Kapitel 22

Halvatia Curry summte leise, als Sie gereinigt den Grünkohl zum Abendessen. Das Geräusch von Gelächter verursachte Ihr zu suchen und aus dem Küchenfenster. Dort in der Laube saß der Crafton's, Carter und Caitlin zusammen mit Ihrer Mutter. Juni war fast 27 Wochen zusammen und entwickeln Runde, in der Form, dass alle schwangeren Frauen haben. Sie sah strahlend aus. Offensichtlich genießt Ihre Schwangerschaft trotz seiner inzestuösen Anfängen.

Sie lachten Baby Gabrielle, die hinter Christian, Halvatia's Bruder, rund um den Hof. Christian fiel zu Boden, die vorgeben, um in großer Bedrängnis, denn das baby kletterte auf seinen Rücken und fing an, pummel ihn.

"Gabby baby, du kann't beat Onkel Christian sich so,!“ Caitlin lachte.

„Er gewann't spielen horsey!" Gabrielle beschwert, wickeln Ihre kleinen Arme um Christian's massiven Hals.

"Es's in Ordnung, Miss Caitlin, Sie werden eine Reine Freude!"

Halvatia aus den Augen verloren Christian und seinem Reiter, wie Sie wieder verschwinden um die Ecke des Hauses. Ihre Augen gezogenen zurück zu den Pavillon werfen, um zu sehen, Carter selbstvergessen streichelte seine Mutter's Bauch. Sie gab ihm einen glückseligem lächeln und deckte seine hand mit Ihr.

Halvatia glucksten sich, als Sie sich Gedanken über die Zwänge, die Gesellschaft, die Beziehungen. Es gibt drei Menschen, die tief in der Liebe mit einander und der sex, den Sie hatte, machte es nur besser. Die Tatsache, dass Sie Mutter, Schwester und Bruder sollte nicht stören die Liebe, die Sie für einander empfanden.

Das klappern der Aufzug zog Ihre Aufmerksamkeit. Die Prendergast–Anne's Eltern kamen früher an diesem Tag. Dies war Ihr Erster Besuch. Anne bat Sie zu kommen, um zu treffen Carter und seine Familie.

Dass Wanda Prendergast schwelte tief im inneren, Halvatia gedacht. Dort war ein Feuer in Ihr. Wenn Sie veröffentlicht wurden, es würde verbrauchen Sie. Ihr Mann war der typische Weiße Mann, der mehr besorgt über seine Karriere und Sport als seine Frau.

Dies ein gefährlicher Ort für eine Frau wie Sie…eine Frau, die unterdrückt werden muss. Sie teilte Ihre Bedenken mit Carter. Er sagte Ihr keine sorgen zu machen. Sie akzeptiert, dass. Er war der Obatala, die Quelle aller Weisheit.

Carter gekommen ist, die früher an diesem Tag, beugte Sie über den Küchentisch und fickte Ihren Arsch. Sein Sperma lief Ihre Schenkel. Halvatia war süchtig nach Ihre spontanen ficken Sitzungen. Sie zitterte, als Sie beobachtete ihn aus dem Fenster. Sie hatte Ihr Anteil der Männer. Carter machte sex spannend. Er könnte mit Ihr überall.

Er war ein obeah satyr. Seine sexuellen Fähigkeiten wuchs, als er Ihr wissen über Kräuter und Tränke und erweitert es. Sie lächelte. Wanda Prendergast hatte keine Ahnung, was Sie sich einlassen!

* * *

Kurz nach der Ankunft früher, Ed und Wanda Prendergast plauderten, während Sie Ihre Koffer ausgepackt. Sie waren beeindruckt durch die lässige Opulenz der rehabbed Herrenhauses.

"Diese Menschen, die definitiv gut Leben!“ Ed angeboten.

"ja, aber im Juni sagte das Haus war in einem schrecklichen Zustand, wenn Sie es gekauft haben. Mehrere Schichten von Farbe bedeckt, die Fußböden aus Eiche, Geländer und Holzarbeiten. Sie sagte, es war mühsame Arbeit macht es lebenswert!"

"ja, ich'll Wette, es nahm eine Menge Geld!"

Wanda schüttelte den Kopf. Ihr Mann war ein passionierter social climber. Er sah, wie diese freundlichen Menschen als eine mögliche Stufe auf dieser Leiter. Sie knöpfte Ihren Lavendel Seide Bluse, legte Sie auf einen Kleiderbügel und hängte es in den begehbaren Kleiderschrank. Sie entpackt und stieg aus Ihrem Rock und hängte ihn auf. Sie kontrollierte sich in dem großen Ankleide-Spiegel in den Schrank.

Ihre vernünftige weiße Baumwoll-Höschen drückte Ihren vollen Hüften. Sie runzelte die Stirn, als Ihre Augen wanderten über Ihren Bauch Hündchen zu Ihr reichlich Busen.

Ich könnte zwanzig Pfund verlieren und nie verpassen. Meine BH-Größe erhöht hat 36C vom 34B, die ich trug, als Anne geboren wurde.

Sie drehte sich um und schaute über Ihre Schulter zu Ihrer Hüfte. Und mein Arsch ist größer als meine Brüste! Ich beginne zu Aussehen wie eine Birne.

Sie zog einen Morgenmantel aus dem Koffer und zog Sie, als Sie ging zurück in das geräumige Schlafzimmer. Ed wurde zerlegt-seine Frau-Schläger, T-shirt und gestreiften Boxer. Seinem Bauch ragte, und senkte sich über den Bund, teilweise versteckt. Seine Brust bildeten kleine Brüste, Dellen in sein Hemd. Ed-verpackt 230 Pfund auf seinem 5' 10" hirsute Rahmen.

Ich denke, wir könnten beide etwas Gewicht zu verlieren.

Wanda bemerkte die kleine Wölbung in Ihrem Mann’s-Boxer und lächelte. Ich glaube, ich sollte das dann aus dem Weg.

Wanda ging vorbei und am Rande des queen-size-Bett. Sie winkte Ihrem Mann näher zu kommen. Sie extrahiert seine semi-harten Schwanz aus seiner shorts und gab ihm einen langen, schmelzenden lecken.

Er grunzte, als Sie nahm ihn in Ihren Mund. Mit Ihrer anderen hand, Sie schob den Zwickel Ihres Höschen und lassen Sie Ihre finger rutschen in die Feuchte Spalte Ihrer sex. Sie zog langsam Ihren Kopf vor und zurück auf seinem Schwanz zu versuchen, zu verlängern Sie, als Sie finger Ihren Arsch Loch.

Sie frigged Ihre Muschi schneller, als Sie spürte, wie Ihr Mann's Schwanz Anschwellen. Sie wusste, Sie musste sich beeilen, wenn Sie wollte cum. Ed war und getan Art von Kerl. Er war in der Nähe von cumming. Dann, als Ihre Erregung wuchs, und Sie dachte, Sie könnte get diese Zeit, er schoss zwei schnelle Spritzer in Ihren Mund. Sie seufzte, sausten seine cum in Ihrem Mund und schluckte.

"Mmmm, das war toll, baby!"

Wanda lächelte Ihr Mann. Wenn Sie Stand auf und versuchte, ihn zu küssen, drehte er seinen Kopf. "putzen Sie Ihre Zähne zuerst, Wanda!" Sie nickte und ging ins Bad. "Wir hatten besser beeilen Sie sich und kleiden Sie sich, Liebe. Die Crafton's sind für das Mittagessen in der Laube."

* * *

Die Prendergast's ging sehr schnell über die große Eingangshalle und in den Speisesaal. Auf der rechten Seite, sahen Sie die Haushälterin Stand an der Spüle. Durch die verglaste solarium, konnten Sie sehen, der Crafton's sitzen in der Laube zu lachen.

"Guten morgen, Halvatia“, Ed Prendergast sagte expansiv. Er rühmte sich auf seine Liberalen Ansichten. Er dient zur Behandlung von Halvatia genauso wie alle anderen Diener.

"Gut mawning, Mistuh und Missus Prendergast! Die Familie draußen im Garten. Ich'll, das Mittagessen draußen kurz."

"Guten morgen Miss Curry“, sagte Wanda. Trotz der Tatsache, Sie hatte traf Sie nur ein paar Stunden, Sie fühlte sich wohl mit diesem großen Schwarzen Frau.

Wanda und Ed öffnete die Tür und trat in die Wärme der ersten Maifeiertag. Der Garten war ein Aufstand der Farbe von den Blumen und blühenden Sträuchern, der Kreis der weitläufige Hof. Der Duft hing wie einen blumigen Duft über den grasigen Hof. Vor Ihnen, unter einer mit Weinreben überdachten Pavillon, setzte sich der Craftons. Die Unschuld der Szene schlug Wanda. Dort saß eine schwangere Mutter mit Ihrem Sohn und Tochter-auf beiden Seiten. Ihr zweiter Eindruck war der subtile Sexualität, die schien zu durchdringen die Szene.

Es war eine Intimität. Eine Intimität, die zu sein schien mehr als familiäre zuneigung. Und es war etwas über Carter. Er strahlte Sexualität und macht. Ihre Muschi tingled. Wanda schüttelte den Kopf an Ihrer Dummheit und winkte als Sie ging in Richtung Pavillon.

"Guten morgen! Guten morgen! Wie sind Sie alle an diesem morgen?"

"Nur in Ordnung, Mr. und Mrs. Prendergast! Kommen Sie zu uns."

Carter tätschelte die leere Bank neben ihm. Ed und seine Frau machten sich auf den Weg über den weitläufigen Hof. Als Sie in die Laube, Juni stieg ungelenk, um Sie zu begrüßen. Sie streckte Ihre Arme zu umarmen erste Ed dann Wanda. Carter schüttelte Ed's hand, und herzlich umarmt Wanda. Das Kribbeln in Wanda’s pussy durchflutet Ihren Körper.

"Juni, Sie sehen einfach fantastisch! Ann erzählte uns, Sie waren Schwanger. Sie einfach fantastisch Aussehen! Sie und Tom sind einfach nur so glücklich."

"Warum…Oh… vielen Dank, Wanda," Juni, sagte Sie nervös.

Das Tiefe Grollen des Christian's Gelächter, gefolgt von Gabrielle’s hoch pitch kichern Voraus, die Sie als Sie um die Ecke des Hauses. Gabrielle hatte einen festen Griff um Christian's Hals. Er heuchelte einen Galopp, die angeblich ein Pferd. Sie klatschte seine großen Schultern, drängte ihn auf. Sie drehte die Ecke und zog sich kurz bei dem Anblick der Gäste in den Hof.

Das Kribbeln in Wanda’s Möse wurde zu einem zittern, als Sie sah diesen Mann Berg. Er war schwitzte. Es strömte von seiner Stirn, lief ihm über die Wangen und tropfte von seinem Kinn. Seine Breite Brust und stark bemuskelt Arme glänzten von Schweiß. Er war ohne Hemd, das tragen von Latzhosen overalls. Sie waren verblasst, fast weiß, von längerem Gebrauch. Flip-flops umschloss seinen massiven knorrigen Füße.

Was ist es über die Männer in dieser Familie, dachte Sie. Sie scheinen zu Strahlen Sexualität!

Christian hob ein Quietschen Gabrielle von seinen Schultern, und sanft legen Sie Sie auf Ihre Füße. Bevor er könnte erkennen die assemblage, Halvatia schrie durch die Küche-Fenster.

"Christian! Get your sorry ass im hier und Dusche, so dass Sie mir helfen können, dienen Mittagessen."

Christian nickte und dargestellt passiv Vergangenheit die Laube. Er ging in die Küche, zu Dusche in seine Schwester's Zimmer. Eine sanfte Brise trug den Moschus, der von seinen Strapazen. Einige faltige Nase; Wanda fühlte Sie die Feuchtigkeit zwischen Ihren Beinen.

Halvatia beobachtete das zusammenspiel der Montage. Carter war ein guter Gastgeber, so dass Anne's Eltern willkommen und komfortabel. Der junge war in seine eigenen. Seine innere Kraft manifestiert hatte. Seine Kenntnisse der obeah übertroffen Ihre. Er gründlich verstanden, wie ein kundiger Mensch könnte die Natur und Ihre Kreationen.

Sie schüttelte ein wenig Ihre einzigartige Kräutermischung in der gumbo. Die geheime Zutat Hinzugefügt, die den unverwechselbaren Geschmack Ihrer gumbo. Sie hat auch Hinzugefügt, ein wenig Würze zu Menschen’s Leben auch. Der Sommer wird interessant, dachte Sie mit einem lächeln

Kapitel 23

Dämmerung fiel, als Tom Crafton schlug den Sicherheits-code in das Schloss und schob die Tür zu öffnen. Er trat in die Vertrautheit seines foyer. Dieses Haus noch mehr Zuflucht als zu Hause. Als Carter nahm mehr Interesse an der Wirtschaft, fand er sich zurückziehenden immer zu Allen und Johnnie's Arme. Er fühlte irrelevant in seinem eigenen Haus.

Ein schnelles lächeln spielte über seine Lippen. Der Nachgeschmack von Allen's Sperma war immer noch in seinem Mund. Er bewegte seine Beine leicht, als die angenehmen Schmerz in seinem anus erinnerte ihn an seine Homosexuell Liebhaber heimsuchen seinen Arsch. Er nannte ihn seine verheiratete Luder. Er liebte das. Er liebte es, wie Allen ihn benutzt. In gewisser Weise, Carter war, behandeln ihn die gleiche Weise.

Eine saure Stirnrunzeln spielte über seine Lippen. Er blickte nach oben. Teile ich dieses Haus, und meine Frau mit Ihrem Liebhaber, mein Sohn. Er hatte endlich den Mut, zu konfrontieren Carter über Juni. Es nicht gut gelaufen.

Carter gestand Ihre Affäre. Empörung explodierte Tom in einem Strom von scharfen Flüche. Carter gesessen hatte, leise durch den Ausbruch, während Tom stampfte über die Ausgabe von Drohungen und Schuldzuweisungen.

Dann Carter erzählt, dass die Szene, die er erlebt in der Garderobe der Kostüm-shop im Oktober letzten Jahres. Er beschrieb, beobachtete, wie sein Vater auf die Knie und saugen Hahn. Er ging ins detail zu beobachten, Tom Crafton gierig schlucken unten Allen's cum.

Tom erinnerte sich an seine Schrecken zu lassen. Visionen einer öffentlichen Bekanntmachung und der Erniedrigung schossen mir durch seinen fiebrigen Kopf. Dann Carter ruhig darauf hingewiesen, dass diese Familie, wie die meisten Familien, hatten Geheimnisse. Jene Geheimnisse, die benötigt werden gehalten.

Tom erinnerte sich, mechanisch nickend Zustimmung. Ein Angebot wurde geschnitten. Keine Erpressung, nur ein Herr's Vereinbarung. Er würde akzeptieren, seine Sohn fickt seine Frau, und die Tatsache, dass das baby, das Sie trug, war Carter“. Im Gegenzug, Tom’s Bisexualität Geheimnis war sicher.

Carter und Allen beiden beherrscht ihn. Allen machte ihn tragen Spitze Höschen zur Arbeit. Allen und Johnnie erwartet, ihn zu saugen Ihre Schwänze jederzeit und überall Sie wollten.

Carter gefickt seine Frau überall, Wann immer er wollte. Der einzige Unterschied war, Carter war nicht ficken ihn, und Allen war. Ein zittern schüttelte seinen Körper. Wäre das die ultimative Demütigung oder die Finale Einreichung? Um seinen Sohn ihn zu ficken! Zu fühlen, seine massive tool durchdringen seinen anus!.

Eine alles verzehrende Wärme durchdrungen, Tom’s Körper. Er blitzte zurück zu ein paar Wochen. Statt der lärmenden Aufzug zu Ihrer Wohnung im zweiten Stock, hatte er beschlossen, nehmen die Treppe. Als Tom erreichte er und Juni’s Wohnung, Sie war nicht da.

Allerdings hörte er Stimmen über ihm. Für einige Grund, stealth zu sein schien an der Tagesordnung. Er schlich leise die Treppe hinauf. Wenn er erreicht die Landung, legte er seinen Kopf gegen die solide Eichentür.

Er hörte die sanften Stöhnen und leise Stimmen. Langsam, vorsichtig drehte er den Knauf an der Tür. Mit stealth, dass er nie wusste, er besaß, er machte die Tür einen Spalt weit geöffnet, bis nur ein Auge sehen konnte, in Carter’s Wohnung.

Juni Crafton lag nackt auf dem Boden. Die leichte Hündchen von Ihrem schwangeren Bauch bebte, als Sie stürzte den vibrator in Ihre Muschi. Eine schaumige, weiße Creme bedeckt Ihre nether region und die sex-Spielzeug.

Carter lag zwischen Ihren Beinen. Er war nackt. Sein Gesicht war kaum einen Fuß von seiner Mutter’s pochende Muschi. Er streichelte seinen Schwanz, wie er beglückwünschte Sie, wie Sie sah aus, als masturbierte Sie für ihn.

"Mmmm, Mama, Sie sollten sehen, wie Ihre Schamlippen Anschwellen."

"Sagen Sie mir, wie Sie sehen, baby."

"Mom, Sie schwellen und blühen, wie die Blüten von Morgen's Ruhm in unserem Hof. Als Sie nass wird, Ihre Säfte sind wie der Tau auf die Blumen.“

Juni kicherte wie ein Schulmädchen. "Ist meiner pussy immer größer?"

Tom beobachtete hingerissen, wie sein Sohn nickte mit seinem Kopf. Die Intimität der Szene war aufschlussreich. Er Sprach nie seine Frau in dieser Weise. Seine Augen schnippte seine Frau’s pussy auf seinen Sohn’s Schwanz. Sein Mund wurde trocken.

"Mom, Ihre Schamlippen wurden immer geschwollen und offen als ob Sie ficken wollen. Es's immer ein Licht tan, aber jetzt ist es's eine tief dunkle, fast bläulich-schwarz."

"Oh, Carter, ich bin immer geil! Es gibt Zeiten, nachdem wir machen Liebe, ich muss mit meinem vibrator."

"Mmmm, du bist meine Schlampe Mama!"

Gezeiten-Wellen der Emotionen spülte über Tom’s Körper. Er war empört über die Intimität seines Sohnes und seiner Frau. Er fühlte sich verraten, dass seine Frau teilen würde, sich mit einem anderen Mann. Endlich, er fühlte die Demütigung, dass ein anderer Mann, der sein Sohn sein könnte, Sie in diesem intimen mit seiner Frau. Das Engegefühl in seiner Hose wuchs, als seine Augen schnippte von Juni masturbieren zu Carter streichelte seinen Schwanz. Seine Zunge schlängelte sich über seine Lippen, wenn reichliche Mengen von Carter’s precum spritzte aus seinem Schlitz.

Tom beobachtete, wie der Juni erreichte Ihren Orgasmus. Er sah Ihre Hüften begann zu Pumpen rhythmisch auf und ab. Ein dünner Schimmer von Schweiß glänzte auf Ihrem Körper. Kehlig stöhnt ausgestellt aus Ihrem Mund. Die gesamte Zeit, in der Carter lag nur wenige Zentimeter von Juni's pussy wie Ihre Säfte Flossen. Erst durch Ihre geschwollenen Schamlippen und dann in Bächlein nach unten den Riss von Ihrem Arsch. Tom zog sich Weg von der Tür, überwinden mit Demütigung und lust auf die Szene, die er gerade gesehen hatte. Er hörte Carter sagen:

"Mom und ich Liebe deine schwangere aroma. Es ist so Reich, so erdig und spannend!"

Tom Eilte die Treppe hinunter. Er lief in sein Schlafzimmer und Schloß und Verriegelte die Tür. Er streifte, achtlos warf seinen Anzug auf den Boden. Tom lag in seinem Bett, streichelte seine schmerzhaft harten Schwanz. Er war so erregt er didn’t lange dauern. Er kam hart, stöhnend und keuchend. Die Bilder in seinem Kopf wurden von seinem Sohn’s Schwanz!

Der Geruch von Halvatia's cooking, fauchte Tom Crafton in die Realität zurück. Seit diesem Tag und dem Gespräch mit Carter, er nahm seine verminderte Rolle.

Als er ging in die große Küche, sein Magen knurrte in Vorfreude. Die köstlichen Aromen von Miss Curry's cooking angegriffen, seine nüstern. Er schüttelte den Kopf. Es schien, dass die Frau immer Kochen! Seine Taille war Beweis dafür!

"Guten Abend, Mistuh Crafton! Ich habe einige Eis-Tee auf dem Serviertisch. Und ich totted es wid ein paar schwarze rum, mein cousin macht!"

"Danke, Miss Curry; ich könnte ein pick me up!" Wie viele cousins und Cousinen hat, die Frau haben? Geräucherter Schinken, Würste, und jetzt rum aus Ihrer riesigen Familie füllten Ihre Vorräte.

"meine Frau Ist zu Hause?"

"Nein, Suh! Sie nahm die Prendergasts für einen Spaziergang durch die Nachbarschaft. Mistuh Carter und Miss Anne aus zu. Miss Caitlin ist nach Hause wenn!"

Tom nahm einen langen Schluck von dem spiked ice tea. Es gleichzeitig gekühlt und erwärmt ihn. Caitlin hatte hinterließ eine Nachricht in seinem Büro und sagte, Sie musste mit ihm reden.

Er runzelte die Stirn. Johnny sagte ihm, dass er wollte, dass aus Ihrer Anordnung. Es war wahrscheinlich ganz gut so. Dass ihm diese Nähe nur Sie zu ermutigen, Risiken einzugehen. Es wäre besser, wenn er ausgezogen ist. Zumindest die Ehe hielt seine Enkelin von der unehelichen.

"Miss Curry, ich'm laufen zurück zum Kutschhaus, um zu sehen, Caitlin." Er füllte sein Glas und begann in Richtung der Veranda.

"Suh, sollten Sie eine Jacke anziehen! Es's ein bisschen kühl an diesem Abend!"

"ich'll in Ordnung sein!" Tom öffnete die Tür und machte einen kurzen Spaziergang zum the coach house.

Halvatia lächelte, als Sie sah Tom Schrittlänge auf die konkrete Schürze und geben Sie die untere Ebene der Trainer-Haus. Ihr Instinkt für Menschen, die Ihr sagte, was zu geschehen war. Frau Caitlin sagte Ihrem Papa, dass Sie scheiden Johnnie. Halvatia sah, dass kommen für eine lange Zeit.

Caitlin, Carter und Anne würde wahrscheinlich am Ende das Zusammenleben in der Trainer-Haus. Diese drei hatten etwas anders und einzigartig geht.

Dann gab es Missus Crafton. Sie war glücklich, wie Sie sein könnte. Immer zwei Schwänze regelmäßig machen würde jede Frau glücklich! Scheint, Sie hat die Idee gefiel Mistuh Carter's baby. Halvatia schüttelte den Kopf reumütig. Dieser junge ist ein baby-factory! Wenn er ain't vorsichtig, er'll haben alle Frauen im Haus Schwanger.

Ihre Tochter Kyrene war Schwanger von Carter auch. Das Teil Halvatia’s plan funktionierte. Es hatte zu viele Babys tragen seine Gene, Vermehrung seiner macht!

Halvatia goss sich ein Glas von der spiked ice tea. Sie verwendet die gleichen Pilze darin, dass Sie in der Halloween-bowle. Es wäre warm, Sie und machen Sie Sie zu entspannen. Sie ging durch die Küche in Ihrer kleinen Wohnung. Sie beraubt das Haus Ihr Kleid und legte sich auf Ihr Bett. Sie nahm einen großen Schluck von dem starken Tee und setzte das Glas auf dem Nachttisch.

Sie stöhnte auf, als Ihr finger glitt zwischen Ihre Lippen. Sie langsam die finger gefickt selbst. Sie Tat dies oft in letzter Zeit. Der Nachteil, Ihr plan war Carter nicht ficken so oft. Sie gestaute zwei Finger auf dem zweiten Knöchel, der in Ihr schmerzendes Loch. Sie vermisst seinen Schwanz!

Ihre breiten Hüften gepumpt, als Sie gesäumt und mit Ihrer tropfenden Loch. Ihr Mund war offen. Speichel lief aus den Ecken von Ihrem Mund.

„Oh, Fuck! Fuck!“ Sie kam schnell und hart mit einem Bild von Ihr Häuptling Carter in Ihrem Kopf.

Kapitel 24

Caitlin lag nackt und alleine in Ihrem Ehebett. Sie und Johnny war verheiratet seit mehr als zwei Jahren. Nach dem ersten Ansturm der Ehe und der anschließenden Geburt Ihrer Tochter, wurde er zu Hause immer weniger. Sie seufzte und spielte mit Ihren Brustwarzen. Was konnte Sie erwarten, dass aus einer Ehe, aufgebaut auf eine Lüge? Ihre Tochter Gabrielle war Carter's baby. Darüber hinaus Carter war der einzige Mann, den Sie wirklich liebte. Es war Zeit, aufhören zu Leben eine Lüge.

Sex mit Johnnie Hampton geworden war oberflächlich und formelhaft. Es war nicht ganz wham, bam, thank you, ma'bin. Allerdings war es so nah, dass Sie ihn erwartet zu zahlen. Er war gerade aus, seine Pflicht zu tun, nicht machen Liebe zu Ihr. Carter und Anne aus Liebe zu Ihr.

Caitlin stöhnte auf, als Sie zog hart an Ihrem Nippel. Sie erinnerte an die vielen Sitzungen, die Sie, Anne und Carter, zusammen hatten. Sie rutschte hin und her, wie Sie Sie erinnerte sich an jeden saugen an Ihren Nippeln, während Sie abwechselnd finger zu ficken. Ihre vollen Hüften gepumpt träge von oben bis unten.

Caitlin streckte Ihre Beine aus und verteilt Sie während der Erziehung Ihrer Hände über Ihren Kopf und breitet Ihre Arme aus. Ihre Muschi zuckte wie Sie erinnert Sie Band Sie an das Bett und gnadenlos neckt Sie. Sie knabberte an Ihren Nippeln und verloren Ihre pussy mit der reitgerte. Sie liebte das Gefühl der Hilflosigkeit. Öffnete Sie Ihren Mund und bewegt Ihre Zunge zu lecken, Bewegung, Erinnerung an Anne's pussy verführerisch knapp über Ihr Gesicht, tropft Ihr die Säfte auf Ihrem Gesicht. So nah und doch so fern! Was Ihr Bruder und seine Freundin haben Ihr war exquisite Folter.

Carter hatte Ihr gesagt, Johnnie Bisexuell war und dass er und daddy Liebhaber waren. Das hat nicht wirklich stören. Sie war Bisexuell und hatte schon solange Sie sich erinnern konnte.

Caitlin ließ Ihre finger gleiten zwischen die Falten Ihrer vagina. Ihre Zunge leckte sich die Luft wieder, als Sie sich vorstellte, konnte Sie sehen, Anne's pussy über Ihr. Anne’s Schamlippen waren wie Blütenblätter. Sie waren rosa und gefaltet zurück. Wenn Sie war erregt, Sie wuchs und blühte wie eine duftende Blume.

Nein, Sie hatte kein problem mit Bisexualität, aber Sie haben ein problem mit halbherzigen sex. Sie sprechen Anne und Carter darüber. Vielleicht die drei von Ihnen konnten sich ein Leben in einer Gruppe zusammen Ehe.

Sie musste mit Ihr sprechen, Vater. Er arrangiert in dieser Ehe. Er musste es wissen, es war vorbei.

* * *

Später, Caitlin langsam Schloss die Tür des Kindergartens. Gabby schlief friedlich. Caitlin nippte an Ihrem Eistee, als Sie ging durch die Halle zum Treppenhaus.

Zurück in den Tag, die Obere Etage des Gasthauses war die Livree Diener’s Viertel. Die großen ersten Stock war, wo die Pferdekutschen wurden gespeichert und verwaltet werden. Angrenzend an war es der Stall, wo die Pferde gehalten wurden. Juni Crafton umgebaut der oberen Etage in einem zweistöckigen Wohnung mit zwei große Schlafzimmer und ein Wohnzimmer. Die untere Ebene war ein großer Raum mit offener Küche und großem Badezimmer. Eine schmale Spirale Eisen Treppe Verband die beiden Geschichten.

Caitlin trug nur ein großes T-shirt. Es kaum bedeckte Ihre Muschi. Sie ging die schmale Metall-Wendeltreppe. Weg nach unten, Stand er vor der Schleuse Tür. Juni hatte sparsam installiert eine innere Doppel-Glas-Tür. In Kombination mit der Eiche äußeren Tür, es bildete sich ein kleiner Vorraum, der die Trainer-Haus mehr Energie effizient.

Tom Crafton Stand in diesem Vorraum, Vorbereitung auf das Klingeln, als er aufsah. Er sah, wie seine Tochter die Treppe hinunter. Er sah auch Ihre rasierte Muschi mit seiner markanten Schamlippen. Von seinem Aussichtspunkt, schien es zu glitzern, als ob Sie feucht ist. Mit einer herkulischen Anstrengung, zog er seinen Augen entfernt, nur um Ihnen Rückstoß zurück. Wenn Caitlin hob die hand, um zu winken, das T-shirt stieg sogar noch höher. Tom schluckte und rückte seine Schwanz in eine bequemere position.

Caitlin sah, wo Ihr Vater’s Augen wurden behoben. Sie blickte nach unten und erkannte, wurde Sie blinkt Ihre Muschi auf ihn. Sie machte einen halbherzigen Versuch, ziehen Sie das shirt nach unten. Jedoch, eine hand hielt Ihr ein Glas ice tea, Sie war nicht erfolgreich. Sie zuckte mit den Schultern und weiter die Treppe hinunter. Sie öffnete die innere Tür und liebevoll warf Ihre Arme um Ihren Vater's Hals.

Tom umarmte seine Tochter. Er versucht, seinen harten Schwanz zu reiben Ihren Bauch. Er spürte Ihre Wärme durch das dünne T-shirt. Ihre Brüste drückte Sie in seine unteren Brust. Entsetzt von seiner Erregung, er legte seine Hände auf Ihre Taille und schob Sie Weg.

"wissen Sie, sollten Sie auf einen Bademantel oder so etwas, bevor die Beantwortung der Tür!"

"Oh, daddy! Ich’m sorry. Ich war auf meinem Weg nach unten, wenn ich Sie sah an der Tür. Außerdem ist dies das, was ich immer tragen rund um das Haus!"

"Ähm…ok! Was habt Ihr sehen wollen Sie mich etwa?"

"Was für eine Art von Großvater sind Sie?“ Caitlin lachte, „Sie haben't gesehen, Ihre Enkelin in ein paar Tagen, und Sie hat't sogar Fragen, Sie zu sehen!"

"Caitlin, es tut mir so Leid! Ich habe gerade viel im Kopf in letzter Zeit! Wo ist Sie?"

"Unten für die Nacht! Kommen Sie her, und wir'll Blick auf Sie!"

Caitlin packte Ihr Vater’s frei hand und führte ihn die Treppe hinauf. Sie war listig bewusst, dass Sie mit Ihren nackten Arsch wäre auf Kopfhöhe auf dem Weg die Treppe hinauf. Sie konnte nicht warten, um zu sagen, Carter und Anne blitzte Ihr daddy.

Tom geliebäugelt seine Tochter's saftige Arsch, wie er montiert die Treppe. Es war kaum 6 Zoll aus dem Gesicht, als Caitlin führte ihn die steile Treppe. Ihre Muschi war nass! Er schnupperte. Er dachte, er konnte gerade noch Ihr aroma. Als lehnte er sich nach vorne, tief einatmen, Caitlin absichtlich eine Stufe verpasst. Sie fiel zurück, ungeschickt, schob Ihren Arsch in sein Gesicht!

Caitlin grinste gemein, als Sie vorgab, zu fallen. Sie Tat, als zu kämpfen, zu versuchen, aufzustehen. In der Tat, Sie rieb Ihre Muschi auf seinem Gesicht. Ihr Vater’s Hände reflexartig packte Ihren Arsch. Sie wackelte Ihren Arsch ein wenig mehr, rieb sein Gesicht in Ihre Säfte.

Tom Crafton war entsetzt. Sein Gesicht preßte sich in seine Tochter's pussy. In Ihren Bemühungen, um wieder die Füße, Sie rieb Sie über sein Gesicht. Hektisch packte er Sie hinter sich und versucht, schieben Sie Weg. Er leckte sich die Lippen, die Verkostung Ihr Moschus süße. Sie stolperte wieder zurück! Seine Zunge berührte Ihre pussy. Ihr Nektar war unglaublich dick und süß. Das aroma und die Spikes Tee verursacht seinen Kopf zu drehen. Er verschärft seinen Griff auf Ihren Arsch und genüsslich leckte Ihre aromatische öffnung.

Caitlin beugte sich vor, um Ihr Vater einen besseren Zugang. Sie ausgewogene sich durch die Platzierung Ihrer Hände auf der Treppe oben. Sie stöhnte auf, als seine Zunge sondiert Ihr in die tiefen. Sie schob sich zurück und wackelte wieder, Beschichtung sein Gesicht in Ihre Säfte.

Sie war in die Kontrolle, bis er küsste Ihren anus. Sie verlor es, als er Zwang seine Zunge, legte äußeren ring anal-ring. Für mehrere Minuten, Caitlin’s Vater, Zunge fickte Ihren Arsch. Sie waren beide verloren in der anzüglichen illicitness Ihrer inzestuösen Akt.

Tom war noch nie in oral sex. Jedoch, Allen und Johnnie machte ihn lecken Ihre Arschlöcher. Tom’s Schwanz wuchs starr wie es sondiert die tiefen seiner Tochter’s anus. Es war ein muskily duftenden Früchten. Er hielt Ihren warmen feuchten Arsch fest. Sein Kopf bewegte sich in kleinen Kreisen, als er aufgebohrt Ihr Seestern. Dann kam Sie! Ihre Muschi floss Ihre dicken Säfte alle über Kinn und Hemd.

Er kam mit Ihr, seinen Samen zu Pumpen mehr als feucht in seiner Unterwäsche. Als Grund ersetzt, die lust in seinem Kopf, er schreckte zurück. Er war entsetzt darüber, was er gerade Tat. Er leckte und aß seine Tochter's Arsch bis zum Orgasmus.

Er beobachtete, bug-eyed, als Sie sich umdrehte, lächelte und setzte sich auf die Treppe, gerade über ihn. Mit Ihrer tropfenden nasse pussy auf Augenhöhe. Wie eine Schlange als Reaktion auf die Flöte der Verführer, er webte sich leicht. Er lehnte sich zurück gegen das Geländer, um sich die Unterstützung. Das Zimmer Schwamm vor ihm. Wie viel von diesem verdammt Spike ice Tee hab ich getrunken?

Er war schwach bewusst, dass Caitlin's lächelndes Gesicht wurde immer niedriger, als zog Sie die Treppe hinunter. Er schwach versuchte, Sie zu stoppen, wenn Sie entpackt seine Hose. Er versuchte, Sie zu schnappen Sie sich Ihre hand, wenn Sie Griff in seinen jockeys.

Er beobachtete, wie Sie zog Sperma bedeckt-hand aus seinen shorts. Ihr Finger glänzte die Nässe von seinem Sperma. Sie hielt Ihre hand bis zwischen Ihnen. Sie drehte Sie hin und her, prüfen Ihren Preis. Dann hat Sie leckte Ihre Finger, Ihre Zunge schnippen wie eine Katze Läppen eine Untertasse von Milch.

Es war die erotischste, was er je gesehen hatte. Seine Tochter war leckt sein Sperma von Ihren Händen. Tom’s Schwanz wuchs wieder steif. Er Gehorsam den Mund öffnete, als Sie drückte Ihre Finger gegen Sie. Er saugte seine Säfte vom finger.

Außer für Tom’s schwere Atmung und Caitlin’s weiche Gurren, Sie hatte nicht einen Ton. Caitlin zog seinen Schwanz heraus. Er machte einen schwachen Versuch, schieben Sie Ihren Kopf Weg, um zu verhindern, dass dieser Inzest aus es weiter gehen kann. Er konnte nur Stöhnen, als Sie inhalierte seinen Schwanz und begann zu bob hin und her.

„Caitlin Nein! Bitte don’t…! Aww fuck! FUUUUCCCKKK!“

Tom hielt Ihren Kopf, pumpt seinen Schwanz in die und aus der seine Tochter’s Mund. Sie war eine unglaubliche Schwanzlutscher. Die Art und Weise, wie Ihre Zunge liebkoste seinen Schwanz wetteiferte alles, was Allen oder Johnnie jemals gemacht habe. Und das aroma! Das unglaubliche geweckt weiblichen Duft! Lust schnell überwand Schuld.

Caitlin fühlte sich die große Vene, die unter Ihrem Vater's Schwanz Anschwellen, als sein Orgasmus wieder näher kam. Er war viel zu aufgeregt, um lange dauern aber es wäre zu anderen Zeiten. Sie wusste, dass! Der erste spurt füllte Ihren Mund. Sie schluckte, wartete die nächste. Zwei weitere Male Ihren Vater spritzte sein Samen in Ihren Mund, bevor er veröffentlicht den Kopf und packte das Geländer.

"Oh, mein Gott! Oh mein Gott!!! Caitlin, ich'm so sorry! Ich don't wissen, was passiert ist!"

Caitlin übertrieben wischt sein Sperma aus Ihrem Mund. Sie lächelte unschuldig, bis auf Ihren Vater. Sie beschloss, absichtlich falsch, was er sagte.

"Don't Sorge, Papa! Sie'll länger zum nächsten mal!"

"Nein, Nein, Nein! Dass's nicht, was ich meinte!" Tom begann sichern die Treppe hinunter. "ich'd besser gehen!"

"Durch die Art und Weise, daddy. Der Grund, warum ich Sie bat, war, zu sagen, dass ich'm scheiden Johnny."

Tom Crafton war er fummelte an seinem Reißverschluss, versucht zu schließen, die seine Hose. Er sah lächelnd seine Tochter. Er pussy glänzte. Tau-wie Tropfen bedeckte Ihre geschwollenen Schamlippen. Seine verbrachte Schwanz zuckte in seiner Hose.

Er zögerte. Er stellte sich seinen Schwanz begraben in seiner Tochter’s pussy. Er phantasierte über die lust, er würde sehen, auf Ihrem Gesicht, als Sie gefickt. Er nahm einen vorsichtigen Schritt in Richtung der Treppe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*