John ging hinüber zu dem Bett aus dem Badezimmer und beugte sich hinunter um Sie zu küssen mich auf die Wange. Als er das Tat, hörte ich ihn sagen danke für Letzte Nacht, es war toll. Als er sich umdrehte und zu Fuß aus meinem Zimmer, begann ich zu denken, zu mir selbst. Ich, wie konnte mir das geschehen? Ich war so froh, dass Sie es Tat.

Es begann ein paar Monate früher. John und seine Frau hatten einige Probleme in der Ehe. Sie bat ihn, sich zu bewegen und mit keinen Platz zu gehen, ich sagte ihm, ich hatte ein Zimmer, das er bleiben könnte, bis Sie, könnte alles klappt. Ich hatte ein zwei-Schlafzimmer, zwei-Bad Eigentumswohnung mit niemand bei mir wohnen, also hatte ich das Zimmer. Ich sagte john, er könne so lange bleiben, wie er muss, aber ich dachte nicht, würde es über zwei Monate.

Wenn John zog-ich musste aufhören, dressing, außer wenn er Weg war. Ich habe nicht das Gefühl, die richtige dressing, als er in der Nähe war. Bevor John zog in die ich kommen würde, von der Arbeit nach Hause und Streifen aus meiner männlichen Kleidung und verkleiden Sie sich als Heidi. An den Wochenenden, ich würde gekleidet sein die ganze Zeit. Ich gehe mit meinen Mädels zum tanzen, trinken und einfach Spaß haben.

Dann auf einem späten Freitag John sagte mir, er würde nicht rund an diesem Wochenende. Er erzählte mir, seine Frau wollte, um zu reden und kommen über das Wochenende. Er war glücklich. Ich sagte ihm, ich war glücklich für ihn und er sollte gehen. Zu wissen, das Heidi hüpfte hoch und runter in mir. Ich kann das Kleid für die ganze Woche und haben Spaß. John sagte mir, er wäre Weg, in das morgen und hüpft nicht wieder bis Sonntag zu Holen seine Sachen.

Am nächsten morgen, ich konnte hören, wie John herumlaufen und tun, morgens seine Sachen. Ich Stand auf und sagte ihm Glück und sehen ihn Sonntag. Er bekam seinen Koffer aus seinem Zimmer und aus der Tür ging er. Ich wartete, bis er fuhr aus der Einfahrt. Ich rannte in mein Bad zu laufen, ein Bad und so konnte ich Heidi für das Wochenende. Ich durchnässt in der Badewanne für eine lange Zeit. Ich rasierte meinen Körper ganz nah, so konnte ich schön und glatt. Es dauerte nicht lange, es zu tun, denn ich war haarlos, die ganze Zeit. Ich stieg aus und gelten einige schöne weibliche lotion alle über und fühlte sich so girly. Was zu tragen heute war racing durch meinen Kopf. Ich fand ein schönes top, schwarze Beine mit einem paar von schwarzen String-Tangas und Spitzen-BH. Ich klebte meine 36C Brust auf und schlüpfte in den rest meiner Kleidung und angewendet mein make-up.

Den rest des Tages, ich gerade gereinigt, das Haus und sehen Sie einige girly-TV-shows. Ich brauchte das, was ein toller Tag bisher. Das Telefon klingelte um drei oder so, und es war einer meiner Freunde, ich gehe mit mal. Sie erzählte mir, dass ein paar der Mädchen sind, gehen trinken und tanzen heute Abend und würde gerne sehen, Heidi, komm heraus und Spiel mit Ihnen. Ich sagte Ihr, es wurde zu lang, und ich würde lieben, zu gehen, als Heidi. Wir fertigen darüber zu reden, was wir tun werden, und aus der ich die Dusche ging.

Einmal trat ich aus der Dusche wickelte ich ein Handtuch um mich und ging zum Schrank. Was zu tragen raste durch meinen Geist? kurzen Rock und top, Kleid oder jeans und top. Ich ließ mich auf ein ärmelloses Mitte des Oberschenkels engen schwarzen one-piece-Kleid. Dann suchte ich ein paar schiere Spitzen top-Beine-sein mit einem Strumpfgürtel, schwarzen Spitzen-String und schwarzen Spitzen-BH. Ich fertig, meine Dessous und einige smokey Augen-make-up und fick mich Roter Lippenstift. Ich schlüpfte in mein Kleid und 4-Zoll Fersen. schaute auf mein selbst in einem Spiegel und, wow, ich sah toll aus.

Es war um 5:30 Uhr und die Mädchen waren zu gehen, um um 6 zum Abendessen. Also schnappte ich mir meine Handtasche und fuhr zu dem restaurant. Ein paar Stunden später waren wir fertig und ab in den bars für eine Nacht Spaß. Es war um 1:30, als ich nach Hause fuhr. Ich plauderte mit meinen Freunden über die Nacht, all die Jungs mit denen wir Sprachen, tanzten mit, und die, hätten wir mit nach Hause, dass ich gar nicht bemerkt, wurde das Haus heller, als wenn ich Sie Links.

Ich öffnete die Tür und ging in und zu meinem Schock, den ich John saß auf der couch. Als er sich zu schauen und Hallo zu sagen hielt er in midstance. Ich fast fiel mein Handy und konnte nichts sagen. John war der erste, der etwas sagte und es war „Was soll der scheiß dave? Was trägst du und warum?“ ich kann das erklären. Ersten ich brauche, um ein Glas Wein. Ich fragte, brauchst du etwas zu trinken? Ich bekam mein Glas Wein und brachte John ein Klumpen Bier und Sitz nach unten gegenüber von ihm.

Er fragte mich, was war das dressing alle über und warum? Ich erzählte ihm alles darüber. Die Letzte Sache, die ich Frage, ob er in Ordnung war mit mir und dressing. Dann fragte ich ihn, was passieren heute Abend mit ihm und seiner Frau. Er erzählte mir, dass seine Frau nach einer irgendwie einen guten Tag, sagte ihm, es war vorbei und Sie wollte die Scheidung. Ich konnte sehen, es machte ihn sagte, also Stand ich auf und Sitz nach unten neben ihn und lege meine hand auf seinen Schoß und erzählte ihm, dass es ok sein wird, und er könnte hier bleiben, so lange wie er braucht. Er schaute mich an und sagte, Er weiß es und danke. Ich habe ins Bett zu bekommen. Off er zu Bett ging, als ich räumte die Gläser und Flaschen.

Ich Schloss die Tür meines Schlafzimmers und anfangen, sich zu entkleiden für die Nacht. Dann klopfte es an meiner Tür. Ich öffnete die Tür und John sagte zu mir, Sie sehen toll aus, wie ein Mädchen, ich habe vergessen, Ihnen zu sagen. Ich errötete und sagte danke. Ich kann auch nicht schlafen, mit allem, was heute Nacht passiert ist. Ich streckte die Hand aus und ergriff seine hand und ging mit ihm zu meinem Bett und setzte ihn ab. Ich sagte ihm, alles wird in Ordnung sein. Ich möchte Ihnen helfen auch. Ich kniete mich vor ihn und erreichen Sie heraus zu reiben, hoch auf seinem Bein. Ich konnte fühlen, wie sein Schwanz immer hart. Er blickte nach unten und sagte, dass er nicht schwul ist. Ich weiß, ich bin ein Mädchen heute Abend. Ich bin Heidi, nicht Dave. Es ist ok.

Ich sagte ihm, sich zu entspannen und lassen Sie mich tun, was ich am besten kann. Ich fing an zu entpacken seine Hose zu finden, war er nicht trägt keine Unterwäsche, und alles was ich sehen konnte war ein halb-harten Schwanz. Ich erreichte in zu ziehen aus einen schönen Schwanz, der war etwa 5 Zentimeter lang, aber immer noch halb hart. Als ich zog es heraus, ich sah zu John und sagte ihm, ich habe nicht gesehen, ein Schwanz wie diese in eine lange Zeit. Zurück in meinem Kopf ich weiß, ich werde viel Spaß mit diesem Schwanz.

Ich begann zu lecken und küssen Sie die Rückseite des seine Welle. Ich hatte zu schieben, meinen heißen feuchten Lippen um dieses Schwanz. Nach ein paar licks and kisses, gleite ich mit meinem Mund über den Kopf und begann langsam nach unten gehen Sie. Als ich war saugen ihn ich spürte ihn immer viel härter und größer. Nach einiger Zeit, ich weiß, ich hatte das schöne Stück von Schwanz fickt mich. Ich zog Johns harten Schwanz und spreizte ihn, wie er auf dem Bett. Wie fühlen Sie sich jetzt Honig? Gut. Das ist gut so. Ich Wette, ich kann fühlen Sie sich besser. Ich hob und schob meine Unterhose über und langsam durchbohren meine Muschi mit seinem Schwanz. Ich konnte fühlen, wie seine massive cock stretching mein Loch. Ich glitt langsam nach oben und unten auf seinen harten Männer Fleisch. Ich weiß, dass John war begann es zu mögen. Er würde Stöhnen, jedes mal, wenn ich ging auf ihn nieder. Er Letzte toke vorbei und zog mich aus und warf mich nach unten auf meinen Rücken und Zwang meine Beine zu öffnen und über meinem Kopf. Es war kein halt für ihn, denn er war so viel größer und stärker als ich.

Mit seinem 7-Zoll-Schwanz in der hand, er nur schob Sie in hart mit keine Reue. Er war verdammt mich hart wie eine billige Hure. Ich weiß, ich war nur da, bekommt jetzt seine frustration heraus. Jedem tiefen Schub, die er Tat, ich weiß, ich Tat meinen job. Nach was fühlte sich wie Stunden ich weiß, dass john war zu cum. Ich konnte fühlen, wie ihn härter und sein Atem wurde immer schneller und flacher. Mit einem guten letzten harten thurst, John Ausbeute aus, nehmen Sie die verdammte Hure, nimm mein Sperma! Ich konnte fühlen, wie sein Sperma Schießen aus wie eine Schrotflinte, und reichte meine pussy mit der warmen klebrigen cum.

Nachdem er pumpt meine Fotze voll von seinem Mann Samen John fiel auf mich, mit seinem Schwanz noch in meine erste weiche. Nach ein wenig Zeit, John rutschte Weg von mir, um mich frei zu bewegen. Ich legte dort für ein paar, bevor ich aufgestanden bin. Wenn ich Tat, ich dachte John gehen würde, um seinen Platz für die Nacht. Ich ging auf das Badezimmer zu reinigen, aber bevor ich ein neues paar Höschen und meine Seide Nachthemd. Wenn ich komme zurück zu meinem Schock fand ich John noch immer in meinem Bett und hielt das Blatt von mir zu Klima in. Dieses mal ist es für Sie. John begann dann, sich zu küssen, meinen Hals, und begann zu fühlen, meinen kleinen Schwanz, der nicht schwer zu bekommen mehr. Ich habe ein gutes Gefühl. Ich konnte fühlen, wie sein Schwanz wieder hart und ich weiß, was gleich wieder passieren. Aber dieses mal war er sanft und liebevoll zu, wie ich seine Frau war. Es machte mir den besten weiblichen Höhepunkts, die ich je hatte. Nachdem wir fertig waren, schlief ich in seinem arm.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*