockern. Den Boden des Autos featured eine nostalgische schwarzen und weißen Fliesen in einem Schachbrettmuster, die ging perfekt mit den schwermütigen, der alten Welt die Farbe und Holz-Dekor. Sofort hatte Sie es geliebt.

„Sitzen, wo immer Sie’d wie,“ die Kellnerin sagte, hinter der Theke.

Connor führte Jenna Vergangenheit einen cop Essen seinen Kuchen an der Theke und ein älterer Herr, Lesen Sie eine Zeitung in einer Kabine. Sie rutschte in eine Kabine in der Rückseite des Autos und setzte sich gegenüber von einander.

„Was kann ich für Euch zwei?“ Marge feuerte hinter der Theke.

Connor erhob die Stimme.

„Wir’ll haben zwei Kaffee’s und… ähm“, wandte er sich an Jenna. „möchtest du etwas zu Essen? Sie haben tolle Kuchen…“

„Nur Kaffee, danke.“

„Nur Kaffee,“ sagte er laut zurück zu Marge.

„Comin’ rechts, bis.“

Jenna schaute auf die Norman Rockwell Gemälde, bis Sie hörte Connor sprechen.

„ich mochte dein Gedicht.“

„Danke“, sagte Sie schüchtern. „Es war… schwierig, denken Sie zurück zu dieser Zeit. Zurück, wenn meine Großmutter übergeben.“

„Sie Waren in der Nähe zu Ihr?“

„Wir waren uns sehr nahe, als ich aufwuchs, aber wir auseinander drifteten die letzten Jahre.“

„I’m sorry.“

„Es’s okay… es passiert, denke ich.“

„Hier’s Ihre Kaffeespezialitäten“, unterbrach Marge, als Sie geliefert die lebenserhaltende Flüssigkeiten. „Don’t Sie nur zwei sehen so süß? Wir schließen in etwa einer Stunde, nur sing out, wenn Y'alle wollen einige Kuchen!“

„Sie glauben, Ihr name ist wirklich Marge?“ Jenna flüsterte verschwörerisch.

„Nein“, flüsterte Connor zurück. „I’m ziemlich sicher, dass es’s „Doris“ oder „Hilda“ Sie’s nur versteckt sich im Zeugenschutz-Programm.“

Sie teilten ein wenig lachen, dann Jenna goss ein wenig halb und halb in Ihren Becher und merkte, dass Connor Trank seinen Kaffee schwarz. Jenna setzte sich auf die mit dem vorherigen Thema.

„ich wünschte nur, ich’d wurde in der Lage zu verbringen mehr Zeit mit Ihr, Gramm, bevor Sie starb.“

Wie Ihre Eltern, Jenna’s Großmutter hasste, was Sie’d gewählt, um zu tun, nachdem Sie die high school abschloss. Ihre Eltern Schienen zu erreichen, ein Gleichgewicht der Arten mit Ihrem Beruf, aber Ihre Großmutter konnte es’t sehen, an Ihr vorbei in das Geschäft. Ihre Eltern tolerierten Ihre Arbeit, weil Sie wollte, eine Beziehung aufrechtzuerhalten, mit Ihr einziges Kind. Doch Ihre Großmutter hatte aber alle cut Jenna aus Ihrem Leben in den Jahren vor Ihrem Tod.

„ich mochte dein Gedicht zu, setzen Sie so viel von sich gibt.“

Sein Gesicht brach in ein wenig erröten wieder.

„Es’s nicht einfach, wenn Ihr Herz stampfte auf, aber vielleicht über Sie zu schreiben war… therapeutischen.“

„ich hoffe es hat dir geholfen.“

Er zuckte ein wenig und jeder von Ihnen nahm einen Schluck von Ihrem Kaffee.

„Wer war Sie?“

„Oh… naja… Sie wirklich wollen zu wissen?“

Connor hatte ein wenig halb-lächeln und überlegte, wie viel Ihr zu sagen, entschied sich dann zu öffnen.

„Es war ein… Affäre.“

„Ohh! Sagen Sie! Ich meine, nur, wenn Sie’re in Ordnung mit ihm. Oh shoot, I’m sorry. Ich didn’t bedeuten, um pry–“

„Nein, es’s fine“ er versicherte Ihr.

Etwas über Ihr machte ihn wollen, Ihr das zu sagen. Sie schien so vertrauenswürdig.

„Okay, aber Sie wirklich, wirklich kann’t sagen nichts. Ich war… Beteiligung mit einem professor hier. Und ja, es war eine Frau.“ Er lachte auf.

„Nicht, da's“ Jenna begann.

„– nichts falsch mit dem!“ Connor fertig.

Beide kicherte wieder.

„nun, wie Auch immer. Ich dachte, Sie liebte mich. Ich war tief in der Liebe mit Ihr. Sie war nur ein paar Jahre älter als ich. Dann fand ich raus, dass Sie verheiratet war.“

Connor hing seinen Kopf für ein paar Augenblicke.

„Aber, ich sah immer wieder zu Ihr. Ich dachte, unsere Liebe war so stark, wir konnten nur erhalten, dass Vergangenheit. Ich habe gerade wirklich, wirklich liebte. Der sex war…“

Er wollte sagen, Phänomenal. Aber er hielt, daran erinnert, dass er Sprach mit einem Mädchen, wahrscheinlich war’t, dass daran interessiert, seine wachsenden Fähigkeiten.

„Nun, es war eine Menge, die,“ er kicherten wegen. „Das semester ging zu Ende und… naja… es stellte sich heraus, ich war nur Ihr Spielball für diesen Begriff. Und das war es.“

Er war so offen, so ehrlich. Schon, liebte Sie an ihm.

„ich würde diese viszeralen Schmerzen in meinem Bauch, wenn ich daran dachte, Ihr hinterher. Haben Sie nie bekommen Ihr Herz gebrochen wie das?“

Er fühlte sich sehr ausgesetzt hatte, hatte er’t jemand gesagt das Ausmaß seiner Gefühle für Tish.

„Nein, nicht wirklich.“

„Wow… nie?“

„ich hatte eine schlechte break-up in der high school, aber Sie wissen,… es war nur ein high-school-Sache.“

„Sie waren wahrscheinlich die, die Herzen brechen.“

„ich hoffe, dass ich’ve nie verletzen niemanden, aber vielleicht habe ich.“

Sie erkannte, dass jemanden zu verletzen oder verletzt werden, ist erforderlich, weil jemand in. Während mit ihm zu reden, kam Sie zu der Erkenntnis, dass für die vergangenen fünf Jahre, Sie’d haben nie in der Nähe jemand, der nicht in einer romantischen Weise. Sie’d hatte gute Freunde und bekannte, aber nie etwas mehr. Jenna didn’t sogar vollständig Vertrauen, Sandy, wen Sie als Ihre beste Freundin, mit Ihrer Entscheidung zu verlassen, porno, bis, nachdem Sie es geschafft hatte. Sie’d errichtet einen undurchdringlichen Schutzschild um Ihr Herz, das geschützt, die Ihr vom Schmerz, vom Spott, vom Urteil. Sie war auch die Entdeckung, es war die primäre Quelle von Ihrer Einsamkeit.

„ich kann’t vorstellen, dass jemand wie Sie nicht sein in einer Beziehung und weißt du…“

Sie schneiden Ihre Augen.

„Jemanden wie mich, genau das, was hat das zu bedeuten?“

Connor sah, hatte er trat auf einen Nerv von einer Art sein.

„Sie’re, Sie’re schön, die schönste Frau, die I’ve jemals gesehen. Sie müssen die Jungs fallen alle über Sie…“

Ihr Gesicht weicher, und Sie sah schüchtern nach unten.

„Danke.“

Sie nahm einen weiteren Schluck Kaffee.

„wer Also sonst? Tish couldn’t wurden, die nur ein.“

Damn, wenn Ihre Augen don’t wirklich funkeln, wenn Sie mit mir redet!

„Nun, es begann alles in der Dritten Klasse mit, ja, einer anderen Schule, Romantik…“

Sie redeten bis in die Nacht; Connor zu übertreiben, seine Leidensgeschichten, während Jenna lachte, als hatte Sie noch’t, da… naja, es war eine lange Zeit.

Schließlich, Marge kam zu sammeln die Tassen und Untertassen.

„Sorry, babes. Wir müssen die Gerichte tun, so können wir hier raus. Das nächste mal, die Sie bestellen werden einige Kuchen. Isn’t das richtig?“

Jenna fühlte sich schläfrig. Sie’d wurde früher zu Bett gehen in letzter Zeit das frühe aufstehen, um arbeiten, bevor Sie das Fitness-Studio in Ihrer komplexen gefüllt mit Ihren geriatrischen Nachbarn. Aber Sie liebte den Abend verbrachten Sie zusammen und schwelgte in der tatsächlichen menschlichen Kontakt. Sie Griff nach Ihrer Handtasche, die Rechnung zu bezahlen, aber er hielt Sie zurück.

„ich habe dies.“

„Aber…es ist meine wiederum. Sie bekam die Cokes erinnern?“

„Wenn ich zahle, dann berücksichtigen wir dies zu unserer ersten Verabredung.“

Sie grinste.

„Oh, das war ein Datum?“

„ja, es war.“

„ich dachte, ein date hatte mit einbeziehen zu Essen.“

„Sehen Sie!“, unterbrach Marge. „ich habe dir gesagt, shoulda hatte einige Kuchen!“

Connor lachte, als er bezahlt Waldrand, drehte sich dann wieder zu Jenna.

„Gut… was machst du morgen Abend dann?“

„Gehen auf ein echtes date mit dir.“

Sie tauschten wenig lächeln. Er legte seinen arm um Sie und Sie gingen zu Ihren Autos. Sie liebte das Gefühl, seinen Körper nah an Ihr und Sie fühlte sich ein wenig Kribbeln in der Grube von Ihrem Magen. Wenn Sie erreichte Ihr Auto, Sie drehte sich zu ihm um.

„ich liebte, ich hatte so viel Spaß,“ sagte Sie.

„ich auch.“

Es waren ein paar Sekunden peinliche Stille, bis er sah, daß der Blick in Ihren Augen. Er beugte sich vor und Ihre Münder trafen sich in einem weichen Kuss. Seine Hände drückte in Ihre Hüften, und er inhalierte Ihren Duft. Gerade als er brach der leidenschaftliche Umarmung, er spürte Ihre Zunge tanzt seine für einen kurzen moment.

„Sie’ll rufen Sie mich morgen?“, sagte Sie in einer Stimme, die kaum mehr als ein flüstern.

„auf Sie verlassen.“

– – – – –

Zehn Minuten später, Connor war auf dem Parkplatz von seinem Wohnheim. Er didn’t wollen, um wieder auf sein Zimmer nur noch.

Das kiss…

Dieser Kuss zupfte seinen Gefühlen. Er fühlte sich Vergangenheit Wolke neun; eher wie cloud nine hundred. Er versucht, um seinen Geist zu reinigen, aber. Er hatte Angst vor diesem Mädchen, Frage mich, ob Sie war gerade dabei, sein, Hinzugefügt, um seine Liste der Frauen, spielte mit ihm und dann brach sein Herz. Es wasn’t, dass Sie so schön war, aber Sie schien zu genießen, mit ihm zu sein. Und war Sie schätzen die kleinen Dinge im diner, wie die Norman Rockwell Gemälde. Sie schien wie eine alte Seele zu ihm, und doch ein wenig naiv zugleich. Er überlegte, wie Sie war’t wurden, die in einer langen Beziehung noch, oder nicht in hundert kurze…

Fuck it, ich’m SMS Ihr.

„weißt Du, der Kuss war ziemlich kurz, aber es schien eine Menge Los zwischen uns“

Fast sofort nach dem drücken von senden, er konnte sehen, dass die-Anzeige leuchtet, dass Sie die Eingabe wieder. Dann wird Ihr text kam.

„ja, es WAR eine Menge Los, lol. vielleicht sollten wir uns küssen, mehr beim nächsten mal?“

Er lachte, zufrieden mit sich selbst und der Gefahr, die er nahm. Er dachte einen moment nach, dann schickte Ihr einen kurzen Brief.

„was soll ich wählen u bis morgen“

„in meinem Haus 7pm scharf, ich’m Kochen für Sie. Don’t bringen pie!“

Abendessen

Um fünf Minuten vor sieben, Jenna huschten über die Wohnung, die Beleuchtung der Kerzen und den letzten Schliff auf dem Platz. Sie hatte ein Gefühl, Connor wäre die Art von Kerl, zeigte sich auf Zeit. Sie dachte, er war wahrscheinlich sitzen in seinem Auto, wartet auf gerade sieben o’Uhr.

Sie fragte mich auch, warum war Sie immer so ängstlich. Es war einfach nur ein Kerl kommen über Abendessen. Aber dann schlug es Ihr, Sie’d eigentlich nie gekocht für einen Kerl vor.

Nach Ihrem frühen morgen Training, machte Sie Ihren Weg auf den lokalen Markt und kaufte steaks, Kartoffeln zum Backen, Spargel, und eine teure Flasche Rotwein.

Genau um sieben, klingelte es an der Tür. Sie fühlte sich ein wenig Kribbeln in der Grube von Ihrem Magen und nahm einen tiefen Atemzug, in einem Versuch Sie zu beruhigen nach unten. Als Sie die Tür öffnete, Sie sah sein lächelndes Gesicht und ein Dutzend Rosen in seiner hand.

„ich hoffe, dass ich'm nicht zu spät.“

„Nein, Sie’re in der richtigen Zeit.“

Ihn zu sehen, fühlte Sie sich ein wenig unter gekleidet. Er trug schwarze jeans, eine gepresste, weiße Langarm-shirt und oxford Kleid Schuhe. Sie’d nur auf kurze jean shorts und ein T-Shirt. Hatte es bekannt, er’d tragen schöner Kleidung, Sie hätten gekleidet, ein bisschen mehr zu.

Er rückte näher und Sie tauschten einen sanften Kuss. Einfach nur neben ihm war berauschend und Sie versuchte hart zu begleichen, die Nerven in Ihrem Bauch. Wenn Sie brach die sanfte Umarmung, Sprach Sie.

„Die Rosen sind schön, ich danke Ihnen so sehr.“

Sie konnte sehen, wie die kleine Röte auf seinem Gesicht.

„Sie’re willkommen.“

Er reichte Ihr die Rosen.

„Gut, komm rein.“

Sie gingen durch das foyer, in dem großen Zimmer.

„Sie haben eine wirklich schöne Unterkunft, es’s viel schöner als meine Studentenbude.“

„ich Danke dir, ich mag es, aber es’s ein wenig groß für eine person.“

Sie setzte sich an den Rosen unten auf dem Esszimmertisch und er bemerkte, dass es bereits gesetzt wurde.

„Sie möchten eine grand tour?“

„I’d Liebe, dass.“

Sie führte ihn zu dem großen Raum, mit einem sofa, Liebe Sitz und Couchtisch. Montiert an der Wand war ein siebzig-Zoll-Flachbild-TV. Dann zeigte ihm der Gast Schlafzimmer und Bad, und die master-Schlafzimmer. Es ist definitiv didn’t fühlen, wie jeder college-freshman’s Leben, Raum, dachte er.

„… ähm… eine Menge nette Sachen.“

„Danke“, sagte Sie schüchtern.

Sie erwartet diese Reaktion von ihm und Sie hatte Ihr liegen premeditatively vorbereitet.

„Meine Eltern halfen mir, die Ausstattung dieser Stelle, wenn ich Ihnen sagte, ich wollte in der Schule Einschreiben.“

„Sie’re Glück.“

Die tour endete wieder in der Küche. Er konnte es riechen, die gebackene Kartoffeln in den Ofen und bemerkte den Spargel auf die Theke.

„Kann ich helfen, mit dem Abendessen?“

„Wie würden Sie sich fühlen, über das Grillen der steaks?“

„Sie’re in Glück, Sie’re auf der Suche an der West Texas Grill-master genau hier, Mädchen.“

Sie grinste.

„Das’s eine kühne Behauptung, die Sie’d besser, mich nicht enttäuschen.“

„mein Ziel ist es, zu gefallen.“

Sie reichte ihm ein Tablett mit zwei New York strip steaks, die waren schon gesalzen und gepfeffert.

„Der grill auf der Terrasse zurück.“

Er’d fast seinen Weg nach draußen, wenn Sie rief.

„you wanna beer?“

„Ja!“, schrie er zurück. „Alles würde wäre toll.“

Sie eröffnet zwei Corona’s und ließ einen Kalk-Keil im inneren der Flaschen. Sie packte das Tablett mit Spargel und machte Ihren Weg auf die Terrasse. Sobald Sie dort war, bemerkte Sie, er’d schon feuerte den grill an. Er konnte't helfen, aber beachten Sie, es sah aus wie es nie benutzt wurde.

„Du hast einen wirklich schönen Grillplatz hier.“

Connor hatte Check-out die verschiedenen Fächer und andere Funktionen des Grills.

„Danke“, sagte Sie schüchtern.

Sie didn’t wissen, das erste, was über grills. Sie erinnerte sich an das gehen in Lowe’s in Odessa und erzählte Ihnen, Sie wollte die beste, die Sie hatten. Sie haben sogar zusammen für Sie.

„Wie mögen Sie Ihr steak?“

Sie reichte ihm sein Bier.

„Medium-rare.“

„Oh, Gott sei Dank! Wenn Sie’d a sagte, medium well… ich’m nicht sicher, wir könnten rumhängen mehr!“

Sie kicherte bei seinem Versuch an humor und setzte das Tablett mit Spargel unten auf den kleinen Schalter des Grills.

„ich habe bereits beschichteten Sie mit Olivenöl und Zitronensaft, ich hoffe, dass’s okay.“

„Das’s einfach, wie ich Sie mag.“

Er hatte't nie Spargel gegessen, bevor Sie, aber er didn’t wollen Sie zu wissen, dass. Er war, nachdem alle, die Master-Grill-Koch… nun ja, er vergaß, was er’d gesagt. Aber er didn’t wollen, scheint wie ein idiot, die didn’t wissen, wie man kocht Spargel.

„Das internet sagt, Kochen Sie für zwei bis drei Minuten grill-master.“

Schoss er Ihr ein kleines lächeln.

„natürlich“, wie lange ich immer koche meinen Spargel auf dem grill, das ist.“

Sie nahmen jeder einen Schluck von Ihrem Bier. Connor bemerkte, Stand Sie schrecklich um ihn zu schließen. Alle Szenarien, die er über seinem Kopf hatte’t gegangen wie diese. Er hoffte, dass seine vermeintlich ruhigen äußeren widerlegt seine innere Unruhe.

„ich besser gehen Sie bitte auf die Kartoffeln, okay?“ Sie wandte sich zum gehen, aber… er reagierte, ohne zu denken. Sein arm schlängelte sich um Ihre Taille und er zog Sie zurück zu ihm.

Für einen Augenblick, in dem Sie Widerstand dem Drang, ihn zu küssen. Aber dann sah Sie ihm anlehnen, und Sie in keiner Weise versucht, Sie zu bekämpfen. Dieser Kuss war ein bisschen mutiger als die, die Sie teilten am Abend zuvor. Seine hand sofort ruhte auf Ihrem Rücken und Ihre Zungen fein gespielt in einander’s Mund für mehrere Sekunden. Ihr Mund arbeitete hin und her im Einklang, küssen, leicht und leise. Schließlich, Ihre Lippen trennten sich und er legte seine Stirn gegen die Ihre.

Nach ein paar Sekunden, flüsterte Sie, „ich Liebe es, wenn Sie hier.“

„ich Liebe es hier.“

Sie gab ihm einen letzten, heißen Kuss, bevor Sie wieder in und immer die Kartoffeln aus dem Ofen. Sie öffnete die Flasche Wein und legte seine Rosen in einer vase und stellte Sie auf den Tisch, um Sie als eine romantische Herzstück.

Ein paar Minuten später hörte Sie, wie die Terrassentür Folie öffnen und er trat ein. Er war jonglieren die zwei Schalen und seine leere Flasche Bier, in einer Anstrengung nicht, alles zu löschen.

„benötigen Sie Hilfe?“

„Nein“, beharrte er. „ich habe es.“

Jenna stürzte trotzdem und half ihm, die Dinge auf den Tisch. Er aufgetischt, Ihren Teller, während Sie holte die gebackenen Kartoffeln und schenkte den Wein ein. Sie arbeiteten in perfekter Harmonie, nicht immer in einander’s Weg im geringsten.

Er hielt den Atem an und warten, um zu sehen, wie die steaks geworden sind. Wenn Sie schneiden Ihr steak, treu zu seinem Wort, es war ein perfektes medium-rare.

„Es’s perfekt, oh Grill-Master.“

Sie clinked Ihren Wein Gläser zusammen in ein kichern toast.

„Gott sei Dank!“, rief er aus. „ich meine, äh, ja! Natürlich, Sie sind perfekt!“

Beide kauten auf dem hervorragende steaks, aber Sie wies ihn mit einem steak-Messer.

„in Ordnung, Herr…, was’s den deal hier? Wie viele steaks haben Sie tatsächlich gekocht!“

„…Es ist unhöflich, zu reden mit vollem Mund,“ er konterte mit einem Schluck.

„Verschütten die Bohnen, Tiger!“

„Nun, ähm…“ er machte eine Pause, nehmen einen weiteren Bissen von den gut angebratenen Fleisch. „Zählen Sie heute Abend? Ich habe jetzt gekocht zwei steaks auf einem grill.“

Sie spielerisch getreten sein Bein unter dem Tisch.

„Einige Grillmeister, nicht wahr? Könnten Sie’ve gerade gesagt–„

„Hey, wir’ve lebte in Wohnungen und Eigentumswohnungen in den letzten fünf Jahren-und Wohnheim Zimmer. Außerdem Vati didn’t wie auf dem grill. Aber,“ er winkte mit seinem Handy auf Sie. „Aber das interwebz sind sehr hilfreich!!!“

Jenna setzte sich zu reiben, sein Bein mit Ihren nackten Fuß und Connor, ein Rüde, auf jeden Fall bemerkt.

„Vielleicht sollte ich gehabt haben hot dogs heute Abend? Wissen Sie, etwas, das nicht so anstrengend für Sie.“

Er machte ein Gesicht bei Ihr, und Sie machte einen zurück. Ihr Blick ging zu lange, aber, und Sie beide schauten Weg und packte einen Schluck Wein.

Sie plauderte und lachte über das schreiben-Klasse und einige von den dummen Menschen, aber unter Ihrem easy-going Externa lief ein turbulenter Fluss von Emotionen.

Was’s hier Los, fragte Sie sich. Warum bin ich so, so ruhig und natürlich mit diesem Kerl, den ich kaum kenne? Warum ich genieße, zu küssen, ihn so viel? Und warum ist meine pussy verwandelte sich in einen Sumpf?

Connor mühte sich mit ein paar Sachen auch.

Sie scheint echt wie mir. Aber ich habe immer saugen an dieser Stelle. Ist Sie nur nett oder hat Sie wirklich auf diese Weise fühlen? Und verdammt noch mal, wenn Sie bewegt Ihren Fuß höher ich’m going to cum in meine Hose. Wird Sie das als Kompliment? Und Oh fuck, wer ist George?

Connor begann Aufmerksamkeit wieder.

„… und George geht, ich don’t wissen, aber es’s Essen, mein popcorn!“

Connor erkannte eine Pointe, wenn er hörte, und er brach in ein etwas zu viel Gelächter. Jenna didn’t scheinen, um etwas festzustellen, aber Sie sah zufrieden Sie erzählt einen lustigen Witz.

Sobald das Abendessen beendet war, räumte Sie den Tisch und spülten das Geschirr zusammen.

„möchten Sie gehen ins Wohnzimmer und schauen TV?“

„Okay.“

Sie goss den rest des Weines und Ihren Weg gemacht, um das Wohnzimmer, mit Connor in der Nähe hinter. Nachdem Sie die Gläser auf den Couchtisch, schob Sie sich neben ihn und er legte den arm um Sie, zog Sie eng an sich.

Sie nie herum zu drehen auf dem TV. Seine Lippen verschmolzen mit Ihren und Sie schlang Ihre Arme um ihn. Seine Finger leicht streichelte Ihre Wange, dann sacht er schob Sie in Ihr wallendes Haar. Er küsste Sie so gründlich wie Sie war’t worden küsste im Jahre. Vielleicht schon einmal.

Ihr Kopf Schwamm in Ekstase, Sie hatte fast vergessen, was real küssen war. Ihr schießt Bestand aus sehr wenig küssen und keine echte Leidenschaft. Die Leidenschaft, die Sie fühlte, fast betrübt, als Sie für einen moment. Dies ist, was ich’ve wurde vorgetäuscht, so lange auf den film.

Rührt er so viele Emotionen in Ihr auf, und ehrlich gesagt, Sie didn’t wissen, wo dies gehen sollte, oder genauer, wie weit Sie war, sollte Sie gehen zu lassen. Sie hatte’t sogar auf einem tatsächlichen Datum seit der high school. Für die vergangenen fünf Jahre, Sie’d nur gefickt. Wenn Sie erschossen eine Szene, drehte Sie Ihren Verstand und Ihren Körper gerade durchgeführt. Natürlich, niemand wusste, dass nicht der Regisseur, nicht dem Publikum, sondern auch geistig, Sie’d schauen Sie einfach auf und gehen Sie durch die routine. Für den Betrachter sah es aus Leidenschaft, es sah intensiv, Sie war eine professionelle und sehr gut im faken, diese Gefühle für die Kamera. Aber im inneren, Sie war taub, wenn Sie arbeitete.

Dies war so anders, Sie mochte diesen Kerl. Sie didn’t möchten, schalten Sie Ihren Verstand aus dieser Zeit, Sie wollte fühlen, wie sich alles, alles erleben mit ihm. Sie wollte diese real zu sein, nicht fake. Das war neu, ein unentdecktes Gebiet für Ihr. War es schon über drei Monate her, seit Sie sex hatten, und das war eine lange Dürre für jemanden, gefickt drei mal in der Woche, wenn Sie arbeitete. Ihr Körper sehnte sich nach ihm, sehnte sich nach ihm. Sie couldn’t vergessen, die wollen jeder so schlimm.

Nachdem eine gute Weile in Ihre heavy-make-out-session, Connor seinen Zug gemacht. Sie fühlte seine hand ruhen auf der Brust und er küsste Sie härter. Die Konturen seiner Erektion war auch sehr deutlich drücken sich in seine Hose. Es war die Zeit der Entscheidung: Aufhören, ihn, oder bewegen sich die Dinge in Ihr Schlafzimmer. In diesem Bruchteil einer Sekunde, Sie wählte das erstere.

„Connor… wir… wir… können…… noch nicht.“

Er sofort zog seine hand Weg.

„Jenna… ich’s… ich’s… sorry… ich habe't bedeuten, um…“

Sie legte Ihre finger an seine Lippen.

„Nein, es’s okay… don’t zu entschuldigen. Ich… ich mag Sie, ich brauche nur ein wenig mehr Zeit haben, ist das in Ordnung?“

„Es’s okay. Ich mag Sie auch, wie vielleicht Sie’ve bemerkte.“

Sie folgte seinem Blick zu seinen Schritt, Sie lachten beide ein wenig.

„Wir können dies tun, so langsam wie Sie wollen.“

„Sie’re nicht wütend auf mich?“

„kein Gott, nur Versprechen Sie mir, dass ich haven’t ruiniert nichts und Sie’ll lassen Sie mich Sie wieder zu sehen.“

Ihr Herz sang nach dem hören seiner Worte und versuchte Sie zu verbergen Ihre Aufregung.

„Sie’d besser zu sehen mich wieder.“

Sie tauschten ein weiterer sanfter Kuss.

„I’d besser geht, okay?“

„Okay.“

Sie hielten sich an den Händen, als Sie ging ihm zur Tür. Dort angekommen, gab er Ihr einen anderen heißen, feuchten Kuss. Ihr Körper war auf Feuer, und es dauerte alles in Ihrer macht, nicht zu ziehen, ihn wieder rein und lass ihn mit Ihr in Ihrem Schlafzimmer, aber Sie blieb standhaft.

„Text mich wenn Sie zu Ihrem Wohnheim.“

„ich werden.“

Sie lächelte und zog die Tür schnell.

– – – – –

Connor schickte Jenna ein text.

„ich habe es zu Hause vielen Dank für das Abendessen, es war erstaunlich. Das Essen war auch gut“

„ich war immer ein wenig besorgt, verließ Sie noch vor einer Stunde. Ich genoss unsere aktuell sehr viel Dank für sein Verständnis“

Connor dachte für ein paar Momente, nachdenken über das was er sollte oder shouldn’t Ihr sagen. Er hatte mehrere andere impulsive Entscheidungen mit Ihr, dass war gut verlaufen, einschließlich berühren Ihre Brust. Während Sie wies ihn an, es war’t eine Katastrophe. Er folgte seinem Instinkt und seien Sie völlig ehrlich mit Ihr war.

„Ja hat mich ein bisschen nach Hause zu kommen hatte ich einige Geschäft, um sich zuerst kümmern, lol. Wissen Sie, Mann, business“

„Pflege zu erarbeiten?“

Einfach pleite gehen, beschloss er.

„ich musste mich um mich selbst kümmern auf dem Parkplatz. Ich don’t denke mein Schwanz würde jemals Weg von selbst herunter.“

„Ernsthaft?“

Jenna war überrascht von seiner Offenheit und erfreut über seine Reaktion zu Ihr.

„Ja im ernst, zu viel info?“

Jenna schwieg ein ganze minute. Sie didn’t möchten, kommen rüber wie ein Gesamt Schlampe, doch Sie genoss diese Art von Geplänkel mit Connor sehr viel.

„ich habe das weibliche Gegenstück. Meine Blätter sind in der Waschmaschine jetzt“

„Kein scheiß!!“

„ja, kein scheiß, lol.“

„Hören, ich’m voll-bis morgen und eine Schicht arbeiten bei Applebee's. Kann ich sehen, Sie Samstag.“

„I’d Liebe, dass.“

„Okay text, den Sie morgen dann Schlaf gut Traum von mir :)“

„ich will, hugggggs“

Jenna warf Ihr Telefon über das Bett. Sie hatte gelogen, um Connor ein wenig, aber Sie didn’t fühlen sich zu schlecht über Sie. Die Wahrheit war, Sie hatten getränkt, Ihr Blatt schon, aber Sie hatte nicht setzen Sie Sie in die Waschmaschine. Sie verwendet peinlich zu sein, das Volumen der Ihr sekret während des Orgasmus, aber die Produzenten und Regisseure, und den fans versicherte Ihr, Sie liebte Sie zu sehen Nässe. Während Sie didn’t genau, squirt, Ihre Säfte Flossen aus Ihr sex wie ein undichter Wasserhahn.

Sie dachte wieder zurück zu seiner hand, auf Ihrem Gesicht, auf Ihren Hals, dann auf Ihre Brust. Sie zog Ihre Nippel hart dachte-und brachte Sie zu Ihrem Mund für einige lecken und saugen. Ihre Klitoris pulsierte von cumming zweimal schon.

Faul, Ihre hand wanderte zu Ihrem sex, und Sie lächelte die Empfindungen, die von innerhalb von. Ein paar schnelle Striche… genau richtig… da… und Sie kam wieder.

Sie leckte Ihre Finger, lieben Ihren eigenen Geschmack, und dachte, der andere herrlich freche Dinge, die Sie tun wollte, mit Connor. Sie rollte sich auf Ihren Bauch, streichelte Ihren Hintern, als Sie stecken es in die Luft. Ihre Finger reiste nach Ihrem eigenen riß, necken sich, auf der Suche…

Würde Connor fick mich hier? Oh ja, kein Zweifel. Aber noch wichtiger ist, würde er mich küssen hier? Würde er mich lecken hier? Dieser Gedanke schickte Sie über den Rand wieder als Ihre Finger arbeitete Ihre Magie.

Aber Sie war’t fertig, mit sich nur noch.

– – – – –

Jenna wachte am nächsten morgen auf Gefühl… perfekt. Am Abend, Sie’d verbrachte mit Connor so gut lief, auch wenn Sie sagte, Sie wollte warten bis Sie mit ihm vertraut. Sie’d gehofft, für diese, diese Gefühle für jemanden, aber Sie didn’t erwarten, dass Sie so schnell. Alles schien einfach zu sein, fallen perfekt in Position. Sie wollte ihn wieder sehen, doch Sie Widerstand dem Drang, text ihn. In den Ende… Sie gab Ihr Bedürfnis und getextet ihm.

„guten morgen. würden Sie gerne, kommen Sie vorbei und trifft den pool mit mir?“

Es war noch sehr früh und Sie wusste, dass er wahrscheinlich immer noch schlafen, so dass Sie schlagen die Turnhalle in Ihrer komplexen zu arbeiten. Etwa zwei Stunden später, Sie hatten gerade Ihre routine und war die Abkühlung mit einigen yoga, als Ihr Handy summte. Sie Las die Nachricht.

„I’d Liebe zu kommen, wenn du willst mich?“

Dieses verdammte Sekunde, dachte Sie. Natürlich, Sie didn’t zu senden.

„wie funktioniert eine Stunde klingen, aber ich’ll sogar machen Sie Mittag-danach“

„Perfekt, ich’ll da sein.“

Sie ging zurück in Ihre Wohnung, duschte, wickelte sich in ein großes Handtuch. Sie couldn’t helfen, aber beachten Sie, Ihre schmutzige Wäsche zu behindern voll war. Sie’d geplant auf die Wäsche heute aber schnell legen Sie es aus, Sie hatten viele Kleider, und es könnte bis morgen warten.

Nervös, Sie überprüft den Kühlschrank. Sie war’t genau sicher, wie viel Nahrung, die Sie hatte und besorgt einen schnellen run auf den Markt, sondern notwendig sein, versprach Sie ihn zum Mittagessen ein, nachdem alle. Zum Glück, merkte Sie, dass Sie’d gekauft deli Fleisch und Käse. Sie’d haben, kauften auch Brot und zwei großen Tüten von chips. Es wouldn’t viel sein, ein einfaches Mittagessen, dachte Sie, hoffentlich, er’d okay sein mit ihm.

Sie ging in Ihr Schlafzimmer und stöberte durch Ihren Badeanzug Schublade. Die meisten Hersteller lassen Sie Sie halten die Badeanzüge Sie’d getragen auf dem set, und Sie nie wirklich losgeworden, einer von Ihnen.

Sollten Sie tragen ein Einteiler oder bikini? Sie hatte so viele, zum von zu wählen, eine obszöne Menge wirklich und Sie gab sich selbst eine sanfte Erinnerung zu Spenden, einige der älteren, aus der Mode zu lieben irgendwann. Nach kurzer überlegung wählte Sie ein Schwarzes, Dreieck, string, Brazilian bikini. Die oben vorgestellten einen tiefen „V“ Schnitt, ausgesetzt Ihre Brüste mit spaghetti-Trägern. Der Boden war ein string, der modifizierte String. Auch Sie wählte eine weiße, Saida De Praia beach wrap zu tragen über dem bikini.

So wie Sie war packte zwei große Flaschen Wasser aus dem Kühlschrank, klingelte es an der Tür.

„Hi, Connor,“ sagte Sie schüchtern, nachdem die öffnung der Tür.

Er trug eine Badehose, ein T-Shirt, Strand-Schuhe und er sah so gut aus. Er war auch mit einem kleinen Kühler, der enthielt einen six-pack Bier.

„Hallo.“

Er trat in Ihre Wohnung und setzen Sie unten den kleinen Kühler, das er brachte. Sie rutschte leicht in seine Arme und Sie teilten einen langen, leidenschaftlichen Kuss.

„Sind Sie wirklich okay Letzte Nacht… nehmen Sie es langsam, meine ich.“

„Jenna, Sieh mich an.“

Ihre Augen trafen sich.

„I’m mehr als in Ordnung mit der Einnahme es langsam, Sie’re es Wert. Die Wahrheit ist…“ er machte eine Pause für eine Weile, um herauszufinden, wie Sie es sagen. „I’m ein wenig gun-schüchtern. Ich in der Regel in die Dinge überstürzen kopfüber. Ich… don’t wollen, das zu tun, mit dir.“

Er gab Ihr ein anderes weiches, leicht küssen und diejenigen, die allzu vertraut Kribbeln hallte in Ihrem Bauch. Die mehr Zeit Sie verbrachte mit ihm, desto schwieriger wird diese Idee von „warten“ war, dachte Sie.

„reif für den pool?“

„ja, ich bin, den Weg weisen.“

Connor packte Ihre große Strand-Tasche, die enthalten das Wasser, Handtücher und Sonnencreme und Sie machten sich auf den Weg zum pool, die war direkt neben der Training facility. Einst waren Sie in der Metall-eingezäunt, Tor, Jenna verwendet Ihr die keycard, um das Schloss zu öffnen.

„Hey Jenna, wir didn’t denken, Sie’d es bis heute hier.“

„Hi Leute,“ sagte Sie schüchtern, „wie sind Sie?“

„Ein verdammt viel schlimmer, Sie’re betrügt uns.“

Jenna lächelte und brach in ein wenig blush.

„Ed und Morty, das ist mein Freund, Connor.“

Connor ging vorbei und schüttelte die Hände der beiden Senioren, die saßen unter einem Sonnenschirm gedeckten Tisch in der Nähe des Pools.

„Das’s einen beschissenen Zustand, junger Mann; Sie verwendet die „F“ Wort“, sagte Morty.

Connor lächelte.

„Gib mir etwas Zeit, ich’m arbeiten noch an Ihr.“

„Treat her right, she’s eine von den guten,“ sagte Ed.

„ich werde, Sir, ich verspreche es.“

„Guter Mann, Sie’s a keeper“, Morty Hinzugefügt.

„ja, Sie ist.“

Connor ging zurück auf die andere Seite des Pools zu Jenna. Sie’d schon legte die Handtücher auf zwei chaise lounge Stühle und setzen das Wasser auf einem kleinen Tisch zwischen Ihnen.

„Machen Sie einige neue Freunde zu finden?“, sagte Sie neckend.

„Sie scheinen zu sehr mit Ihnen getroffen.“

„Sie sind süß, alte Jungs. Ich traf Sie, als ich zuerst hierher zog.“

„I’m froh, dass Sie’re nicht vierzig Jahre jünger, oder ich habe das Gefühl, Sie’d kicking my ass jetzt.“

Jenna kicherte.

„Nee, ich’d schützen Sie von Ihnen.“

Connor rutschte sein T-Shirt und Schuhe.

„C“Mo, das Wasser sieht toll aus.“

Jenna war jetzt traurig darüber, dass Ihre Wahl der Bademode. Sie didn’t Sorge, zu zeigen, etwas Haut, weil Sie wollte, um zu beeindrucken Connor. Allerdings, wenn Sie hatte es zu tun, immer wieder, würde Sie warf den bikini für ein Stück, wie Sie Sie normalerweise trug. Sie wusste von dieser Zeit des Tages, würde es für die anderen am pool, und Sie erkannte, dass Sie didn’t denke, dass Ihr Badeanzug Wahl sehr gut durch, die zeigen, wie viel Haut, als Sie war.

Jenna rutschte aus Ihrem Strand-wrap und sofort spürte Sie zwei Sätze von Augen auf und ab bewegt Ihren Körper. Zu seinem Kredit, Connor’s Augen blieben auf den Ihren. Er nahm Ihre hand und Sie machten sich auf den Weg die Treppe hinunter aus dem pool in das erfrischende, kühle Wasser.

Sie schwammen um für ein paar Minuten, bis Connor trieb nach unten, um die Ecke von dem pool, Weg von den beiden älteren Männern. Er hing am Rande, beobachtete Sie. Sie Schwamm auf ihn zu und schlang Ihre Arme um seine Schultern.

„Das Wasser fühlt sich toll an, doesn’t es?“, sagte Sie.

„Es tut Ihr so glücklich, so einen schönen pool.“

„Das’s, warum ich entschied mich für dieses komplexe, wegen der Arbeit-out-Anlage und der pool.“

„das bedeutet Also, dass Sie wouldn’t möchten das Leben in der Wohnheim Zimmer neben mir?“

Sie kicherte.

„ich Liebe das college-Erfahrung, die ich nur don’t möchten, dass die college-Erfahrung.“

Er konnte't legte seinen finger auf Sie, aber Sie didn’t fühlen Sie sich wie der typische college-Neulinge, zumindest keine, die er’d je getroffen habe. Sie schien mehr Weltlichen irgendwie mehr Lebenserfahrung. Sie war ein bisschen älter, vielleicht das war es.

„ich mag Ihre… ähm… entsprechen.“

„I like yours,“ sagte Sie spielerisch.

„Ihr ist eine ganze Menge sexier als meiner.“

Sie bewegte Ihren Mund, bis er traf seinen und Sie teilten einen heißen, romantischen Kuss.

„ich kann es in etwas anderes ändern, wenn Sie wollen, dass ich… auf etwas weniger… sexy.“

„Hey… Nein… ich didn’t sagen, dass.“

Sie schob sich gegen ihn, und er fühlte, wie Ihre Brüste drücken sich gegen seine Brust. Sie tauschten einen langen, langsamen Kuss. Nach einer halben minute oder so, Sie konnte fühlen, wie ihn schieben Sie Weg ein wenig. Sie wollte ihn Fragen, was falsch war, dann fühlte Sie seine Erektion reiben gegen Ihren Schenkel.

„Oh Gott… ich’m sorry.“

Sein Gesicht wurde rot, einer tief, purpurnen rot.

„Connor, es’s okay… es passiert… richtig?“

Sie spielerisch zog Ihre Beine über seine Erektion vor der Trennung.

„ja, tut es. Hey, Hör auf damit! Ich nur didn’t wollen, dass es geschehen… jetzt. Aber es kann’t geholfen werden.“

Sie lächelte ihn an.

„ich’ll raus aus dem pool und trocken aus, vielleicht hilft.“

Ein wenig deprimiert, antwortete er.

„Okay.“

Sie Schwamm durch den pool und ging die Treppe hinauf. Leider hat’t helfen, Connor’s Dilemma. Er bemerkte, das Wasser tropft aus Ihren langen, tan Beine und das sanfte Schaukeln Ihrer Brüste, als Sie ging auf den Stühlen.

Er stieß hart gegen die Wand und glitt, so weit er konnte, unter Wasser. Es war eine gute Größe pool, so dass er nur noch etwa ein Viertel des Weges. Nachdem er ein paar Runden, er beruhigte sich genug, um sich Ihr anzuschließen.

„Alles, was jetzt unter Kontrolle?“ Sie sanft gehänselt.

„ja, Nein, danke an Euch.“

Sie lächelte.

„Was… das ist meine Schuld?“

„ja, ist es.“

Sie schoss ihm einen romantischen, verspielten look.

„Okay… nicht mehr küssen… oder schwimmen.“

„Hey, ich didn’t sagen, dass…“

Sie kicherte und reichte ihm ein Handtuch. Sie liebte seine Muskeln welligkeit, während er zog die dicken Frottee-Tuch über seinen Körper. Er sich wasn’t etwas übertrieben steroidale Brocken, die Sie gewohnt war, aber Sie mochte dies besser. Er war echt. Gott, drei Monate… es war schon so lange. Sie jetzt bedauerte machen, ihn zu stoppen, Letzte Nacht, und schwor, es wäre eine situation, die Sie’d zu berichtigen, an diesem Nachmittag, nach dem Mittagessen. Er war ein netter Kerl, und Sie war von Anfang an entwickeln Sie Gefühle für ihn. Sie wollte ihn, warten mehr, nur die beiden von Ihnen zu leiden, und es war sinnlos.

Connor Griff in seine Kühlbox und zog einen kann der Shiner Bock.

„willst du auch eins?“

„I’m okay für jetzt.“

Er blickte über die alten Jungs.

„Vielleicht habe ich’ll gehen Sie schön mit Rick und Morty. Denke, Sie würde gern eins?“

„Ja wohl, don’t werden zu lange…“

Er schnappte sich zwei Bier und schlenderten über die Männer, während Jenna rutschte in den Liegestuhl und genossen die Sonne’s die warmen, wohltuenden Strahlen.

„Hey, Rick, Morty…“

„I’m Ed, du Sohn einer… Hey, du hast Shiners? Er kann nicht eine komplette Verschwendung von Platz, nachdem alle, Morty.“

„Danke“, sagte Morty, die Annahme der Kälte kann von Connor.

„So, Hochstapler–„

„Es’s Connor, Ed“

„Was… hört, die jury’s immer noch auf Sie. Obwohl Ihre Bestechungsversuche sind Recht gut klappt. Aber hier’s die Sache; Jenna ist sehr besonderes für mich. Sie doesn’t wissen es, aber meine Frau brachte Ihr wieder in den Tag, middle school. Sie war solch eine Freude, das Kind. Meine Frau starb in diesem Jahr und Jenna organisiert, die Kinder für ein Lied, bei dem memorial service…“

Morty legte seine hand auf die Freund’s Schulter, als Ed gestoppt, um wischen Sie seine Augen.

Ed slugged die meisten von seinem Bier hinunter. Dann hat er belched einen fantastischen rülpsen.

„Nice one, Sir!“

Sie lachten alle.

„Ja Kind,“ fortgesetzt von Ed. „Sie scheinen in Ordnung. Aber don’t fuck mit diesem Mädchen. Sie erzählte uns, dass Sie’s hatte einige harte Zeiten in den letzten paar Jahren und wenn Sie die Schraube, mit Ihr, mir und Morty sind comin’ nachdem Sie. Dass’s ein Versprechen.“

Jenna couldn’t hören Ihr Gespräch, aber Sie hörte das rülpsen und lachen. Sie liebte, er hatte so eine gute Zeit im Gespräch mit den Jungs, aber Sie wollte verbringen Sie einige Zeit mit Connor zu.

„Hey, können Sie brechen Sie sich lange genug, um einige lotion auf meinem Rücken?“

„die Pflicht ruft, Jungs, tut mir Leid.“

„Was zum Teufel tust du das immer noch mit uns?“, sagte Morty.

Während er war zu Fuß über, Jenna Stand auf, legte die Chaiselongue Wohnung, und legte sich auf Ihren Bauch. Sie konnte fühlen, wie Connor’s Augen Wandern nach oben und unten Ihren Körper. Er packte die Sonnencreme aus der Tasche.

„Wo willst du es?“

Sie kicherte.

„Alles vorbei.“

Er spritzte einige lotion in seine Hände und rieb es auf Ihre Schultern. Sie Schloss Ihre Augen. Er hatte so starke Hände und es war schon so lange her, dass jemand Sie berührte. Dieser einfache Akt fühlte sich so mächtig, so Intim, so romantisch.

Sobald Sie an den Schultern fertig war, zog er nach Ihren Beinen. Sie hatte solchen Ton, starke, muskulöse Beine. Er fragte sich, wie viele Stunden verbrachte Sie in der Turnhalle jeden Tag zu bekommen Beine wie diese. Seine Hände wanderten Ihre Waden und Oberschenkel zu Ihren festen, Runden Boden. Er wollte Sie berühren Arsch, seine Hände über Sie, so schlecht, aber er Widerstand dem Drang. Er behutsam rieb die Innenseite Ihrer Schenkel,…

„Sie gehen zu lassen, meine Wangen brennen?“ Sie gehänselt.

Connor schaute auf den Anblick vor ihm, etwa zwei Zentimeter Stoff ruhte auf dem Sprung Ihres perfekt geformten Arsch. Das war es.

„ja, natürlich nicht, Ma’bin. Natürlich, die Menschen in der Regel kippen Sie den pool-boy, weißt du.“

Er schmierte einige lotion langsam über Ihren meist exponierten Pobacken, dann langsam, aber stetig erhöhte sich der Druck.

Weich, sondern fest und muskulös, dachte er. Gott, was würde ich tun, um dieses fantastische–

„Können Sie rückgängig machen oben, so dass Sie tun können, mein Rücken?“

„Herr pool-boy, zu Ihren Diensten, Ma’bin!“

Er öffnete den kleinen Verschluss, legen Sie die Zeichenfolgen auf jeder Seite von Ihr.

„Ma’bin, wir haben ein problem… Sie aren’t ausgekleidet, die direkt in die Sonne. Don’t Sorge, ich hab ihn!“

Jenna quietschte vor lachen, als er nahm den Fuß von der lounge, und mit ein lautes, kratzendes Geräusch, zog Sie lounge-etwa fünfundvierzig Grad, so daß die Sonne Stand direkt über Ihr.

„Ma’bin, haben wir ein anderes problem…“

„Was’s,, pool-boy?“

Sie war liebevoll seine goofiness.

„Nun, Ihr, ähm… Sie finden die Seiten Ihrer… nun ja, Sie sind in der Sonne Ma’bin und Sie müssen lotion, zu.“

„Meine, was?“, fragte Sie spielerisch.

„Sie're, ähm… nun, Sie’re sehr schön und groß, und auch Sie’re verschütten heraus auf die Seite, weil Sie're squishing Sie…“

“ich don’t verstehen,“ spielte Sie zusammen.

Er spritzte weitere lotion in seine Hände. Er rieb Sie langsam zurück, Ihre heiße Haut aufsaugen der Feuchtigkeit. Er drückte sich fest in Ihr Fleisch, wie eine Masseurin geben ein semi-deep tissue reiben.

Schließlich bekam er zur Mitte Ihres Rücken, und seine Hand glitt um Ihre Seiten.

Sanft rieb er die Seiten der Brüste, drücken Sie die lotion in Ihre weiches Fleisch.

„hier“, flüsterte er in Ihr Ohr. „Das ist der Krisenherd, Ma’bin.“

Sie konnte nur Stöhnen leise, als er Sie berührte, so zart, so sinnlich. Er fuhr Fort, Sie reiben Sie es, lange nach der lotion bedeckt hatte, die jeden Zentimeter des freiliegenden Fleisches.

Sie drehte Ihren Kopf zurück zu blicken auf ihn.

„Sie’re eingestellt, als meine ständigen pool junge…“

Zog er Ihr Haar zur Seite, so konnte er den rest von Ihr zurück.

„Mmmm nette kleine Tätowierung, die Sie've got wieder hier, Ma’bin. Was’s das gebrochene Herz?“

Als er weiter reiben Sie Ihren Rücken mit mehr gelegentlichen Ausflügen an den Seiten Ihrer Brüste, Sie konnte kaum denken.

„ich’ll… Ihnen später erzählen… wenn ich lernen, wieder zu sprechen…“

Sie rutschte hinüber und tätschelte die lounge, legte er sich auf seiner Seite neben Ihr auf der schmalen lounge. Er didn’t sogar zu versuchen, sich zu verstecken, seine Härte, als er eingeklemmt in die Hüfte. Er setzte Fort, reiben Ihre Rücken, dann nach unten, um Ihren unteren Rücken…

Er beugte sich vor und küsste Ihren Hals. In der neunzig-neun Grad Hitze, Sie zitterte und eine Gänsehaut rose über Ihren ganzen Körper.

„Wirklich?“, fragte er.

„ich weiß“, flüsterte Sie. „Sie’re macht mich verrückt, pool-boy.“

Sie wollte ihn jetzt so sehr schlecht, Ihr Körper schmerzte.

Er küsste Sie auf die Wange…, dann…

Sein Handy klingelte… es war seine Mutter’s Klingelton.

„Für Christ’s Willen!“ Er lachte. „Es’s meine Mutter. Sie müssen wissen, Ihr pool-boy ist immer in Schwierigkeiten.“

Es beendet sich nach sieben oder acht Ringe.

„Okay, zurück zur Arbeit, pool-boy. Ich don’t denke, Sie haben genug auf den Hintern–„

Sein Handy klingelte wieder.

„Vielleicht sollte ich Sie beantworten,“ Connor sagte widerwillig.

„Hey Mama, was’s?“ sagte er und lächelte Jenna.

„Ähm….“ sein Ton sofort geändert und er setzte sich gerade. „Ja. Das ist er… was… ist Sie in Ordnung? Ja… auf Huntsville road. Vielen Dank, officer.“

Connors Gesicht gehärtet; mit Emotionen gefüllt, konnte er’s sprechen für einen moment. Jenna Griff hinter Ihren Rücken und faltete Ihre bikini-Oberteil.

„Was ist?“

„die Mutter war in ein Wrack. Sie wollen mich im Krankenhaus, es’s… es’s ernst.“

Jenna packte Ihre Sachen, als Connor versucht, die Verarbeitung der Ereignisse.

„Komm, ich’ll, die Sie fahren.“

„Nein, ich kann’t Fragen Sie, dass… okay ja…“

Jenna lief zu Ihrer Wohnung und setzen Sie auf ein paar shorts und ein T-Shirt und traf Connor in Ihrem Auto.

Das kleine Krankenhaus in der Stadt zumeist beschäftigt sich mit gebrochenen Knochen und Grippe Schüsse, schwere Fälle wurden an Odessa, wo die real-ärzte gearbeitet. Eine Krankenschwester informierte Connor bei Ihrer Ankunft.

„Sie’s kritisch, ich’m Angst. Sie erlitt eine schlimme Kopfverletzung aus etwas Holz in den anderen LKW. Ihr Gehirn ist Schwellung und Sie’s zu fragil, um zu bewegen.“

„gut, Gut, Sie zu Odessa!“

Die Krankenschwester legte Ihre hand auf Connor's Schulter.

„Sie’s zu fragil, um zu bewegen, Sohn. Dr. Tucker ist in Kontakt mit dem Leiter der Neurochirurgie in Dallas jetzt. Sie’re gehen zu müssen, bohren Sie ein kleines Loch zu lassen, wird die Flüssigkeit aus und entlasten den Druck auf Ihr Gehirn…“

Connor’s Welt entglitt ihm, als er sackte wieder zu Boden.

Fallen

Der Nachmittag schleppte sich auf Sie wartete. Dass’s alles, was es zu tun, abwarten und sehen. Jenna beschloss, den Kopf zurück zu Connor’s Wohnheim und Holen Sie sich einige trockene Kleidung für das, was schien eine lange Nacht.

Sie klopfte an Connor’s Zimmer im Studentenwohnheim und war überrascht, dass jemand antwortete; er’d gab Ihr die Schlüssel, aber Sie begründeten eine ‘mit freundlicher Genehmigung klopfen’ war angemessen.

Sie erklärte die situation, um seine Mitbewohner, Ted, wer half Ihr sammeln bis einige Klamotten.

„ich kann sehen, warum Connor lächelt die ganze Zeit.“

„Wir wirklich haven’t kennen sich lange.“

Er schaute Sie seltsam, wie er versuchte herauszufinden, wo er’d gesehen Ihr vor.

„ich brauche, um wieder ins Krankenhaus, es war schön Euch zu treffen.“

„Ähm… ja… nette treffen auch Sie. Sagen Sie Connor, ich’ll werden an ihn zu denken.“

„ich werden.“

Es gab einen leeren, fragenden Ausdruck auf seinem Gesicht und Sie drehte sich schnell und Schloss die Tür.

– – – – –

Nach fünfzehn Stunden, die Schwellung deutlich reduziert. Der Arzt, genauso müde wie alle anderen, sagte Connor, dass seine Mutter jetzt.

„Das’s?“, fragte er ungläubig. „Können Sie mich hören?“

Der Arzt nahm die Brille ab.

„Diese sind seltsame Zeiten, wenn ein patient semi-komatösen. Manchmal berichten Sie Träume, die tatsächlich Erinnerungen an Menschen, mit Ihnen zu sprechen. Nicht immer, aber man weiß ja nie. Es’s definitiv einen Versuch Wert.“

An drei O’Uhr am morgen, Jenna halb zugehört, die in einem Stuhl, während Connor Sprach leise zu seiner Mutter. Er widerrief lustige Geschichten über ihn und seinen Bruder, erzählte er, dass einige ergreifende Geschichten über Tiere, aber meist fragte er, wieder zu kommen.

Connor sah zu Jenna, schlafend in einem Sessel. Sie sah so wunderschön aus, sogar im Schlaf. Sie war unglaublich besonderes für ihn, nach nicht einmal zwei Wochen, die keinen Sinn gemacht hat…

Er wandte sich wieder an seine Mutter.

„Mama, die Sie brauchen, um Sie zu treffen, Jenna. Sie’s süß und klug, und Sie’s eine große Hilfe, die heute mit Ihrem Unfall. Sie selbst füllte sich die meisten der zwei Millionen Formen der Versicherung benötigt. Aber Mama… ich könnte lieben. Ich weiß, dass ich’ve been in love before, aber, dass… diese Zeiten waren einfach Kind’s spielen oder Welpen Liebe, ich kann’t es zu erklären. Das fühlt sich so real–„

Er hielt an, als Tränen rollten seine Wangen hinunter.

„Sie haben wieder zu kommen, mom, Sie würde Sie auch lieben…“

Jenna hatte’t geschlafen. Sie leise aufgestanden und saß ihm auf dem Krankenhaus-Bett, wickelt sich um ihn herum.

„Wie lange du schon wach?“

„Lange genug, Connor.“

Sie küsste ihn sanft. Es wasn’t einen Kuss von lust und Leidenschaft, aber einer von Zärtlichkeit und Sympathie.

„ich will, dass Ihr aufwachen und Sie kennenzulernen.“

Sie hielt ihn, als er weinte leise.

– – – – –

Es war eine sehr schwierige zwei Tage, aber keiner von Ihnen verließ seine Mutter’s-Seite. Sie wechselten sich ab, beobachtete Sie, Jenna sicherstellen, um wach zu bleiben, während Connor schlief unruhig. Die Mitarbeiter lassen Ihnen die Umkleide, um zu Duschen und zu erfrischen, von Zeit zu Zeit zu. Bei den Mahlzeiten, Jenna ging nebenan zu Fred’s Fry-Haus, in dem alles, was war… fried. Aber Sie didn’t verlassen wollen, Connor viel zu lange allein und das Krankenhaus hatte gerade eine Reihe von Verkaufsautomaten.

Jenna ging in ein wenig am Nachmittag mit zwei Hamburgern und einer Bestellung von Pommes Frites für Sie zu teilen.

„Warum bist du hier?“ fragte er Sie fragend an, kaute abwesend auf seinem burger.

„Was meinst du?“

„Sie don’t sogar kennst mich.“

„ich weiß genug.“

Sie zögerte einen moment.

„Wenn es mich in das Bett, Sie’d von meiner Seite, würde’t du?“

Tränen füllte seine Augen.

„ja.“

„I’ve hatte nie jemand in meinem Leben wie dieses… vielleicht haben meine Eltern… aber nur einige Zeit. I’ve lassen nur sehr wenige Menschen „in“, Connor.“

„Sie’re nicht so mit mir wenn Sie mir sagen, Dinge, Sie offen zu mir.“

„hier Bewegt… ich’ve… ich’ve… begonnen, über, dies ist für mich ein neuer Lebensabschnitt.“

„natürlich… Sie’re ein student jetzt… nicht mehr im Einzelhandel.“

Sie fühlte sich so entsetzlich schuldig. Sie hatte, um ihm zu sagen, Sie würde ihm sagen, das war’t die Zeit, nicht hier, nicht so.

„Nein… Nein, mehr retail… immer.“

Connor räumten den Müll von Mittagessen, trotz Jenna’s Proteste.

„Lass es mich tun, ich’ve muss etwas tun… für Gott’s sake…“

Er sackte nieder auf dem Stuhl neben Mama’s Bett. Jenna trat auf ihn zu, er tätschelte sein Bein für Sie zu sitzen. Sie sorgfältig arrangierten sich auf seinen Schoß, dann beugte sich vor und gemeinsam einen sanften, leidenschaftlichen Kuss. Sie hielten einander eng für mehrere Minuten, Connor Kraft aus Ihr, während Jenna einfach nur genossen, einiger Trost für ihn.

Sie hörte rühren aus dem Bett.

Sie beide sahen hinüber zu Mrs. Martin.

„Mom… ich’m hier.“

Connor’s Mutter schaffte ein kleines lächeln.

„ich’ll fahren, um die Krankenschwester“, sagte Jenna.

Sie rannte aus dem Zimmer, während er sanft drückte, seine Mutter’s hand.

„Sie’re wieder gut, Mom… einfach nur Ruhe.“

– – – – –

„Go! Holen Sie sich etwas Schlaf, Sie zwei. Aufhören, sich sorgen über mich.“

Connor küsste Sie auf die Stirn.

„Okay Mutter, aber ich’ll be back in der früh um neun oder so.“

Mrs. Martin streckte Ihren Hals, um peer bei Jenna gespannt.

„ich kann wieder kommen, auch“ geleitet, bis Jenna. „Wenn du willst.“

“Wenn Sie’re nicht ausgelastet ist Liebe, ja. Ich will hören, mehr über Sie.“

Hand in Hand gingen Sie aus der Tür des Krankenhauses in der warmen West-Texas Nacht Luft. Dr. Tucker sagte Connor, dass seine Mutter benötigt mehr tests und Sie’d werden im Krankenhaus mindestens eine Woche Sperrung weitere Komplikationen, aber die Prognose war positiv. Sie didn’t sogar gehen Sie zu Odessa. Als Sie zu Ihrem Auto, Sprach er.

„ach ja, ich vergaß, Sie fuhr! Mein Auto ist… an Ihrer Stelle.“

„Nein, Ted zog es gestern wieder die Schule Los.“

„alrighty werden dann wieder zur Schule ich denke,…“

„ich kann’t tun.“

„Ähm… was meinst du… „Sie“t“? Ist etwas falsch? Hat Ted Ihnen etwas sagen? Ich’m gonna kill that-“

„Sie’re verbringen die Nacht mit mir.“

Sein Mund Stand offen.

„ich… Jenna… Sie sagten, Sie waren't bereit… wir don’t brauchen, um-“

Sie legte Ihre finger an seine Lippen, schweigen ihn.

„I’m bereit, Connor. Ich möchte, dass Sie… ich will das… mehr… mehr als I’ve jemals wollte alles.“

Sie fuhren zu Ihrem Haus in der Stille. Keiner von Ihnen bekam sehr viel erholsamen Schlaf in den letzten zwei Tagen, doch es war eine sexuelle Elektrizität in der Luft, die beide von Ihnen fühlen konnte. Es war eine entsetzliche, spürbare Vorfreude, die das fünfzehn-Minuten fühlen sich wie Stunden.

Sie Schloss die Tür, nahm seine hand und führte ihn in Ihr Schlafzimmer. Für die erste Zeit, in eine sehr lange Zeit, Sie fühlte ein nervöses Kribbeln in der Grube von Ihrem Magen. Sie hatte nie diese Gefühle vor und es war kein Bezugspunkt. Aber der Wunsch, die Sehnsucht, der hunger, Sie fühlte für ihn war magisch.

Connor’s Kopf drehte mit so vielen verschiedenen Emotionen, hatte er einige Mühe, herauszufinden, wie er sich nun fühlen soll. Geht vom Tage der Angst Tod auf eine wunderbare Erholung haben sich die meisten seiner Energie. Aber nun war Jenna vor ihm, die Hände auf seine Taille und sah zu ihm mit jener weichen, grünen Augen… und alle seine ängste und seine sorgen und Nöte begann Schmelzen Weg.

Er zog Sie an sich, quetschen Ihren Körper gegen seinen. Sie hatte ihm geholfen, ihn unterstützt, und eben hatte es für ihn für zwei, oder waren es drei Tage? He couldn’t denken Sie gerade. Er beugte sich über Sie mehr, und seine Emotionen begann, ihn zu überholen.

„Danke… für…“ er konnte sich kaum ersticken die Worte, als seine zitternde Stimme gab ihn Weg.

„Psscht“, flüsterte Sie, als Sie zog ihn Richtung Bett. Sie wusste, dass die immense Spannung in ihm war das er alle auf einmal.

„Don’t sagen nichts, aber ich’ve got you.“

Ohne Vorwarnung, Sie ergriff den Saum von seinem T-shirt und hob es auf. Zitterte ein wenig, hob er seine Arme und beugte sich vor zu lassen, Sie nehmen es aus ihm. Langsam, Jenna öffnete seine shorts und zog Sie nach unten zusammen mit seiner boxer-briefs bei der gleichen Zeit. Nachdem er trat aus Ihnen heraus, Sie zog beiseite die Deckel der Bett und leitete ihn auf die hohe thread-count Bettwäsche aus ägyptischer Baumwolle.

Schnell nahm Sie Ihre eigenen T-shirt und BH und shucked Ihr jean-Rock und Tanga in Eile. Jenna rutschte auf Ihre Seite und lehnte sich über die Hälfte Ihres Körpergewichts auf Connor, als er legte sich auf seinen Rücken. Sie zog das Laken wieder über Sie und kuschelte sich gegen ihn, seine Arme Aufwickeln auf Ihre, wie Sie eingeschoben. Sie küsste sanft seine Schulter, seine Brust, seinen Hals, als Sie streichelte seinen Bauch und unterleib.

Connor entspannte langsam über die nächsten paar Minuten, seine Atmung wieder normal, als sein Geist sich beruhigen. Jenna setzte wohltuende ihn mit Ihren touch und Ihre Anwesenheit, nicht das ausüben von Druck auf ihn zu tun oder etwas zu sein.

„Hey, du“, sagte er in einer Stimme über ein flüstern.

„Hey dich selbst“, antwortete Jenna, als Sie hob Ihren Kopf und sah in seine Augen.

„ich verlor es dort für ein wenig.“

„Es’s okay, Sie’ve wurde durch so viel in den letzten zwei Tagen, wie sind Sie jetzt?“

„I’m ziemlich erstaunlich, eigentlich. Und wissen Sie was? Ich couldn’t helfen, aber beachten Sie, dass wir nackt sind, die unter diesen Abdeckungen.“

„ja, ich habe bemerkt, dass zu… aber Sie’re wahrscheinlich erschöpft und will schlafen… HEY!“

Jenna schrie auf, weil Connor bückte sich rasch und packte Ihr Bein und zog Sie komplett auf ihm drauf. Sie justiert sich so Ihre Brüsten lag direkt auf seiner Brust, und Ihre Beine spreizte ihn. Sie lächelte nach unten auf ihn.

„So… ich nehme an, Sie’re nicht müde? Oh! Etwas, oder sollte ich sagen, jemand, der auf jeden Fall!“

Sein Gesicht brach in ein wenig erröten.

„ich kann’t zu helfen, es’s eine schöne, Nackte Frau auf mich.“

Sie lehnte sich in und küsste ihn sanft. Seine Hände Strichen an Ihrer Seite, während Ihre leidenschaftliche Umarmung intensiviert. Sie konnte fühlen, wie seine Erektion rieb sinnlich gegen die Innenseite Ihrer Schenkel, wie Ihre Zungen erkundeten einander's Mund.

Sie brach Ihre erotischen Umarmung und rutschte hinunter seinen Körper. Ihr Mund pflanzte kleine Küsse auf seinem Hals und die Brust. Er ließ ein sanftes Stöhnen, wenn Sie schnippte die Spitze Ihrer Zunge in seine Brustwarzen. Seine hand sanft führen Sie durch Ihr Haar, während Sie Sie küsste Sie seinen Bauch. Sie ließ etwas Speichel Weg auf seine spärliche Brustbehaarung und Sie konnte fühlen, seine Muskeln zittern, als Sie arbeitete sich Ihr Mund tiefer.

Wenn Sie erreichten seinen Bauchnabel, tauchte Sie die Spitze Ihrer Zunge sinnlich in die und aus, bis sich ein kleiner pool von Ihrem Speichel dort gesammelt werden. Sie küsste nur ein wenig tiefer und sein Schamhaar kitzelte an Ihrer Nase. Fast alle Männer in der Industrie getrimmt, so war dies eine neue Erfahrung für Sie.

Sie atmete tief ein, Roch seinen maskulin, Moschus Duft auf, bewegte sich dann tiefer, zwischen seine offenen Beine. Zum ersten mal, Ihre Augen wanderten über seinen Schwanz. Endlich einen normal aussehenden penis, dachte Sie. Er sich wasn’t allzu lange, aber es war schön und dick, mit einem großen, Pilz-förmigen Kopf. Sie konnte sehen, wie die Pralle, blutgefüllte Venen entlang der Unterseite und nur ein wenig pre-cum sickerte aus dem Kopf.

Er stieß einen tiefen, kehligen Stöhnen, als Sie streckte Ihre Zunge aus und drückte es in die Basis der seinen Schwanz, direkt über seinen Hoden, und langsam, gemächlich, es lief, bis seine Länge. Ihre Blicke trafen sich und Sie öffnete Ihren Mund und ließ Ihren Speichel tropft ihm. Seine Hände liebevoll zog durch Ihr Haar, während Ihre Zunge fuhr über seinen Kopf, das sammeln der pre-cum.

Er keuchte, als Sie nahm ihn in Ihren Mund. Ihr Mund fühlte sich so warm und nass. Langsam arbeitete Sie ihn in tiefer, während Ihre Zunge bewegt leckte auf und ab, während Ihre Lippen konzentrierte sich auf den Kopf.

Ihr Mund fühlte sich an wie nichts, was er’d je erlebt habe. Er’d bekommen blowjobs vor, dieses war aber auf einem ganz anderen level. Dies war sinnlich, erotisch. Vielleicht war es seine Gefühle für Sie, er couldn’t stellen Sie darauf.

Sie’d entspannt, der seine Kehle und nahm ihm bis auf die Wurzel.

„Oh, Jesus… Jenna…“

Ihr Speichel sammelte und bildet eine kleine Lache auf seine Kugeln und nass, schlürfen Geräusche kamen aus dem Bereich zwischen seinen Beinen. Er wollte es zu unterdrücken, er wollte dieses Gefühl für die Ewigkeit, aber er konnte't, es fühlte sich einfach zu gut.

Sie konnte fühlen, wie ihn angespannt und seine Atmung begann sich zu ändern,… Sie wusste, dass er in der Nähe war. Sie ließ seinen Schwanz slip aus und rollte einen seiner Hoden um auf Ihre Zunge, so konnte er sich niederlassen, sich selbst nach unten.

„War das in Ordnung, baby?“ Sie gurrte sexy.

„I’ve… ich’ve nie…“

Sie wusste, wohin er ging und trat ein.

„Es’s okay… ich möchte nur, dass Sie es genießen.“

„Es’s das beste ich’ve…“

Seine Worte beendet, wenn Sie nahm ihn wieder in Ihren Mund und dann Ihre Kehle hinunter. Sie konnte fühlen, wie seine Schamhaare kitzeln an Ihrer Nase, während Sie arbeiteten ihm in und wieder aus.

„Oh Gott…“

He couldn’t sogar beginnen, um zu beschreiben, die angenehme Empfindungen ausgeht, dass zwischen seinen Beinen. Was Sie Tat, war für ihn nur auf eine ganz andere unbeschreibliche Ebene.

Ihr Speichel hatte, tropfte aus seinem Schwanz und wurde nun vollständig einweichen seine Kugeln und sammeln auf dem Blatt. Er in der Regel hatte eine gute Kontrolle, aber er war in keiner Weise bereit für diese Art von Angriff. Sie war einfach zu talentiert und Ihr Mund fühlte sich so unglaublich gut, nach einer minute oder so von Ihrem Mund aufpumpen und auf ihn herab, er war klettern wieder.

Seine Atmung sich verändert und Sie wusste, dass er dort war. Dachte Sie zu stoppen, wieder zu lassen, ihn beruhigen, aber schnell dagegen entschieden. Sie brauchte ihn loslassen, und Sie couldn’t warten Sie eine Sekunde länger. Sie hielt Ihren Mund noch perfekt um den Kopf von seinem Schwanz, während Ihre hand begann, Sie langsam zu streicheln, ihn auf und ab. Fast unbewusst lief Sie die Spitze Ihres Zeigefinger über seine Eier, nimmst Sie aus Ihrem Speichel und es lief über den Rand seiner Arschloch.

Es war wie Blitze schossen durch seinen Körper. Ihr Mund, Ihre hand, Ihre finger drücken gegen seinen Arsch… Die leistungsstarke Kombination von reizen schickte ihn über den Rand.

Sie fühlte jets mit seinem Sperma trifft den Mund. Über und über und über… Als es begann zu sinken, Sie nahm einen kleinen Atemzug und schluckte. Sie sah zwischen seine Beine. Seine Augen waren fest geschlossen und beide Hände waren greifen die Blätter, als wenn er in Gefahr war zu fallen, die Erde.

Sie couldn’t helfen, aber brechen Sie in ein kleines lächeln.

Nach einer Weile, seine Augen öffneten sich und trafen Ihre.

„Was… zur Hölle… war das?“, fragte Er, immer noch keuchend von seinen erstaunlichen Orgasmus.

Er konnte sehen, wie der besorgte Blick auf Ihrem Gesicht.

„es War, okay?“

Er zog Sie hoch zu ihm und Sie teilten Sie ein weiches, leicht zu küssen.

„I’ve… ich’ve nie erlebt so etwas. Oh, das’s, wie es schmeckt?“

„So, ich war dein Erster blowjob?“ Sie reizte, küsste ihn wieder flirtatiously.

„Christus, Mädchen… mein Erster richtiger blowjob… ja.“

Sie kuschelte sich eng in seine Arme. Er’d hielt Sie mehrere Male in den letzten Woche und dieser wurde schnell zu Ihrem sicheren Raum. In seine Arme, Sie fühlte sich geschützt, verehrt. Die Gefühle, die Sie hatte, für ihn waren fast überwältigend.

„Hast du… ähm…“

„Habe ich was?“

Es war einmal eine kleine pause, während er versuchte, die Worte zu finden.

„Schlucken.“

„War das in Ordnung?“

„Ja, natürlich… es’s nur niemand hat je…“

„Da es Sie stört, ich gewann’t es wieder tun“, sagte Sie spielerisch.

„nun, warten Sie eine Sekunde! Ich didn’t sagen, dass…“

„Vielleicht ist Sie gerade brauchen, um aus mehr.“

„Hey, jetzt.“

Sie kicherte und er zog Sie fester in seinen Körper. Sie liebte seine Unschuld, seinen jungenhaften Charme. So viele verschiedene Emotionen überflutet wurden Ihren Kopf, Sie couldn’t machen Sinn für Sie alle.

„I’ve wollte für eine Weile jetzt.“

Sein Mund Stand offen.

„Wirklich, seit Wann?“

„ich denke… die Nacht im diner.“

„ich wouldn’t haben, stoppte Sie.“

Sacht er fuhr mit seiner hand über Ihre festen, Runden Boden.

„Sie hätten es okay, dass… was?“

Er lachte.

„Ja, ich denke schon.“

„Mir nur ein Abrutschen unter die Kabine?“, schnurrte Sie sexy.

„Nun, vielleicht auf dem Parkplatz.“

„Oh… Parkplatz… das klingt romantisch,“ Sie gehänselt.

„ich habe’t bedeuten, die es mögen, dass.“

Sie lehnte sich in und küsste ihn sanft.

„ich weiß, Sie didn’t.“

Sie rutschte näher zu ihm und Ihre großen Brüste hochgequetscht gegen seine Brust. Ihre Münder trafen sich erneut in einer leidenschaftlichen Umarmung und Sie konnte fühlen, wie seine wachsende Erektion drücken gegen den Magen.

„Baby“, flüsterte Sie.

„Mmmhmmm?“, antwortete er, zwischen Küsse.

„ich will dich… in mir.“

„Was… was Nun?“, fragte er.

Sie sah ihn scharf an.

Er brach in ein breites lächeln.

„Sie aren’t die einzige, der das kann ärgern!“

„Oh, du Ratte!“, und Sie drückte seine Wangen zusammen hart und schüttelte ihn.

Er packte Sie und rollte Sie auf den Rücken und ließ seinen Körper zwischen Ihre Beine. Er erhob sich auf seine Hände, die Anpassung sein Becken so dass sein harter Schwanz glitt über Ihre sex-willkürlich, schließlich ließ sich zwischen den feuchten, nassen Lippen Ihrer vagina.

„Yess Connor… ich will dich so schlecht…“

„wollen Sie wie die Rolling Stones?“, fragte er.

„Ähm… was?“

„Die Rolling Stones. Mein Vater die ganze Zeit gespielt. Sie haben einen song namens „Sie’t Immer Bekommen, Was Sie Wollen.“ ich finde, dass eher apropos.“

Er Sie kurz küsste Ihre wunderschönen Brüste, als er rutschte nach unten Ihren Körper.

„Don’t Sorge, Sie werden erhalten viel Aufmerksamkeit später. Aber ich habe eine sehr wichtige Angelegenheit zu erledigen, gerade jetzt.“

Sie liebte seine goofiness, aber Sie war eingeschaltet und bereit. Wenn er didn’t beginnen, etwas zu tun wirklich verdammt schnell, Sie wollte dickpunch ihn.

Er rutschte weiter nach unten Ihren Körper, bis seine Wange ruhte an Ihrer nackten pussy Lippen. Sie Rasiert sich mindestens alle paar Tage, alte Gewohnheiten sterben schwer, so schien es.

Connor drehte seinen Kopf und begann zu küssen, Ihre äußeren Lippen, so zärtlich. Es war eine verlockende necken, konnte Sie kaum verarbeiten. Langsam Küsse auf den ersten, dann seine Zunge, begleitet seine Lippen zu schmecken. Er küsste und leicht gekehlt Ihr voller Schlitz, eher erstaunt, wie nass Sie schon war. In der Erwägung, dass Tish, die Letzte pussy er hatte gegessen, war ein wenig spritzig; Jenna gerade schmeckte sauber und süß. Eher himmlisch, dachte er.

Während seine Hände sanft streichelte Ihre Schenkel und Hüften, Jenna staunte über seine Technik. Nicht nur, dass er einige Fähigkeiten, aber er wasn’t zu spielen, um eine Kamera mit obnoxious sounds und einer großen Riesen-Zunge Runden das sah gut aus auf dem Bildschirm, aber Sie Taten nichts für Ihre Erregung. Nein, dieser junge, überlegte Sie, dieser junge liebt lecken mich.

Es wurde Ihr so heiß und feucht, wenn Connor explodierte in Ihrem Mund, Sie bekam immer sehr angemacht, wenn Ihr partner darauf reagiert Ihr, wie er es Tat. Nur durch heftige Konzentration war Sie in der Lage, um die Kontrolle zu behalten und halten Sie alle über ihn. Aber jetzt, da er sah Ihr in die Augen, mit seiner Zunge, tief in Ihr, Sie ließ sich zu genießen, jeden einzelnen einsamen Sekunde seine mündlichen Fertigkeiten.

Connor, für seinen Teil fühlte sich an, als wenn er’d Himmel. Er liebte hören auf Ihr Stöhnen und Gurren. Sie drückte seinen Kopf fest zwischen Ihren Schenkeln, als er zum ersten eingefügt, der seine Zunge so tief wie es gehen würde. Alles was er Tat fühlte sich einfach natürlich an ihm, er liebte die Erkundung Ihrer Körper und er lernte schnell die stellen, die verursacht, Ihr zu entlocken kleinen Stöhnen der Lust. Mehr als alles andere, er liebte Ihre Säfte schlucken, wie es war Ihr Geschenk an ihn.

Er überraschte sich selbst, etwas an seinem Selbstvertrauen. Mit Tish, Sie war so kritisch, dass er wurde scheu mit seinem Liebesspiel, immer Fragen sich. Aber Jenna ließ ihn das Gefühl, so bequem, er wusste, er konnte es’t eine „falsch“ bewegen.

Da Jenna berührte Connor’s ass, wenn Sie ging auf ihn zu, er fühlte es nur fair sich zu revanchieren. Er hob Ihre gesamte Becken mit beiden Händen, bringen Ihren Arsch bis zu seinem Gesicht. Abgedeckt in Ihrem Bratenfett, Ihren Arsch bettelten, geküsst zu werden, den Connor dachte. Die Ausweitung seiner Zunge, er vorsichtig leckte an dem leicht zerknitterten wenig Haut.

Das brachte ihm eine „Aaaugghhh!“ von Jenna, als Sie Wand sich in Freude. Er schnappte sich ein Kissen und schob es unter Ihren unteren Rücken, so dass Ihr Arsch war im perfekten Winkel.

„Oh Gott, Connor JA!“ Sie stöhnte, als er wieder in seine lingual Angriff auf Ihr verzog kleines Arschloch.

Er Zwang seine Zunge in Ihre enge öffnung gerade als seine Finger und begann massierte Ihre Klitoris. Jenna schrie wieder, als Sie wölbte Ihren Rücken, klemmte Ihre Beine um seinen Kopf, und überschwemmte seinen Mund mit Ihren Sekreten.

Schrie Sie, während Prügel Ihre Hüften in heftigen, krampfartigen Bewegungen. Ihr Orgasmus schüttelte Sie, um zu Ihrem Kern, weil der Strom berechnet, von Ihrer Klitoris und schoss durch Ihren ganzen Körper.

Connor sah mit Freude, wie Jenna veröffentlicht; niemand hatte jemals reagierte auf ihn wie vorher. Niemand hatte je auch nur nahe kommen. Sie schien ein wenig langsamer zu gehen, damit er senkte seinen Kopf wieder und presste seine abgeflachte Zunge auf Ihre Klitoris.

Jenna erhob sich und erstarrte, Ihr Gesicht fest in einer etwas schrecklichen fratze. Connor war überrascht, für einige Sekunden, bis Sie zusammengebrochen in einem Haufen und rollte sich auf Ihre Seite. Wie Sie keuchte, wie Sie couldn’t zu Atem zu kommen, Connor kroch zu Ihr und umarmte Sie sanft.

Sie öffnete Ihre Augen etwas und lächelte schläfrig, sexy lächeln an ihn. Er bemerkte eine kleine Träne aus Ihrem rechten Auge.

„Sie… okay?“ fragte er behutsam. Er war halb überzeugt, er hatte Ihr weh, irgendwie.

„Kiss me, baby.“

Sie zog ihn nach unten auf Ihr, als er schob sich auf Ihren Rücken wieder. Ihre leidenschaftlichen Küsse überrascht beide mit Ihrer Intensität. Jeder von Ihnen haben bereits Sperma, Ihren hunger wasn’t gesättigt noch.

Sie löste den Kuss mit ihm zu sprechen, in der sanftesten und schönsten Stimme, die er’d je gehört habe.

„Liebe zu mir, Connor.“

Ohne es wirklich selbst versuchen, sein Schwanz fand Ihre Muschi und begann, sich seinen Weg in Ihr drin. Er bedeckte Ihren Mund mit mehr Küsse, während sinkende selbst tiefer in Ihr. Seine Bewegungen waren langsam und bedächtig, ein wenig, und wieder raus, dann in ein wenig weiter.

Sie versucht zu halten, zu küssen, aber Sie wurden das atmen zu schwer, um in genügend Sauerstoff durch die Nase. Sie stöhnte in einander’s Mund offen, beizubehalten versucht Kontakt der Lippe, wie Sie atmete ein und aus. Connor fand die Intimität außergewöhnlich wie sein Schwanz tiefer und tiefer sank in Ihre enge pussy.

Seine Gedanken liefen wild… Wir’re teilen unseren Atem… wir’re was das Leben zu jedem anderen… fuck, dass’s eine wilde Gedanken… aber ich’m verrückt nach dieser Frau… wir’re teilen unserer Seele… don’t sagen alles, was dumm, um zu brechen diesen Bann…

Jenna quietschte vor Freude, das Gefühl von seinem Schwanz in Ihr. Sie fühlte seine lust, sein Bedürfnis, seine Leidenschaft… aber Sie konnte auch fühlen, seine Zärtlichkeit, seine Fürsorge, seine Zärtlichkeit… es war eine ganz neue Stilrichtung zu Ihr, und Sie couldn’t genug bekommen.

Sie klammerte sich an seinen Körper und schlang Ihre Beine um seine Hüften, Ihre Füße berühren einander hinter ihm.

Connor packte Ihre Arschbacken und ziehen Sie Ihre pelvises zusammen schwer, wie er durchbohrt Ihr wieder, und wieder und immer wieder… mit seinem vollen Gewicht auf Ihr, versuchte er zu pin Sie zum Bett. Ihre Nägel krallte in seinen Rücken, als Sie spürte einen weiteren Orgasmus nähert.

„Con… Connor“ keuchte Sie.

Er liebte Ihr Stöhnen hören sein name, es war der süßeste sound, den er’d je gehört habe.

„ich will es fühlen, in mir…“, flehte Sie.

Überwältigt von Emotionen, er couldn’t sprechen; er nickte nur, als er begann den Aufstieg. Ihre Scheide verkrampft auf ihn herab rhythmisch, als er Schub in Ihr und gefickt so hart und schnell wie er konnte. Er brauchte nur ein paar Sekunden, sein Schwanz war bereits pochenden…

Er fuhr tief in Jenna ein letztes mal und hielt ihn dort, Stöhnen, Ihren Namen in die Nacht.

Diese blendenden Orgasmus nahm Jenna überrascht. Sie konnte fühlen, wie ihn weibliche Ejakulation in Ihr, Füllung Ihre Muschi mit heißen Strahl seines Samens. Sie versuchten festhalten ihn, aber nur gelungen, kratzte sich am Rücken in die Tiefe. Sie fiel, und fiel, fallen in einen tiefen, schwarz, Orgasmus abyss…

– – – – –

„ey?“, fragte er leise.

Sie lächelte Ihr sanftes lächeln auf ihn zu.

„Hey, du.“

Sie küssten sich sanft, Verkostung jeweils anderen, als ob zum ersten mal.

Doch, in Ihren halb-Traum-Zustand, Sie blickte in seine liebevollen Augen. Sie wischte Ihre nassen Augen, aber Sie hielt dicht. Sie schnupperte, versuchen, wieder einige Ihrer gelassenheit.

„Hey honey, it’s okay!“ Connor flüsterte Sie, als er beugte sich hinunter und küsste Ihr die Tränen, schmecken das salzige Wasser und versuchte, Sie zu trösten.

„Baby, Sieh mich an. Komm, albern, Sieh mich an.“

Jenna langsam traf sein Blick, Sie fühlte sich sehr schüchtern, ganz plötzlich. Ihre Emotionen zu bekommen das beste von Ihr, die Wände, die Sie gebaut in den Jahren stürzte komplett ab. Er sah in Ihren nackten Seele.

„Sind Sie in Ordnung, habe ich etwas falsch gemacht?“

Wischte Sie sich mehrere Tränen Weg und nahm einen tiefen Atemzug, versucht Sie zu beruhigen nach unten.

„… Sie didn’t nichts falsch machen,… Sie’re perfekt.“

Sein Gesicht brach in ein weiches, sanftes lächeln und Sie fuhr Fort.

„Bitte…“, flüsterte Sie. „haben Sie Geduld mit mir… ich könnte fummeln ein wenig mehr… aber… ich Liebe Sie, ich’m sicher.“

Sie sah glücklich, aber überrascht Blick auf seinem Gesicht.

„Sie don’t haben, um zu sagen, es wieder, ich weiß wir haven’t bekannt, die einander so lang, es muss verrückt klingen, aber ich weiß es.“

Sie hielt inne, wandte mir Ihren Kopf, Sie versuchte, um Ihre Gedanken zu sammeln.

„ich wollte einfach nur damit Sie wissen, wie ich über Sie fühlen.“

„Jenna, Sieh mich an.“

Ihre Augen trafen sich.

„I’ve versucht Nicht, Ihnen zu sagen ‚ich Liebe dich“. Nun für einige Tage. Ich dachte, ich würde den Bann zu brechen, wissen Sie. Ich hatte panische Angst, dass es zu viel wäre und ich’d erschrecken Sie Weg…“

„Sie’re… Sie’re nicht nur zu sagen, dass…“

„Jenna… ich weiß, Sie hören mich an das Krankenhaus sprechen, Mom. Sie’re es. Die eine und einzige.“

Seine Unterlippe zitterte, als er versuchte, seine Emotionen. Er bückte sich, um Sie küssen, Sie beide Ihre nassen Wangen zusammen mischen. Er erhob sich ein wenig und lächelte nur zu Ihr.

Sie hoffte, Sie wollte ihm glauben. Aber Sie wollte die wahre Liebe, nicht nur einige crush-Art der Sache. Ein Blitz in der Pfanne, eine kurze romanze, ein schneller fick, die produzieren würde, ein noch schnelleres Ende. Dass’s, was Sie didn’t wollen. Sie sah in seine Augen wieder. Sie waren ein wenig verschwommen, er war nur etwa vier Zentimeter von Ihrem Gesicht, und hatte’t bewegt, für eine volle minute.

„Sind Sie nur zu sagen, dass… wenn Sie don’t fühle es, es’s okay… wir können Freunde sein und alle. Ich’ll sogar gehen sehen deine Mutter. Aber wenn Sie bleiben,… Connor. Wenn Sie bleiben… Sie’d besser ficken meine es.“

Er legte seine Stirn gegen Ihr, dann flüsterte: „ich Liebe dich, Jenna. Von dem moment, als ich Sie das erste mal sah. Aber ich Liebe dich so viel mehr jetzt, mehr als ich jemals gedacht war möglich.“

„Nun, Sie wissen, ich Liebe Sie, Herr Martin, weil ich es zuerst gesagt. Und das macht mich die Gewinner und don’t Sie es je vergessen!“

Sie lachten und küssten und umarmten sich.

Ihre Gefühle von Euphorie wurden gehärtet, indem Ihr dunkles Geheimnis. Sie glaubte an seine Aufrichtigkeit und konnte sehen, in seine Augen, er liebte Sie wirklich. Aber würde er noch immer diese Gefühle, wenn Sie offenbart Ihre Vergangenheit zu ihm? Sollte Sie ihm sagen, jetzt? Nein… das war’t der rechten Zeit, nicht, nachdem Sie’d nur erklärte Ihre Liebe für einander. Aber Wann wäre der richtige Zeitpunkt sein? Wird es jemals kommen? Seine Stimme brach Ihr aus Ihrer tiefen Reflexion.

„Baby, it’s Vergangenheit ein, und ich’ve gotta go, um Klasse morgen. Christus, ich’m wahrscheinlich so weit hinter ich-“

„Shhh, tiger. Nehmen Sie es einfach. Dies ist eine kleine Stadt, erinnern Sie sich? Deine Mama’s Unfall war front page news. Ich mailte Ihr Lehrer und hat Sie entschuldigt sich für den rest der Woche. Sie’ve bereits gesendet, Ihre Aufgaben zu Ihrem Posteingang.“

– – – – –

Jenna wachte ein unglaubliches Gefühl; Connor hatte sich eingeklinkt zu Ihrer rechten Brust und war ruhig und das saugen Ihrer Nippel.

„Mmmm!“ Sie stöhnte leise. „Guten morgen baby“

„Mm, mmm, hmm-mm.“

Er saugte fester, Zeichnung mehr von Ihr Fleisch in seinen Mund. Ihre steifen Nippel erlitt eine schwere Zunge Auspeitschung und die gelegentliche zahn kratzen.

„Babe, wir müssen sehen, dass deine Mutter, don’t wir?“

„Hmmm mmm.“

Kleine Funken flogen und Jenna legte sich zurück auf das Kissen. Connor’s andere hand massiert und manipuliert Ihre linke Brust, als Sie genoss die Empfindungen. So viele Jungs waren in einer solchen Eile zu ficken, dachte Sie. Es war schön, jemanden zu haben, dauern Ihre Zeit.

Sie wiegte seinen Kopf und zog ihn näher an Ihre Brust. Es war eine lange Zeit, da Sie hatte einen Nippel Orgasmus, doch wenn er hielt diese bis, es würde’t lange dauern.

Sicher genug, seine hand wanderte nach unten zu Ihrer pussy… er leicht erkundet Ihr verschiedene Falten und Lippen… und ohne Mühe fand er Ihre Magie Stelle.

Jenna gespannt Ihre Beine zusammen, trapping seine hand und der Finger gegen Ihre Klitoris. Sie bog Ihren kegels und bucklig seine hand wütend, als Connor saugte an Ihren Titten. In weniger als dreißig Sekunden kam Sie zum ersten mal an diesem Tag.

Dreißig Minuten später, Sie verloren die Fähigkeit, Sie zu zählen.

– – – – –

Mom verbesserte bemerkenswert, und Connor kehrte zu den Klassen. Er fiel auf Ted einmal oder zweimal am Tag, in Kontakt zu bleiben und vielleicht schnappen Sie sich ein paar Stücke von Kleidung.

„Also, dude, sind Sie wie, den Umzug aus oder was?“

„Ha! Ich don’t wissen, dass Mann… vielleicht sorta.“

„Mann habe ich es bekommen. Wenn ich die Wahl hätte, schläft mit mir oder Ihr, ich’d Holen Ihr die meisten der Zeit. Ich bin froh, dass Sie noch kommen, obwohl.“

Sie clinked Ihren Einsamen Sternen und schoss den shit.

Jenna kämpfte mit Ihrer Wirtschaft Papier durch die nächste Woche. Sogar eine Tasse frischen Kaffee hat’t Ihr helfen. Sie war’t klar auf der Laffer-Kurve und Ihre Beziehung zu Ihrem Leben. Sie verstanden, Angebot und Nachfrage… aber Sie didn’t verstehen, wie Sie sollte Konzentrat auf, diese Scheiße, wenn Ihr Leben verlangt eine ständige Zufuhr von Connor’s Liebe.

Connor, wie dieser junge Mann verändert Ihr. Während der vergangenen fünf Jahre, Männer nie übernachtet. Sie didn’t brauchen viel sex außerhalb der Arbeit, aber wenn Sie es Tat, ging Sie zu einem Hotelzimmer oder seine Ort. Ihre Ferienwohnung in LA war Ihr Heiligtum, Ihre sicheren Ort auf. Aber mit Connor… es war anders. Er war Ihr Heiligtum. Alles, was Sie geträumt, Sie in ihm gefunden. Sie konnte, und Sie verlor sich in ihm. Glückseligkeit. Sie grübelte, das Wort über. Ihr Nächstes Kreatives Schreiben Zuordnung erforderlich, einen Absatz drauf.

Ich kann schreiben, dass das Papier, lächelte Sie. Sie nippte an Ihrem Kaffee und dachte darüber nach, ihn für ein paar Momente. Sie fühlte sich so glücklich, ihn kennengelernt zu haben, der alle Menschen auf der Welt… dort wurde er in eine Englisch-Klasse. Bliss…

Jedoch, diese Glückseligkeit kam auch mit einem großen Maß von Schuld. So viele Male wollte Sie ihm sagen, über Ihre Vergangenheit, Sie versucht, ihm zu sagen, aber Sie… konnte….

Ihr Telefon summte; ein text kommen.

„Meine lieben 🙂 Ted ist eine kleine Hündin, so habe ich Babysitten ihm für ein bisschen. Ich sehe Sie in der Klasse heute Abend. Ich habe meine Glückseligkeit Papier gemacht, es’s alles über Sie. Ich Liebe dich heute mehr als gestern!“

Sie lächelte an seinem text und dem alten song lyrics, einigen obskuren song, die beide Ihre Eltern gespielt, als Sie klein waren. Sie antwortete mit der nächsten Zeile.

„Liebling, nicht so viel wie morgen! Hey. Nach dem Unterricht werden Sie bitte verwüsten mich? Ich haven’t wurden verwüstet, wie in sieben Stunden. Sind Sie sicher, dass Sie immer noch lieben mich?“

„Gerade versucht, meine Spermienzahl bis babe! Bereiten Sie werden geplündert und geplündert heute Abend! Kisssssssssss!“

Sie begann mit dem schreiben Ihrer Arbeit auf der Seligkeit. Sie hob Ihre Tasse an die Lippen, doch dann machte ein Gesicht; der Kaffee hatte sich kalt und etwas bitter.

– – – – –

6:50 Uhr

Connor war niemals zu spät, er war einfach…. Er war früh geboren, er mochte sagen, mit diesem verdammt niedlichen kleinen lächeln von ihm.

Jenna wartete ungeduldig, wartete Sie nicht, bis Sie ihm vor und Sie fand Sie didn’t wie es sehr viel. Neben der Klasse schien es… anders irgendwie. Das Küken Sarah Etwas-oder-anderen gehalten heimlich Blicke zu Jenna.

Um Viertel nach, Sie schlich sich mit einem text zu Connor ihn Fragen, wo er war, aber Sie bekam keine Antwort. Eine andere Dame in der vorderen Reihe begann heimlich verstohlene Blicke zu Jenna und dann lächelte er ein wissendes lächeln zu Sarah.

In der Pause, Sie getextet Connor wieder. Mit dem gleichen nicht-Ergebnis. Und vielleicht war es Ihre Phantasie, aber Sie schien zu denken, der rest der Klasse gemieden Ihr. Stimmt, Connor war, dass die sozial-von den beiden und habe die meisten reden, wenn Sie nahmen Ihre Klasse bricht, aber immer noch, Jenna dachte, Sie war befreundet mit allen.

Hobart lief immer die Klasse bis zum bitteren Ende, und Jenna kämpfte mit, was zu tun ist. Sollte Sie bleiben, oder gehen look für ihn? Nach der zweiten Pause, Sie verschraubt werden.

Sein Wohnheim Zimmer war ruhig, und niemand in den Hallen hatte ihn gesehen in letzter Zeit.

Sie fuhren durch die Stadt, ziellos, wo könnte er sein? Sie rief sogar seine Mutter und bedauerte, dass Sie hatte Ihr besorgt zu.

Sie kontrolliert Ihre Wohnung und setzte sich deflationiert, die auf Ihre teuren couch. Sie ängstlich und presste Ihre Hände. Die Liebe Ihres Lebens war verschwunden… fehlen…

Ihre summenden Telefons erschreckte Sie, einen text von einer unbekannten Nummer.

„Komm zu Appleby’s, der bar“

Sie tippte ein paar Antworten zu Fragen, wer das war, wo ist Connor, bekam aber keine Antworten.

Nach zehn Minuten Fahrt, kam Sie auf dem Parkplatz und lief in das restaurant.

Dort saß Connor, die Schultern etwas gebeugt an der bar. Jenna rannte zu ihm und umarmte ihn verzweifelt.

Sein Ellbogen stieß gegen Ihre Brust, schieben Sie beiseite.

„Heyyyy… Jenna!“ er undeutliche in einem Ton, der Sie hat’t erkennen. „Ist das dein richtiger name, Jenna?“

Connor schob sein Telefon auf der bar in Ihre Richtung.

Sie erstarrte. Sie dachte, Ihr Herz hörte, konnte Sie es’t zu atmen.

Sie sah sich auf dem kleinen Bildschirm. Feuer und Eis: Madi Valentine; Sie erinnerte sich, dass Schießen.

Diese Besondere Schuss zeigte Ihr auf allen Vieren mit einem Mann hinter Ihr, während der zweite Kerl riß aus auf Ihrem Gesicht. Lasziv, Sie verwendet Ihre Finger, um sammeln Sie die Samen, bevor Sie es in den Mund und schlucken es.

„Das’s mein Mädchen!“ Connor liebenswürdig. „Sie wissen, ich didn’t glauben, dass es auf den ersten. Ich meine ja, Sie sieht aus wie Sie, aber hier… rechts über die zwölf-Minuten-Marke… es’s Sie’re gebrochenes Herz tattoo auf der Rückseite Ihrer Hals…“

Sie legte Ihre hand auf seinen arm.

„Connor, ich werde Ihnen sagen-„

Er zog seinen arm von Ihr Weg.

„Don't! Nur don’t„ don’t touch me… Sie didn’t haben sogar den Anstand zu haben, mich tragen ein Kondom…“

Connor Stand auf, unsicher, hält sich an die bar für die Unterstützung.

„Take me home, Ted… Ted mein frenn.“

Er sah Jenna, Tränen Rollen hinunter Ihr Gesicht.

„Danke für mein Herz zu brechen.“

„Connor don’t go“, bat Sie, „wir müssen reden.“

„Jenna… Madi… wer zum Teufel Sie sind… wir sind… fertig!“

Er schaute Ihr noch eine Zeit, dann richtete sich seine betrunkenen finger in Ihr Gesicht.

„Hure!“

Fallout

Sie’d getextet Connor drei mal, nachdem er stürmte aus der bar, aber es war nur Stille. Sie wusste, er brauchte Raum, um sich mit den Nachrichten, die Sie kannte, hatte ihm das Herz gebrochen. Aber es hatte seit zwei Tagen und Sie war sich immer noch’t von ihm gehört.

Sie fühlte sich so einsam. Sie’d zusammen gelebt für zwei Wochen, alles geteilt haben, und die perfekte Welt, die Sie’d erstellt mit ihm lag zerschmettert: der Zauber gebrochen. Sie verfluchte sich selbst, weil Sie’d wirklich geglaubt, die Lügen, die Sie’d erstellt.

Hure!

Connor’s Letzte Wort zu Ihr hallte in Ihrem Gehirn. Er war ein kluger Kerl, er wusste genau, wie schlug Ihr das schwierigste.

Wie konnte Sie es getan haben, anders? Sagen Sie ihm, vorne, wer Sie war, was Sie’d getan? Hätte Sie einen Pornostar ficken, etwas zu prahlen, um seine Freunde später. Vorgibt und den Aufbau einer Beziehung basierend auf einer Lüge offensichtlich war’t die Antwort, aber die Wahrheit gedient hätte Ihr nicht besser. Menschen wie Sie waren’t gedacht, um glücklich zu sein, waren't gedacht, um die Liebe zu finden, oder haben alles gute.

Hure!

Sie versuchte wieder aufzunehmen, die Ihr Leben durch die Konzentration auf Ihr Studium, aber es schien alles so sinnlos jetzt. Sie war nur gedacht, um eine Sache zu tun… vielleicht war es Zeit zu stoppen vorgibt und einfach akzeptieren, wer Sie war.

Hure!

Am morgen, Sie’d rufen Sie Ihr agent und sagen Sie ihm, Sie Wolle wieder arbeiten gehen. Dirk war richtig… er war nur um einen Monat… Sie’d dauerte vier Monate außerhalb des Unternehmens… nicht drei.

Tränen liefen Ihr übers Gesicht, als Sie nippte an Ihrem Glas Wein… dann Ihr Handy summte. Sie hob es auf und Las die Nachricht, Sie war von Connor.

„Let’s talk“

Erleichtert, Sie getextet zurück.

„Wann?“

„Nun, ich’m in Ihrem Parkplatz.“

Sie nahm einen tiefen Atemzug und Schloss die Letzte von Ihrem Wein.

„Okay."

Sie Stand auf, ging zur Haustür und öffnete Sie. Sie beobachtete, wie er seinen Weg nach oben zu Fuss zu Ihr. Er sah zerzaust und gebrochen, wie er’d zuviel getrunken hatte und’t schlief in Tagen. Er sah nur, wie Sie es Tat.

„I’m so sorry,“ sagte Sie in einer Stimme, die kaum mehr als ein flüstern.

Er schoss Ihr einen kalten Glanz.

„Sie haben eine Menge zu bereuen.“

„ich weiß.“

„So? Haben Sie dies tun wollen, hier draußen auf der Veranda?“

„Oh, tut mir Leid. Kommen…“

Er ging an Ihr vorbei ohne einen Blick zu Ihr und setzte sich auf das sofa. Sie Schloss die Tür, dann folgte Sie ihm und setzte sich auf die loveseat ihm gegenüber. Einige Sekunden sehr unangenehme Stille, dann Sprach er.

„I’m gehen, um Ihnen einige Fragen stellen und wenn an irgendeinem Punkt, ich denke, Sie’re gelogen zu mir, ich’ll gehen und nie sprechen Sie wieder.“

„Okay.“

Das Eis in seiner Stimme gekühlte Ihr. Sie versuchte, ruhig zu bleiben, aber Ihre Hände zitterten leicht.

„Wie lange haben Sie schon Pornos?“

Es war eine interessante erste Frage, die Sie dachte, es war etwas, das er sehen konnte online für sich selbst. Dann Sie dachte, es war ein test, um zu sehen, ob Sie’d liegen.

„ich habe angefangen, als ich war achtzehn, fast neunzehn tatsächlich.“

„Was hast du denn vor?“

„ich tanzte zu einem gentleman's club in Dallas.“

„Sie waren ein stripper?“

„ja.“

„Warum?“

Tränen begannen zu laufen hinunter Ihr Gesicht und Sie schnell wischte Sie Sie Weg.

„I’d geplant, um in der Schule Einschreiben, ich war tatsächlich angenommen zu SMU, dann ich…“

„weiter.“

„ich rannte über eine Anzeige in einer Zeitung über einen club, das war die Einstellung der Mädchen zu tanzen.“

Sie beobachtete, wie er seinen Kopf in seine Hände, zog Sie von Seite zu Seite, sah dann zu Ihr.

„So war der plan eine Stripperin?“

„Nur für den Sommer… bis Klasse angefangen.“

„Was ist passiert?“

Sie dachte für einen moment, und versuchen, sich wieder in dieser Zeit in Ihrem Leben.

„ich war jung, naiv, und Sie don’t wissen, was’s it’s wie.“

„Erklären Sie es Ihnen dann,“ sagte er scharf.

„Sie don't wissen, was es's gerne machen, die Art von Geld, um alles haben, was Sie sich nur wünschen konnte.“

„So…es ist alles über das Geld?“

„Nein… ich mochte es, das Geld war nur ein Teil davon.“

Sie dachte einen Augenblick nach.

„ich mochte die Aufmerksamkeit, die Ihre Augen auf mich, ich war erst achtzehn.“

Er wollte reißen, in Ihr, zu Schreien und Schreien auf Sie ein, verletzt Sie… aber Sie war ehrlich. Er hasste, die Wahrheit schmerzte ihn noch mehr als Ihr liegt.

„weiter.“

„Es war Dezember und ein talent-scout in den club kam und…“

„Warten Sie… haben Sie ficken jeder, der bei den Herren’s club?“

„Ein Mann… ja.“

„Wer war er?“

„Ein älterer Geschäftsmann… ich war't mit ihm sehr lange.“

Er schoss Ihr eine schmutzige finsterem Gesichtsausdruck.

„Okay… talent-scout…“

„Er war auf der Suche nach Mädchen wieder zurück nach LA. Er sagte mir, ich könnte tanzen dort und machen mehr Geld, als ich in Dallas, oder…“

„Holen Sie sich in der porno-business?“

„ja.“

Sie dachte einen Augenblick nach.

„Er sagte mir, wenn ich didn’t wie es ist, ich konnte weiter tanzen, oder zu bewegen, um zurück in Texas.“

„Aber, es hat Euch gefallen?“

„ja, es war einfacher, als zu tanzen.“

„Haben Sie zurück zu tanzen?“

Wieder wurde er getestet Ihr.

„Wenn ich brauchte eine Pause von Dreharbeiten Szenen, die I’d ein paar Monate off und Tanz.“

Er fühlte sich krank, um seinen Magen. Er fragte sich, ob Sie’d Antworte ihm ehrlich, aber Sie war. Sie ekelte ihn an, und er erkannte, wie schwierig es war, Ihr von Ihrem Leben zu erzählen.

„ich brauche einen drink.“

Sie beobachtete, wie er ging in die Küche und goss sich zwei Finger whiskey aus einer Flasche, hielt Sie in einem Schrank über der Spüle. Auch er schnappte sich eine Flasche Wasser. Während er in der Küche war, Sie füllte Ihr Weinglas.

„Wie lange waren Sie Pornos?“

„ich schoss meinen letzten Szene vor vier Monaten, also… fast fünf Jahren.“

Er nahm einen langen Schluck Whisky und spürte es brennen den ganzen Weg hinunter zu seinen Zehen. Er wollte es brennen die Schmerzen nicht Weg, aber es didn’t an.

„Wie viele Szenen hast du Schießen?“

„I’m nicht sicher, genau das,… mehr als zwei-hundert-und-fünfzig.“

„Jesus Christus!“, rief er aus, schlug seine hand auf den Tisch.

Er kraulte lief seine Finger durch sein Haar. Er dachte, er könnte krank werden. Er nahm einen tiefen Atemzug und versuchte, sich niederlassen, seinen Bauch.

„Was zum Teufel denkt deine Familie?“

„Sie’ve immer gehasst.“

Sie dachte einen Augenblick nach.

„Es’s etwas, was wir don’t reden, den riesigen Elefanten im Zimmer, das kann’t immer diskutiert werden.“

„Und Ihre Großmutter, war, dass nur bullshit, auch?“

Sie schneiden Ihre Augen zu ihm auf, dann werden Sie weich. Sie konnte hören, wie der Schmerz, den Schmerz in seiner Stimme. Sie wusste, das war’t leicht für ihn, zu hören, alle von ihm.

„vor Vier Jahren sagte Sie mir nicht, Sie zu Kontaktieren wieder, und ich didn’t.“

„Und Sie wirklich gestorben ist?“

Jenna schaute auf einen Fleck auf dem Teppich.

„Meine Eltern… Sie sagte mir, ich war't-willkommen bei der Beerdigung, Sie hat't wollen mich da.“

Es war so viel für ihn zu nehmen. Er wollte fühlen, Sympathie für Sie, einfühlen, zeigen eine gewisse Art von Mitgefühl, aber er konnte….

„Warum haben Sie sich entscheiden, zu beenden?“

Das war die härteste Frage von allen. Sie didn’t wollen zu beantworten.

„Da fühlte ich mich elender innen, okay… ist das, was du hören willst?“

„ich will nur die Wahrheit hören.“

„Und Sie haben.“

Er Trank das Letzte von seinem whiskey, und dann jagte es mit einem Schluck Wasser.

„Also, Sie tanzten, und kam in porno für das Geld, was hast du mit ihm?“

Sie hielt die Arme hoch.

„Schauen Sie sich um.“

Er blickte auf die teure Möbel und TV.

„Also, all Ihr Geld ging in diese Wohnung?“

„ich habe ein wenig über eine million investiert, aber eine Menge kommt von meiner website und tanzen.“

Es war so viel für ihn zu versuchen. Trotz, wie gut er kannte Sie, es war wie gegenüber sitzt ein fremder.

„Sind Sie Bisexuell?“

„ich… ich…

Das war eine sehr schwierige Frage, und Sie dachte für ein paar Sekunden, bevor Sie formulieren Ihre Antwort.

„Wenn du're in das Geschäft Connor, es gibt so viele Dinge, die Sie haben zu tun, dass Sie're zu erwarten, zu tun.“

Er sah Ihr in die Augen und wartete auf Sie, um fortzufahren.

„ich've nie in Betracht gezogen mich zu Bisexuell, aber ich didn't Geist, die sex mit Frauen, es war nur ein Teil des seins in der Wirtschaft.“

Er schien zufrieden mit Ihrer Antwort.

„Warum hat't Sie Sag mir, wer du warst, als wir uns trafen?“

„Was genau sollte ich dir gesagt habe?“

Ruhe.

„ich'm Madi Valentine die berühmte porno-star? Dass I’ve gefickt mehr Jungs als ich Pflege zu denken?“

Ruhe.

„Was ist, wenn ich ehrlich war mit Ihnen… was hätten Sie getan?“

Er hatte't sehen, dieses kommt.

„Sie'T möchten, um zu sehen, wie schnell können Sie die Schlampe ins Bett, richtig? Vielleicht haben Sie’d bitten, es zu Filmen, so dass Sie'd haben wenig Beweise, um zu zeigen, Ihre Freunde, wenn Sie damit prahlten, Sie es später.“

„ich… ich… würde't haben das getan.“

„Sie've forderte meine Ehrlichkeit, da Sie hier sind.“

„Okay, ich weiß't wissen, was ich getan hätte.“

„glaubst du, das hat't mir passiert ist, bevor… es's einen Grund, warum ich haven't in einer Beziehung seit der high school.“

Es gab einen leeren Ausdruck auf seinem Gesicht.

„Sie're ein netter Kerl, würde ich've wahrscheinlich nur Angst dich Weg.“

Es war eine volle minute des Schweigens, während Sie wider auf einander's Worte.

„Was war Ihr plan dann, wie hast du dieses Spiel aus?“

Sie dachte einen Augenblick nach.

„ich wollte alle meine Klassen online, aber ich konnte't… das verdammt kreatives schreiben-Klasse… dann traf ich Sie.“

„ich'm nur ein weiterer von Ihr bedauert, stimmt't habe ich?“

Tränen wurden, die Ihr in die Augen.

„ich habe't erwarten, dieses, es.“

„Erwarten, was?“

„begegnen… auf diese Weise fühlen über Sie…, sich zu verlieben.“

Sie dachte einen Augenblick nach.

„ich meine… ich wollte, Sie zu finden… someone like you…'re, was ich wollte mein ganzes Leben.“

„Jemanden wie mich, was zum Teufel hat das zu bedeuten?“

„Sie’re eine regelmäßige… normal… Kerl, aber so viel mehr.“

Sie wischte die Tränen, die wurden, die, in Ihren Augen, bevor Sie fortfahren.

„Sie're so fürsorglich… so lieben… du're alles, was ich've jemals wollte. Ich verliebte mich in Sie, und Sie verliebte sich in mich.“

„das Mädchen, Das ich fiel in der Liebe mit doesn't sogar existieren.“

Eine weitere lange Stille, während Sie verarbeitet jede andere's Worte.

„Connor, ich weiß, das ist schwer für dich zu verstehen. Aber porno, das war mein job, das’s nicht, wer ich bin.“

Er senkte den Kopf, seine hand, Abschirmung seine Augen. Er überprüft hatte Ihr auf Pornhub, natürlich. Ihr job, sinnierte er. 250 und mehr porno schießt, die meisten von Ihnen Mädchen auf Kerl, und zählt, und Ihr gang bangs mit mehreren Männern, die Ihr auf vielleicht 300 oder mehr Jungs, die Sie gefickt hatte.

300 verschiedene Schwänze.

„Und so…“ begann er. „I’m soll glauben, dass aus der vielleicht drei hundert Jungs, die Sie’ve gefickt, dass ich’s das beste überhaupt?“

Sie dachte einen moment nach. Sie brauchten einen anderen Ansatz, Sie gehen Kopf-an-Kopf-wasn’t Arbeit.

„Denken Sie über Ihre Vergangenheit Connor. Fühlt es sich an, das gleiche, wenn Sie're, die sex mit jemandem, den Sie gerade erst kennengelernt, im Vergleich zu jemandem, den Sie lieben?“

Sie konnte sehen, wie die Räder drehen.

„Diese beiden Erfahrungen sind't das gleiche im all, sind Sie?“

Sie fuhr Fort.

„Liebe ist, was macht sex besonders und hebt es aus nur ficken.“

Es gab einen leeren Ausdruck auf seinem Gesicht, während er nahm Ihre Worte.

„Sie're der erste Mann, der's immer aus Liebe zu mir.“

Der Ausdruck auf seinem Gesicht verhärtete sich.

„Wie kann ich jemals konkurrieren mit den Männern, wie kann ich jemals konkurrieren mit den Dingen, die Sie've getan, die Erfahrungen, die Sie've hatte. Wie könnte ich jemals genug für Sie sein?“

Tränen fielen frei hinunter Ihr Gesicht und Sie hat't versuchen, wischen Sie Sie Weg.

„Sie've mir gegeben etwas, was kein anderer Mann hat… Liebe.“

Sie wartete auf ihn zu reagieren.

Stille? Connor… bitte… Glauben, daß ich Euch Liebe, glaubt uns!

„Manchmal Liebe ist't genug, Jenna.“

Er Stand auf und machte seinen Weg zu Ihrer Haustür. Er hörte Ihre sanfte Schluchzen, als er Schloss es hinter ihm.

– – – – –

„Hey Mama, wie sind Sie heute?“

„Oh, ich’m just peachy! Sie’re, dass mich in ein paar Tagen. Gib mir einen Kuss.“

Er beugte sich vor, um die Umarmung seiner Mutter. Ihre zerbrechlichen Arme hielten ihn für einen moment, aber Sie fühlte sich noch immer gut um seinen Hals. Connor sollte sich aufgelehnt haben, aber er blieb wo er war, beugte sich über seine Mutter in eine sanfte Umarmung.

Sie drehte Ihren Kopf zu küssen seine Wange, und er ist noch dort geblieben.

„Ist alles okay, baby?“

Er didn’t bewegen, er konnte't bewegen.

„ich’s wieder gut, Honig, das ist normal für eine Gehirnerschütterung…“

„Das’s nicht wahr, Mama.“

Er entließ Sie und setzte sich auf den Rand von Ihrem Bett. Sie schoss ihm einen Blick der Sorge.

„Wo’s Jenna?“

Er senkte seinen Kopf, unfähig zu sprechen.

„Sie haben zwei, einige Schwierigkeiten?“

Er nickte.

„Sohn, Was immer es ist, sollten Sie versuchen und zu arbeiten it out. Das Mädchen liebt Euch, und damit meine ich wirklich dich liebt. Und ich weiß, dass du Sie liebst. Sie kann’t lassen Sie Mädchen wie Ihr Weg-„

„Mom…“

He couldn’t finden Sie die Wörter. Wie konnte er Ihr sagen?

„Sie… Sie hat eine Vergangenheit.“

„Oh, wie ich sehe. Also ist Sie’t perfekt. Sie wollte durch das Gesetz? Hat Sie töten niemanden? Hat Sie verlassen, Ihr Kind an einer Feuerwache-„

„Mama, Hör auf. Es’s nicht.“

„Haben Sie nichts illegales tun?“

„Nein. Sie didn’t nichts illegales tun… es’s einfach nicht……es ist nicht normal, okay? Ich don’t wirklich wollen, um darüber zu reden. Sie hat gelogen, es’s mehr, wir’re getan.“

Er schaute aus dem Fenster, während seine Mutter Ihren Sohn betrachtete.

„Wie're Ihre Noten?“

Er seufzte. Er hat gerade einen „C“ auf seine Wirtschaft testen, und seine Verhaltenswissenschaften professor schickte ihm eine dringende E-Mail an diesem morgen sagen: „mir.“

„Sie’re in Ordnung.“

„Lügner.“

Er blickte wieder zu seiner Mutter in Wut, aber es didn’t Letzte. Er konnte nie liegen Ihr sehr gut, Sie wusste immer.

„ich glaube, ich kann Sie retten. Ich’ll halten mein ‚A’s’ intakt.“

„I’d eher Sie hielt Ihr Herz intakt. Lassen Sie mich Ihnen etwas sagen, meine Mutter hat es mir gesagt. Sie sagte, dass Sie sein sollten in einer Beziehung zu geben, nicht zu erhalten. Und wenn Sie jemanden lieben, sollten Sie sich mit all Ihrer Liebe, frei und ohne Vorbehalte. Und je mehr du die Liebe geben, desto mehr erhalten Sie zurück.“

Connor’s Augen bewässert das an.

„Sie Ist mit Ihnen? Braucht Sie Geld?“

Er schüttelte den Kopf.

„Was hat Sie getan, das so unverzeihlich?“

Er Stand auf.

„Sie möchten Sie einen Kaffee? Ich’m gehen, um etwas zu bekommen.“

„Können’t, kein Koffein. Gehen Sie voran, ich’ll gleich hier sein.“

Connor schlenderte hinaus in den Gang und in Richtung der Automaten. Er nickte und winkte bei jedem Mitarbeiter; Sie alle kannten ihn beim Namen, und er wusste, dass ihrigen jetzt.

Er ließ die Münzen und schob die „Creme“ – Taste auf der Maschine, lachte dann. Er nahm seinen schwarzen, den er immer hatte. Aber hier im Krankenhaus, er war immer zwei Kaffees, und er bekam immer Jenna’s erste.

Er Trank es und machte ein Gesicht. Wie kann Sie trinken? Wie können Sie… ein Pornostar? Wie kann Sie mich lieben? Wie kann ich Leben ohne Sie?

Tränen liefen über sein Gesicht. Er weinte viel in letzter Zeit. Ted hatte zu gehen, um das Geschäft zu kaufen, Kleenex, weil das, was Kerl hält Gewebe in seiner Studentenbude?

Er schlenderte zurück in den Aufwachraum, schlürfen den falschen Kaffee. Sie hielt den Raum dim, um zu vermeiden, überreizung seiner Mütter concussed Gehirn.

„Sie wissen, Sohn, noch in diesem dunklen Raum, ich kann sehen, dass Sie Aussehen wie Scheiße. Sagen Sie mir, was es ist und wir können es herausfinden. Sie kann’t gehen auf wie diese.“

Connor zusammengesunken in dem Stuhl neben Ihrem Bett. Er dachte, er sollte ein Mann sein und einfach nur ehrlich.

„Sie’s ein Pornostar, Mutti, ein sehr beliebter Pornostar.“

„Du meinst, wie… sex?“

Er lächelte seine Mutter’s Naivität.

„ja, Mama.“

Es waren ein paar Sekunden der Stille.

„Sie noch heute… ähm… das tun?

„Nein, Sie doesn’t.“

„Hat Sie dich glücklich machen?“

Er schoss Ihr mit einem strengen Blick.

„Sie're ihn verteidigt?“

„Was habe ich immer gesagt, Sie war mir wichtig?“

„Das willst du von mir, um glücklich zu sein.“

„So… und du?“

„ja… bevor ich wusste, was Sie wirklich war.“

„Lass mich dir zeigen, was ich weiß.“

Sie Griff nach Ihrem Handy auf die Seite des Bettes, schlug ein paar Tasten und hielt das Bild vor sein Gesicht.

„Was sehen Sie?“

Es war ein Bild von ihm und Jenna. Sie saß in Connor’s Schoß in einem Stuhl neben dem Krankenbett. Er lächelte in das Objektiv der Kamera, während Jenna war liebevoll und schaute hoch, ihm in die Augen.

„Es’s ein Bild von mir und Jenna.“

„Nein, mein Sohn. Es’s ein Bild von einem Jungen Mädchen, das’s verzweifelt in der Liebe mit Ihnen. Und ich möchte, dass Sie Blick auf Ihrem Gesicht.“

Er studierte wieder das Bild, und nimmt Kenntnis von seinem hellen, leuchtenden lächeln.

„I’ve nie gesehen, Sie so glücklich.“

„ich weiß, Mom… aber…“

„Jeder hat Dinge in Ihrer Vergangenheit, dass Sie bedauern, Connor.“

Er schaute in Ihre sympathische, fürsorgliche Augen.

„so stellen Sie sicher, dass Sie alles Bedenken, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.“

Er beugte sich vor und küsste sanft Ihre Wange.

„ich werde Mama.“

Gerade als er dabei war entriegeln der Tür von seinem LKW in den Krankenhaus-Parkplatz, seine Handy vibrierte. Er zog es aus seiner Tasche und liest den Bildschirm. Seine Mutter weitergeleitet, die ihm das Bild von ihm und Jenna.

Nicht fair, Mom… Nicht fair…

– – – – –

Es war zehn am nächsten morgen und Jenna saß an Ihrem Esstisch eine Tasse Kaffee trinken.

Sie wusste, dass Connor war’t kommen Sie zurück, Ihre Texte und Anrufe hatten alle unbeantwortet geblieben. Nach Hause kommen, um Salome war ein Fehler, Sie wusste, dass jetzt. Sie’d schon kontaktiert, der Kanzler und zog sich aus Ihren Kursen. Weil Sie’d wurde in der Schule weniger als fünf Wochen, Sie wouldn’t zeigen, bis auf Ihre Studienleistungen.

Sie’d habe über eine Stunde im Gespräch mit Sandy und Ihr bester Freund war gekommen, um Sie zu retten. Sie’d einverstanden, dass Jenna bei Ihr bleiben, bis Sie finden konnte, eine Wohnung zu Ihrer eigenen. Sandy war begeistert, Ihre beste Freundin kam endlich wieder zu besinnung, aber auch traurig, es didn’t Arbeit mit Connor.

Jenna beschloss zu warten, bis Sie wieder in LA zu Kontaktieren, Ihr agent. Sie’d brauchen Zeit, eine Wohnung zu finden und erhalten Sie sich, bevor Sie begann die Arbeit wieder. Sie didn’t brauchen das Geld sofort, aber Sie wusste, dass Sie’d Holen Sie sich langweilen, wenn Sie wasn’t Arbeit.

Sie’d kontaktiert, U-Haul und reserviert einen großen LKW und einen Anhänger für Ihr Auto für den nächsten Tag. Sie stellen auch Sie in Kontakt mit einem beweglichen Dienst, packt Ihre Sachen und laden Sie in den LKW. Der Tag nach, Sie’d beginnen die lange Reise zurück nach LA.

– – – – –

„Was zur Hölle machst du hier, ich dachte, du hättest ein Klasse Mann?“

Connor lächelte und sah in seine Mitbewohnerin's schockiert die Augen.

„ich habe gerade Mama eingelebt zu Hause.“

„Oh… wie’s Sie tun?“

„Besser… Ihre Kopfschmerzen sind fast Weg und Ihre vision ist in der Nähe von normal.“

Es waren ein paar Sekunden betretenes schweigen.

„Wie sind Sie da?“

„ich fühle mich wie Scheiße.“

Er sah in seinem Freund’s sympathische Augen.

„Ein Monat mit einem berühmten porno-star, Sie sollten… du weißt schon.. ein Buch schreiben oder so etwas.“

Er wusste, dass sein Freund nur versuchte, um ihn aufzuheitern, aber es wasn’t Arbeit.

„Ihr zerquetscht mich, Mann, ich’ve nie fühlte sich das schrecklich vor.“

„Damit Sie… Sie beendete es mit Ihnen… Sie waren ziemlich rau auf Sie in der bar.“

„Fick dich, Mann… ich brach mit Ihr.“

„darf ich Fragen, warum?“

Er zog sein Handy.

„muss ich Ihnen zeigen, warum?“

Waren die Dinge Aufheizen schnell, und Ted wusste, dass er’d einen Nerv getroffen. Er Stand auf, holte zwei Lone Star’s vom kleinen Wohnheim Kühlschrank, öffnete Sie, und gab Connor.

„weißt Du… ich’ve ging mit ein paar Mädchen, hab sogar legte einige hier und da…“

Er hielt einen Augenblick inne, während Sie einen großen Schluck von seinem Bier.

„Aber keiner von Ihnen jemals sah mir den Weg, das Mädchen sieht dich an.“

„Sie’s eine verdammte Schlampe Mann… don’t du das?“

Doesn’t jeder bekommen?

„Und Sie’re nicht, nicht wahr? Sie erzählte mir etwas von der Scheiße, die Sie’ve getan.“

„Es’s nicht auf der internet-Mann… ich’habe noch nie gefilmt, es… die ganze Welt hasn’t es gesehen.“

„Das“true…aber wenn Sie es Tat, Sie’d mir zeigen,… richtig?“

Sie lachten beide.

“ich don’t erkennen… ich weiß, wie pervers Sie sind.“

„zumindest ich don’t gehen, um fucking meine Professoren.“

Connor grinste.

„Das passiert nur einmal… ein professor, Arschloch.“

Connor nahm einen weiteren Schluck von seinem Bier.

„Und es war ein riesiger Fehler.“

„Oh…, so dass Sie’ve getan die Dinge, die Sie bereuen, auch?“

„ich sehe, wo Sie’re gehen mit diesem.. und ich don’t wie es.“

„Okay.“

Connor dachte einen moment nach.

„Wie können Sie selbst vergleichen Sie diese beiden Dinge… kennen Sie auch die Dinge, die Sie’s gemacht?“

„ich weiß, was Sie’s gemacht… und doch, Sie will immer noch mit Ihr langweilig, hick Arsch… doesn’t Sie? Sie bekommen konnte, niemanden, Niemanden… und Sie will Sie.“

Connor war in der Nähe warf seine leere Bierflasche an Ted’s Kopf, aber er bekam sich unter Kontrolle.

„Wie zum Teufel könnte ich jemals genug sein für eine Frau wie, dass… jemand’s alles getan?“

„ich habe keine Ahnung, aber sich über sich selbst. Ich sehe, wie Sie schaut dich an… wenn Sie lassen, die gehen… lassen Sie sich… Sie’re noch dümmer, als ich gedacht habe.“

Ted war immer in der Nähe zu bekommen, gestanzt, oder immer eine Flasche Bier kaputt über seinen Kopf. Connor holte tief Atem, seine leere Bierflasche nach unten, ruhig und ging aus dem Schlafsaal.

Jeder’s Versuch, mein Leben zu Leben für mich, dachte er. Er tauchte ein Antazida und kaute es. Es war der vierte heute, und es war erst 9:30.

Er sah auf seine Texte. Mehrere von Jenna, aber… he couldn’t sich bringen, zu reagieren.

Niemand weiß, wie sehr das schmerzt. Niemand konnte wissen. Außer vielleicht, Jenna.

Er fand das lustig.

Ein neuer text kam von Professor Hobart.

„Connor…es ist Professor H. Waren’t Sie und Jenna ein item??? Der Kanzler benachrichtigt mich, Sie’s gelöscht alle Ihre Klassen. Ist alles in Ordnung?“

Er setzte sich auf das gras, unter einem Baum.

Sie’s das beenden der Schule, wegen mir? Sie’s geben Ihr Leben? Geht Sie wieder zu porno? Sie kann’t tun. Ich’m nicht Wert… Oh, fuck das tut weh… Jenna…

Er dachte, er eine bessere Antwort.

“ich don’t wissen, was Sie’s mehr tun, Frau H. tut mir Leid.“

Er bekam einen anderen text von Ihr.

„I’m senden Sie eine E-Mail. Sie hat Ihren letzten Auftrag. Sie schrieb es Letzte Woche während des Unterrichts, in der Nacht waren Sie’t hier. Ich denke, Sie sollten es Lesen.“

Mit einem schweren Seufzer, er wartete darauf, dass der e-mail. Er wusste, dass die Zuordnung, aber er war’t es getan. He couldn’t bringen sich selbst zu schreiben über „Lieben“. Er didn’t wissen, was es war, was es bedeutete, außer dass es Riss ihn weit offen.

„Liebe.“ In sechs Sätzen oder weniger. Genauso gut könnte sehen, was Sie schrieb. Er öffnete die mail.

Ich habe eine geheime Vergangenheit, die ich haven’t gesagt, mein lover, aber ich denke die Anleihen sind fast stark genug für ihn zu hören. Er füllt meine Seele mit so viel Hoffnung und Versprechen das bringt mir so viel Freude, aber es schlägt auch schreckliche Angst in meinem innersten, zu denken, zu Leben ohne ihn. Ich’m bereits zu widmen, mein Leben auf ihn, obwohl er möglicherweise nicht wissen es noch nicht. Ich würde Folgen Sie diesem Mann bis an die enden der Erde, auf welcher Reise er entscheidet, wir nehmen sollten. Nach dem hören mein Geheimnis kann er wählen, um die Reise vorwärts, ohne mich. Und sollte das passieren, mein Leben wird Grau, nichtssagend und leer ist… denn er ist meine andere Hälfte, ohne die ich’m unvollständig, ohne die ich’ll nie wissen, die Liebe wieder.

Jenna Erickson

Nach Weinen unter dem großen Bergahorn-Baum für etwa fünf Minuten, er sprang auf und rannte für seinen LKW.

– – – – –

Die aufgezeichnete Stimme, die sagte, „I’m sorry. Diese Zahl wurde getrennt oder ist nicht in Betrieb zu dieser Zeit.“

Sie müssen mich gesperrt. Ich kann’t Ihr verdenken. Ich’m so ein dummes Arschloch.

Connor klopfte an Jenna’s Tür zum Dritten mal, aber es gab noch keine Antwort. Sie musste in der Turnhalle, überlegte er. Es war nach zehn, und er wusste, dass Sie’d nie schlafen in dieser späten. Er drehte sich um und ging die Treppe hinunter.

„Sie’s nicht.“

Er drehte sich um und sah Morty und Ed.

„Was reden Sie?“

„Es waren die Möbelpacker schon gestern hier, Ihre Wohnung ist leer“, sagte Morty.

Es waren ein paar Sekunden der Stille, während Connor verarbeitete diese neue information.

„Wenn ich zu Wagen, eine Vermutung, ich’d sagen einige junge college-Arschloch der Ihr das Herz brach,“ Ed Hinzugefügt.

Connor sah die beiden von Ihnen starrte ihn nieder. Sie hatten Recht, er hatte einfach’t wollen, um es zuzugeben.

„Es irgendwie ging in beide Richtungen. Wo’s Sie gehen? Du musst mir sagen, bitte, Ed.“

Ed sah ihn für ein paar Sekunden.

„Zurück nach LA. Sie erzählte uns gestern,… verließ Sie vor etwa einer Stunde.“

Er fing an zu laufen, für seinen LKW.

„Danke“, sagte er, während er fast klopfen die beiden an.

Sie lachten beide.

„ich sagte Ihnen, er’s nicht ein Arschloch, Mort.“

„Scheiße, die jury’s noch aus.“

– – – – –

Connor fuhr wie ein Irrer. Der Körper seines dreizehn-Jahr-alten F150 trug die Narben eines regulären Texas-truck, aber hatte noch ein wenig Saft, um es. Er war froh, dass er bekam die V-8. Er barreled down the Texas two-lane road in achtzig bis neunzig Meilen in der Stunde, ob es sicher war oder nicht. Es war mindestens eine zwei und eine halbe Stunde Fahrt auf der Autobahn. Er machte sich sorgen, dass, sobald Sie bekam auf der Autobahn, er’d, Sie zu verlieren. Konnte Sie stoppen an jeder Raststätte oder Tankstelle und er’d, fahren rechts an Ihr vorbei, ohne es zu wissen. Er versuchte wieder anzurufen und SMS, aber nichts ging durch.

Schließlich, er erklomm einen Hügel und überholte ein weiteres semi-truck/trailer in einer etwas gefährlichen bewegen. Und dann sah er es. Vor uns in der Ferne, die verdammte Autobahn. Und etwa eine Meile vom Eingang entfernt, sah er einen großen, schwerfälligen U-Haul-truck schleppt einen blauen Mini Cooper. Begeistert über den glauben, er legte seinem alten pickup und gefangen bis zu Ihr.

Er hupte sein horn, und blitzte seine Lichter auf Ihr. Sie didn’t zu verlangsamen.

Come on baby! Ich Liebe dich so ziehen Sie an der Hölle vorbei!

Er erbeutete den motor erneut und zog neben Ihr in die Gegenfahrbahn. Sein LKW war fast so groß wie die U-haul. Er rief aus dem Fenster zu Ihr.

Sie schaute aus dem Fenster und sah, wie ihm Tränen sofort begann laufen hinunter Ihr Gesicht. Sie wollte fahren, aber Sie weinte so hart, Sie didn’t wollen, Sie zu zerstören alles, was Sie besaßen, indem Sie in ein Wrack. Langsam begann Sie das verschieben der LKW nach rechts auf die Schulter der Straße.

Einmal hatte Sie den truck sicher hielt, wischte Sie sich Ihre Augen und konnte sehen, richtig. Er hatte an Ihr vorbei und parkte seinen LKW schräg vor Ihr; effektiv blockieren Ihren Weg auf die Autobahn. Er stieg aus und näherte sich Ihrer Tür. Sie öffnete die Tür und trat hinaus, auf den Kies. Er konnte sehen, das Feuer in Ihren Augen.

„versuchen Sie zu töten uns beide, du Arschloch?“

„Wo sind Sie?“

Sie wischte sich weitere Tränen aus Ihren Augen.

„I’m going home.“

„Das ist Ihr Zuhause.“

„Nein, es’s nicht… jetzt nicht mehr.“

„Also, was’s in LA?“

Sie schoss ihm einen kalten Blick.

„Mein Leben… und… NICHT Sie.“

Er lächelte.

„mich Nicht… was?“

„Das’s die Grundlage seiner Beschwerde.“

Er sah über Ihr. Der kleine jean-Rock, dem engen top, Ihrem durchtrainierten, gebräunten Glieder und Ihr langes, blondes Haar wehte Wild in der heißen, West Texas wind. Auch er bemerkte den Ausdruck auf Ihrem Gesicht… Sie’d gegangen, von verletzt zu wütend, und er erkannte, dass er'd nie gesehen wütend. Dennoch, er pflügte Voraus.

„So, wenn die Dinge hart werden, Sie packen und ausführen?“

Sie schob ihn… hart… in der Mitte der rechten Fahrspur.

„Fick dich, Connor… Sie machte es sehr deutlich, dass Sie didn’t wollen nichts mit mir zu tun.“

„Du hast mich angelogen, Jenna.“

Ihre Schultern sinken.

„Dies ist ein Alter Boden, ich’m nicht mit diesem Kampf wieder mit dir, Arschloch.“

Sie drehte sich um, müde, und begann, um wieder in den truck.

„Warte!“

Er sprang an Ihr vorbei und hielt die Tür geschlossen.

„Was ist, wenn ich sagte, ich didn’t Sorge über es.“

Sie drehte sich um und sah ihn an.

„ich’d sagen, Sie waren Lügen.“

„ich Liebe dich, Jenna. Und ich will mit dir sein, für immer.“

Tränen füllten wieder Ihre Augen.

„Don’t sagen, dass… don’t Sie es Wagen zu sagen, dass.“

„Aber…es ist wahr, Sie’re mein Leben jetzt, denke ich über… ich kann’s Bild, das meine Welt ohne dich.“

„Das doesn’t ändern etwas Connor. Ich’ll haben zu Leben, mit meiner Vergangenheit für den rest meines Lebens… aber Sie don’t haben… du Verdienst jemand besseren als mich.“

„ich Verdiene Sie, Zeit.“

Jede Faser Ihres seins wollte ihm glauben, aber Sie war’t sicher, dass Sie konnte. Connor legte seine hand sanft auf Ihre Schulter. Jenna schaute ihn an, langsam, gebürstet Sie beiseite.

„Sie sagte, diese hasserfüllte Dinge zu mir.“

„ich habe… und ich entschuldige mich für jede und jeden einzelnen von Ihnen.“

Tränen fallen frei nach unten, Ihr Gesicht.

„ich… ich… ich don’t wissen.“

„Sie sagte, dass Ihr Leben wäre Grau und leer, dass Sie unvollständig wäre, ohne mich. Und Sie sagte, was hast du gesagt, so etwas wie Sie würde nie wieder lieben. Sie sagte diese Dinge, weil Sie mich lieben, Jenna.“

„Wie konnte Sie das wissen!“

„Hobart geschickt, die mir an diesem morgen. Jenna. Ich glaube, dass du… dass du mich liebst. Ich, denke ich, hat’t vor.“

Er habe unten auf einem Knie und nahm Ihre hand. Sie didn’t ziehen Sie es Weg. Ein paar Autos übergeben, Hupen laut beim paar.

„Bitte, Jenna. Gib mir eine andere chance. Ich’ll verbringen den rest meines Lebens machen es bis zu Ihnen und macht Sie glücklich. Ausgeben möchte ich für den rest meines Lebens, dich zu lieben.“

Sie fühlte Ihr Herz Schmelzen.

„können wir das wirklich schaffen? Connor, wissen Sie, was Sie’re immer in? Es wird immer aussieht, die Leute flüstern, Kommentare…“

Unbeirrt, seine Augen blieben unverwandt auf Ihr.

„Würden Sie aufstehen? Ich don’t wollen die Menschen zu denken, dass ich’m vorgeschlagen bekommen auf der Seite der Straße.“

Er Stand auf und nahm beide Ihre Hände in seine.

„Die Vergangenheit ist vorbei Honig, es’s nur über die Zukunft, unsere Zukunft… zusammen. Du und ich.“

Er zog Sie in seine Arme und Sie küssten sich leidenschaftlich, liebevoll. Tränen liefen über Ihre beiden Wangen.

„Große, harte, Texas boy weint?“ Sie gehänselt, als Sie schließlich auseinander gezogen.

Er zog ein Taschentuch aus seiner Tasche.

„I’ve wurde Weinen für Tage.“

Er trocknete Ihre beiden Gesichter.

„Don’t ever let me go, Connor.“

„ich gewann’t Jenna Erickson, Sie’re mir jetzt… immer.“

Sie hielten einander fest, auf der Seite der Straße für das, was schien wie eine Ewigkeit.

„ich’ll follow you home… okay, baby?

Sie blickte liebevoll in seine Augen.

„Okay.“

Sie stieg in den Wagen, startete ihn und machte einen weiten „U-Drehung“ in der Mitte der Straße. Als Sie dann den LKW bis zum Autobahn-Geschwindigkeit, bemerkte Sie das Zeichen… 127 Meilen zu Salome.

– – – – –

Ende.

– – – – –

Dies ist Mojavejoe420: Danke, Mel, für mich bat, gemeinsam auf dieses tolle Projekt, es’s war mir eine Ehre, an diesem kleinen Abenteuer. Ich hoffe, Sie als Leser werden es genießen! Danke Mel und danke, dass du Leser.

Dies ist Melanieatplay: ich habe diese Geschichte vor etwa zwei Jahren und es wäre vermutlich noch auf google docs, unvollendet, ohne Jim’s Hilfe. Er atmete Leben in einer Arbeit, die ich dachte, war tot, und ich werde immer ihm dankbar sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*