Kapitel 5: Curtain Call

Zwei massive Schläge klangen aus Westen am Strand, gefolgt von den schrecklichen Pfeifen, als Dutzende von Pfeilen die Flucht ergriff. Zwei massive Holz-Wellen Einfluss der akatus nähert sich dem Strand, senden Splitter und Körperteile Fliegen. Eine Wolke von Pfeilen traf die Mitglieder der vierten Welle, wie Sie lief kopfüber in Richtung der Kämpfe. Ein sanftes Frau erbrach Blut über Ihren entblößten Brüsten als Sie ergriff den Pfeil ragte aus der Seite Ihres Halses. Eine männliche warleader schrie vor Schmerzen und ging wie ein Pfeil zerschmetterte seine Beine. Eine stolze Klinge schrie überrascht auf, als ein Pfeil Schlagsahne Vergangenheit Ihr Gesicht. Sie rutschte in den sand und lief kopfüber auf den Strand von Hindernissen. Scheiße gebeizt Ihre Oberschenkel, als Sie klammerte sich an die massiven hölzernen Pfahl Aufspießen Ihrem Bauch.

„Locker“, rief Inger, und fünfzig weitere Pfeile segelten in Richtung der Laufenden arkadiern gab. Eine zwanzig Jahre alt, Ihre sandy Pony zurück gehalten mit einem blauen Stirnband, fiel in den sand, als Sie geschlagen wurde, wird durch zwei Pfeile. Ein rookie Wildcat rutschte zum Stillstand und wandte sich in Richtung, wo die erste Salve hatte kommen. Mit Furcht, Sie registriert den Flug der zweiten Salve eine halbe Sekunde, bevor ein Pfeil schlug durch Ihr Brustbein. Eine gebräunte teenager in ein Baumwoll-BH und shorts kreischten in Agonie, Ihre Fersen zu Graben furchen in den sand. Ein Pfeil war so tief in Ihre linke Seite, dass die weißen Federn fast berührte Ihr Fleisch. Eine rassige veteran war auf den Knien, plappern eifrig und hielt Ihre Hände auf Ihre verstümmelten Brüste, einen einzigen Pfeil von der Seite piercing die beiden Goldenen Kugeln.

Mit einem mächtigen brüllen, Wikinger-Krieger erhob sich aus dem hohen gras westlich der Strand und berechnet entlang den Rand des ufers. Vidar war an Ihrer Spitze, begierig, sich zu beweisen, sich selbst als den rechtmäßigen Führer seiner Sippe. Torstein, gerne wieder seine Ehre nach dem überfall auf Zavala, war knapp dahinter. Torstein allein geschätzt, die Ironie, die nicht vor zwei Wochen, die er berechnet hatte, auf diesem gleichen Weg, wie er angegriffen Zavala. Nun, er behauptete in seiner Verteidigung.

In der Nacht des dreizehnten Tag, Noll hatte, kam mit einer überraschung. Er’d ditched die Mehrheit der seinen Karren und fuhr den Großteil seiner Kraft durch die Nacht zu kommen einen Tag früher als erwartet. Mit ihm waren die Letzte von meinen vierzig Krieger, zwei ballista, und weitere sechzig blutrünstigen Verbündeten. Diese Männer und Frauen, unter der Führung von Eberhard von Aaskor gewachsen war ruhelos wie der rest des Clans Armeen umgruppiert und konsolidierten Ihre macht über die Küste. Sie hatte gehört, über meine Eroberung von Zavala und nun suchte Ruhm und Reichtum unter meinem banner.

In der Nacht, die beiden ballista wurden aufgestellt und getarnt am Rand des Strandes. Die Verstärkungen dann zogen sich zurück in den Wald, um Ruhe in die Abdeckung von den dicken Pinsel. Am nächsten Tag, als die Schlacht begann, Sie kroch auf Händen und Knien durch das hohe gras zu erreichen, Ihre Positionen. Sie kamen später von den dreißig Krieger hatte, die „floh“ von der Haupt-defensive line. Meine Bogenschützen, die Ihre Nützlichkeit in den wichtigsten defensive line zu Ende, kam kurz danach.

Um zu bewahren, das element der überraschung, die ich gegeben hatte, der feindliche commander die genaue Leistung, die er erwartet hatte zu sehen. Er hatte erwartet, dass eine Kraft von etwa zweihundert Männer, so zeigte ich ihm eine Kraft von etwa zweihundert. Er hatte erwartet, meine Kräfte zu schlecht bewaffnet und schlecht ausgebildet, und so musste ich meine Bogenschützen gezielt Schießen schlecht und versteckte meine Schilde bis zur letzten möglichen Sekunde. Er hatte erwartet, meine Kräfte zu schneiden und zu laufen wie Feiglinge, und so hatte ich einen beträchtlichen Teil meiner Kraft davonlaufen wie Feiglinge. Er hatte erwartet, mich zu kämpfen wie ein einfacher Räuber, nie erwartet, dass ich verbergen würde eine andere Kraft hinter dem Vorhang.

Hundert Schreien Clan Krieger aufgeladen unten am Strand in einem hammer’s-Schlag. Aufgegeben Kanus und Organe verstopft den Strand, der Zwang viele der feindlichen Krieger in der vierten Welle zu schwimmen zum Ufer, das Aufbrechen der Geschlossenheit der Landung zwingen. Die zwei hundert Arkadian warriors von der vierten Welle waren nun verteilt entlang der gesamten Länge des Strandes, nicht einbinden eine organisierte Verteidigung gegen den Angriff aus Ihrer Flanke. Salven von Pfeilen abgeholzt Dutzende, während des Ladevorgangs Berserker fegte den rest beiseite wie Spreu.

Vidar clotheslined ein Mann und lief weiter, ließ ihn werden abgerundet von einem anderen Mann. Torstein gezogen sein Schwert über den durchtrainierten Bauch von eine junge blonde Frau und sprintete zu fangen, bis auf Vidar. Die Frau starrte entsetzt auf die puce Schleifen des Darms, die quollen aus Ihrem Bauch. Wie durch ein Wunder, blieb Sie auf Ihren Füßen, bis einer vorbei Viking klopfte Ihr auf den Boden. Hrafn kürzte die Brüste einer verängstigten Jungen Frau, hielt Ihre Waffe aus, als ob die Gemeinde sich ein Dämon. Eine atemberaubende weibliche warleader sank Ihren Speer und drehte sich zu fliehen. Odur rammte seine Klinge so weit in Ihren Rücken, dass der Punkt platzen blutig aus Ihrem Bauch. Eine weitere Flucht Arkadische schrie auf und warf die Arme hoch wie ein kleines Beil traf Sie zwischen die Schulterblätter.

Die ballistae dröhnte noch einmal, schickt zwei Wellen von pure Zerstörung über das Wasser. Man spritzte harmlos ins Wasser, aber der andere schlug ein akatus an der Wasserlinie. Verpackt eng mit Krieger und saß schon tief im Wasser, das Schiff sank innerhalb von Sekunden. Die Bogenschützen verlagerte Ihr Feuer aus den Strand, um die Transporte und Kanus, die versuchten zu landen, indem Sie Ihre Fähigkeiten und Ihre starke compoundbögen mit großer Wirkung. Dicht an dicht in Ihre landing craft, den arkadiern gab der fünfte und Letzte Welle getötet wurden, wenig mehr als Ziel der Praxis für erfahrene Scharfschützen. Eine Bestrafung volley, verteilt über ein akatus voller elite-Arkadian warriors. Weniger als ein Dutzend Pfeile verfehlten Ihr markieren, so dass nur eine Handvoll entsetzt Ruderern und Krieger unversehrt. Eine weitere Salve reduziert, die Zahl noch weiter. Der einzige unverletzte überlebende, zwei Ruderern, hatte sich abgeschirmt durch die Leichen Ihrer Kameraden, nahm den Hinweis und sprang über Bord.

Camille starrte in Entsetzen, als feindlichen Krieger ausgenommen der vierten Welle und Bogenschützen zerriss das fünfte. Diese waren Männer und Frauen, die Sie’d seit Jahren bekannt in der Falkirk Guard–hatte geblutet neben zahlreichen, raids–und jetzt waren Sie sterben vor Ihren Augen. Feindliche Bogenschützen sich eine akatus in eine schwimmende Kissen in einem Bereich, dass sollte unmöglich gewesen. Die Krieger und Ruderern auf das Schiff lag blutend und sich windend auf der Spitze eines anderen; es war’t genug Platz auf dem deck für Sie alle fallen. Sie Feind’s leistungsstarke nämlich dröhnte noch einmal, warf Eisen-bestückte Bäume hoch in die Luft. Beide schlugen mit einem einzigen galea, und das deck explodierte in einem Schauer aus Splittern und Körperteile. Das Schiff’s Rumpf gerissen, split, und sank in wenigen Sekunden.

Mit Verzweiflung, Camille endlich verstanden, was war an Ihr nagt Vertrauen ganzen Tag lang. Der Feind war nicht unorganisiert, feige Bande von Verbrechern; Sie waren eine disziplinierte, schlagkräftige Armee mit überlegenen Waffen und ein schlauer commander. Ihre eigenen warleaders hatte fatalerweise unterschätzt den Feind zu–und die Krieger, wie Sie im Begriff waren, den Preis zu zahlen. Zum ersten mal in Ihrem Leben, Camille wusste, dass wahre Angst. Und als Sie beobachtete, wie ein Schwarm von Pfeilen Pfiff in Ihre Richtung akatus, Sie erkannte, dass diese Angst wäre das Letzte, was Sie jemals gefühlt.

Der Großteil der Arkadische Kraft war immer noch engagiert im Kampf auf dem Strand. Aber als die Schreie der verwundeten und sterbenden und trieb auf den Strand, von hinten, viele Südländer in der hinteren Reihe umgedreht. Der Anblick traf Sie geschickt Schüttelfrost nach unten viele eine Wirbelsäule. Schiffe draußen in der Bucht zersplittert und sank, Ihre überlebenden Ruderern und Krieger springen in das Wasser zu vermeiden, wird gesaugt bis auf den Boden. Kameraden aus der vierten Welle, Ihre Waffen aufgegeben, rannte um Ihr Leben bis zum Strand auf der main force. Hinter Ihnen eine horde von Tollwütigen Tiere erstickt auf den Fersen, Schlachten alles, was Sie gefangen haben.

Eine rothaarige Kriegerin schrie auf in Angst, wie eine blau gefärbte bandit packte Sie am Haar. Sadistisch, er zog ein Messer langsam über Ihren Hals, von Ohr zu Ohr. Ein entkernt teen schluchzte kläglich, als Sie versucht, ziehen sich bis zum Strand. Ein bare-breasted Krieger schrie auf, als Sie stolperte über das Bein eines gefallenen Arkadische archer. Bevor Sie steigen könnte, wurde Sie verschluckt von Ihrem rasenden Verfolger.

Im Krieg gibt es keine Waffe, die zerstörerischer Panik. Tödlicher als jede Klinge, mehr ansteckender als jede Krankheit, die Panik ist das ultimative Werkzeug der Zerstörung. Panik befällt den Körper, untergräbt es die ganze Kraft; er infiziert den Geist, indem alle logischen Gedanken. Als die Arkadian Krieger in den hinteren Reihen sah zurück über den Strand, auf das Gemetzel wird gewirkt in Ihrem Rücken, in der Angst umgeben, verwandelte sich schnell in regelrechte Panik. Die einzige Möglichkeit zu entkommen war die Boote. Als die ersten Krieger flohen in Richtung Wasser, veröffentlichten Sie den Druck auf den Rücken der Krieger vor Ihnen. Die Krieger, die wiederum blickte zurück und sah Ihren Kameraden den Rückzug sowie der Feind in Ihrem Rücken. Auch Sie flohen aus dem Kampf, erstellen Sie eine Kettenreaktion, die schließlich führen zu einer insgesamt Feind die Flucht zu treiben. Warleaders schrie Obszönitäten auf Ihre Krieger, und ermahnte Sie zum halten der Linie. Aber es war zwecklos, und es wasn’t lange, bevor die warleaders waren auch in full flight.

Meine restlichen Krieger jubelten und sammelten sich, als Sie sahen, daß der Feind den Mut verlieren. Die zahlen, die sich schnell zu unseren Gunsten, da mehr und mehr arkadiern gab sich zurückgezogen. Viele der Soldaten, die im zweiten Rang fanden sich plötzlich ohne einen Feind in der front. Zuversichtlich, dass der Schild Wand halten würde, ohne Sie, viele zogen zu tilgen, die hervorstechen.

Den arkadiern gab in der vordersten Reihe und in die wichtigsten fanden sich plötzlich ganz allein und ohne Sicherung. Diejenigen, die sich zurück in die Angst oder die Verwirrung bezahlten diesen Fehler mit Ihrem Leben. Andere, presste Ihre Zähne und kämpften bis zum bitteren und doch unvermeidlichen Ende. Ein großer, dünner teenager in der ersten Reihe versuchte zu laufen, aber ein Speer durchbohrte das Fleisch Ihrer Oberschenkel, bevor Sie voll drehen. Ein junger Welpe mit feurigen schulterlange Haare kämpfen in die wichtigsten blickte wieder auf das Wasser und merkte, dass Sie würden es nie schaffen. Kiefer gesetzt, die in der Bestimmung, fuhr Sie Fort, Kreisen Ihre Gegner. Rammte Sie Ihren Speer in seine Brust, mit einem Schrei des Triumphs, aber bezahlt dafür, wie eine Klinge glitt in Ihre Seite. Sie stürzte sich auf Ihr Opfer und Sie Wand sich sinnlich zusammen, Ihr Blut zu beflecken einander’s Körper. Ein mutiger warleader blieb mit seinen Truppen, der Sie auffordert, weiter zu kämpfen trotz der übermacht. Eine Axt hackte sich in seinen Nacken, ihn für immer zum schweigen.

Markante zerdrückt, meine Krieger jubelten wieder und jagte nach der Flucht vor arkadiern gab. Der Graben vor unseren Linien, das war einmal verlangsamt die Arkadische kostenlos, jetzt verlangsamte Ihren Flug. Ein kurzer junge Mann schnappte sich den Knöchel, als er landete ungeschickt in den Graben. Mit all dem Adrenalin in seinem system, die er kaum spürte es. Aber er fühlte die Kälte des Todes, als eine stinkende weibliche Wikinger packte ihn bei den Haaren und schob Ihr Messer über seine Kehle. Eine Arkadische Wildcat dummerweise versucht zu springen die Lücke. Sie didn’t machen es und rutschte nach unten. Sie kreischte wie am Spieß, als eine schwere Clan-Speer knirschte obwohl das kleine von Ihr zurück und nagelte Sie zu Boden. Ein Mädchen mit Ihrem Haar gebunden in einem Pferdeschwanz mit einer roten Schleife schrie auf in Angst, als eine grobe hand packte Ihren Knöchel und zog Sie auf den Boden des Grabens. Die hand’s Besitzer schlug Ihr den Kopf mit dem Knauf seines Schwertes, klopfen Sie aus, kalt.

Aber so ein Hindernis funktionierte in beide Richtungen. Außer für die unglücklichen, und der langsame, der Graben, der würde jetzt helfen, die Arkadische Rückzug. Erschöpft Wikinger gekämpft, um zu klettern aus dem Graben. Viele waren Krankenpflege kleinere Wunden–nicht lebensbedrohlich, aber dennoch schmerzhaft. Sie waren die Begünstigten. Fast die Hälfte von meinen ursprünglichen hundert fünfzig Krieger Wanden sich in den sand, oder legen Sie mit der Stille des Todes. Die überlebenden, die waren ehrlich mit sich selbst, fühlte wenig verlangen zu geben chase. Kaum entkam so weit, Sie zögerten, Ihr Leben zu riskieren, wenn die Schlacht war bereits gewonnen. Sie’d starrte der Tod lange genug für einen Tag.

Im Gegensatz dazu, die Krieger, angeführt von Torstein und Vidar noch nicht hatte Ihre füllen der Schlacht. Aber Torstein scharfsinnig erkannte, dass die Schlacht war in der Tat nicht entschieden. Zweihundert Angst arkadiern gab von den wichtigsten Kampf kletterte zurück nach unten in Richtung der Küste. In der Nähe auf halbem Weg stießen Sie auf hundert Reste von der vierten Welle der Flucht in die entgegengesetzte Richtung. Die Krieger, die jetzt rutschte zu einem halt und umgekehrte Richtung, auf der Flucht zurück in Richtung Wasser. Noch schlimmer zu machen, ein paar Dutzend überlebenden aus der fünften Welle gepaddelt oder spritzte Ihren Weg auf dem Boden in Ihrem Rücken. Die Bogenschützen hatte Mühe, die Ausrichtung der wendige Kanus, wie Sie stürzte zum Ufer, während viele der überlebenden aus dem sinkenden Schiffe schwammen land zu entkommen der Flut der Pfeile.

„Schildwall!“, schrie Torstein, „Holen Sie Sie zurück! Shield wall!“

„Wir’re zu verbreiten; bilden einen Schildwall!“, schrie er verzweifelt auf Vidar.

Jetzt Vidar zu, erkannte die Gefahr. Dreihundert Krieger verlangten Sie von der front, andere fünfzig und wächst in Ihren Hintern. Der Feind würde kämpfen wie in die enge getrieben Ratten verzweifelt zu entkommen. Strung out bis Strand in der Verfolgung des Feindes, die Wölfe waren in Gefahr, überfahren zu werden von Ihren um die Beute.

„Form up!“, brüllte Vidar, die Torstein’s Aufruf „Schild, Wand, schnell! Shield wall!“ Achtzig Krieger bildeten eine Linie in den sand vor dem Wasser, blockieren Sie alle die Flucht. Zwanzig konfrontiert, das Wasser, bereit, zur Senkung der alle arkadiern gab, die mutig genug sind, um einem Angriff aus, der so.

Aber den arkadiern gab waren zu erschöpft, um zu kämpfen. Viele waren ohne Waffen. Ein paar tollkühn und verängstigte Seelen lief kopflos in diese zweite Linie der Feinde und wurden geschlachtet. Der rest hielt kurz den Schildwall, den terror deutlich in Ihren Gesichtern. Nach dashing sich die Zerstörung an der Spitze der Strand, die meisten nicht bereit waren zu tun, also wieder durch das Wasser. Die Arkadische warleaders angehalten und waren nun endlich in der Lage, um üben eine gewisse Kontrolle über Ihre Kräfte. Die restlichen arkadiern gab zusammengekauert in einer stacheligen, Runder Igel, ängstlich warten auf Ihren Tod. Die Krieger, die waren einfach nur schlagen den Strand mit bedacht skirted um Torstein’s-Schild-Wand. Ermutigt durch ein paar Pfeile und verfolgt Plänkler, Sie waren eingepfercht in den Mittelpunkt zu beitreten Ihrer Kameraden in den Igel.

Mich und die Krieger, die mit mir joggte am Strand entlang und bildeten ein anderes Schild Wand gegenüber Vidar“. Zusammen, meine zwei Kräfte, schob die überlebenden arkadiern gab. Ein paar hundert Schritte entfernt, die ballistae dröhnte wieder, Bolzen bläst, außer ein anderer Trupp barge. Salven von Pfeilen hatten, dezimierten die Mannschaften der meisten feindlichen Schiffe. Radu’s Flaggschiff zurückgezogen hatten bei den ersten Anzeichen von Schwierigkeiten. Zwei galeas, sieben akatus, und eine Streuung von Kanus humpelte danach. Eine endgültige planlosen Salve jagte Ihnen nach, landete aber weit hinter.

Die Krieger auf allen Seiten wartete mit angehaltenem Atem, was als Nächstes kam. Stille herrschte, gebrochen nur durch die Kakophonie der Schreie und Schreie aus Hunderten von verwundeten. Ich schob meinen Weg durch meinen Schildwall zu stehen, bevor der Feind der Bildung.

„Krieger Arkadia,“ ich dröhnte in die Arkadische Handel Sprache, „ich bin der Herr Aurkyn, der Anführer dieser Armee und Baron in den Dienst von König Hrothgar, Jarl, des Jarls, Uniter des Clans, und der König der Nordmänner. Wo ist Ihr Anführer? Wo ist Commander Radu?“

Eine Frau mit einem silbernen Stirnband und einem passenden Seiden-BH PUSH-out der Igel und humpelte vorwärts. Sofort erkannte ich in Ihr die Frau, die begleitet hatte Commander Radu. Ihre sandy bob-Schnitt Haar klammerte sich mehr als feucht um Ihr Gesicht und Hals. Sie umklammerte Ihren linken arm unterhalb der Schulter. Blut sickerte zwischen Ihren Fingern. Blut gesprenkelt Ihrem Bauch und Ihrem kurzen Rock verstecken–wahrscheinlich jemand’s im Gegensatz zu Ihrer eigenen. Sie stoppte vor mir und richtete sich auf.

„ich bin Sub-Commander Kiersten Bernette von Falkirk, unter dem Kommando von Duke Mazur, Lord von Falkirk und Beschützer der nördlichen Länder das Arkadische Reich. Commander Radu flohen aus der Schlacht an Bord seines Flaggschiffs,“ sagte Sie und nickte Ihrem Kinn in die Richtung der fliehenden Schiffe.

Ich runzelte die Stirn in Ekel. Was für eine Art feige Schwein rennt Weg und lässt seine Krieger zu sterben?

„Sub-Commander Bernette, vor diesem Kampf, Sie gab mir meine Kräfte ein Angebot der Kapitulation. Sie sind ein Krieger mit Ehre und bewundere ich das, also mache ich Ihnen ein Angebot zurück. Die übergabe Ihrer Kräfte zu mir bedingungslos. Wenn Sie nicht tun, werden Sie alle sterben.“

„ich weigere mich,“ sagte Sie trotzig, „Meine Kräfte noch immer aus-Anzahl verkaufen. Wir zerstören Ihre ‘Armee’ hier und jetzt.

Ich lächelte belustigt. Sie war nur Gehabe natürlich, aber ich bewunderte Ihren Mut angesichts der übermacht.

„Wenn Sie sich weigern, werde ich meine Bogenschützen füllen Sie Ihren Körper mit Pfeilen. Sie werden nicht töten, auch nur eine einzige meine Krieger und Ihre Todesfälle werden für die Katz,“ sagte ich.

„Wenn wir die Hingabe, was passiert mit meinem Krieger?“, fragte Sie und ignorierte meine eigenen Haltung.

„die Meisten werden als Sklaven verkauft,“ antwortete ich sachlich.

„Wir würden eher sterben, als Sklaven!“, rief Sie unwillig.

„Das kann arrangiert werden,“ antwortete ich düster.

Sie blickte mich an, Feuer in Ihren Augen, die Luft selbst spiegelte sich in der Wärme Ihres Blicks. Ihr stolz machte Ihr Skeptiker; wie ein Krieger, Sie weigerte sich zu akzeptieren, die Aussicht auf ein Leben als Sklave. Ich war nicht in der Stimmung für Ihre Frechheit. Das Blick ich zurück war pures Eis, so kalt wie der Griff des Todes. Der kleinsten Provokation, und ich würde geschlachtet haben Ihre gesamte host.

Aber Ihr stolz Gaben bald den Weg der Vernunft, und Sie senkte Ihren Blick in ein Zeichen der Unterwerfung. Es war eine Geste, die nur ich sehen konnte. Zweifellos wusste Sie so viel. Wenn Sie Sprach, laut genug für alle Ihre Krieger zu hören, Ihre Worte waren trotzig noch einmal.

„Wir sind bereit zu sterben, um zu verteidigen unsere Heimat.“

Ich brauchte ein paar Sekunden um zu mull über meine Antwort. Sub-Commander Bernette deutlich gewünschte ergeben, aber immer noch benötigt, um zu befriedigen Ihrer Ehre, noch benötigt einen Weg, um es schmackhaft zu Ihren Kriegern. Meine ganze Schlacht plan war ein Akt des Theaters. Jetzt wurde auch Sie setzen auf eine show.

„Sehr gut. Dann ist hier mein Angebot: wenn Sie die Waffen nieder, erspare ich dem Leben aller Ihrer Krieger und lassen Sie Sie zu behandeln, Ihre verwundeten. Unter einer Bedingung.“

Ich angehalten für einen dramatischen Effekt.

„Vor der Schlacht, ich forderte Commander Radu’s Bälle. Da er floh, und ich, der sich für Ihren Kopf,“ sagte ich und deutete auf die Sub-Commander.

Abgesehen von einem leichten Einbruch in Ihren Schultern, die Sub-Commander verbarg Ihre Reaktion gut. Sie hatte gespielt, die in der übergabe-Verhandlungen in Ihrem Kopf mehrere Male, und jedes mal hatten Sie endete in Ihrem Tod–oder noch schlimmer. Sie nickte langsam.

„ich habe dein Wort, dass Sie zu behandeln, wird mein Krieger gut?“, fragte Sie.

„Das ist nicht mehr deine Sorge,“ war meine einzige Antwort.

Der Sub-Kommandant schaute, als wenn Sie sagen wollte, mehr aus protest. Aber vielleicht sensing meine wachsende Ungeduld, und Sie hielt Ihre Zunge. Sie nahm einen tiefen Atemzug, zog sich bis zu Ihrer vollen Größe und Schritt selbstsicher in Richtung Ihrer Hinrichtung.

Sie kniete nieder und bot mir Ihr Schwert. Es war eine feine Klinge–einfache, aber gestochen scharf. Ich akzeptierte, kleben Sie die Klinge in meinen Gürtel. Sub-Commander Bernette fiel schwer auf allen Vieren. Schritt vorwärts und auf die Seite, ich nahm eine position senkrecht zu Ihrem Hals. Sie streifte Ihren kurzen Pony Weg von Ihrem Hals, um besser zu erleichtern einen sauberen Schlag. Mit einem metallischen ring, mein Schwert geraspelt aus der Scheide mit tödlicher Absicht. Sie zitterte nun, schwer atmend, als ich bereit, zu liefern einen Schlag enthaupten. Kein Betrag der mentalen Vorbereitung war genug, um vorzubereiten, die Sie für Ihre bevorstehenden Tod. Langsam und bedächtig, ich brachte die schwere Klinge über meinem Kopf. Nehmen einen letzten Atemzug, Sub-Commander Bernette zügelte sich, Riss sich selbst für Ihr Schicksal. Mit einem mächtigen brüllen, ich schwang die Klinge nach unten mit einem Schlag so schwer, dass es bebte der Boden, das senden einer Wolke von sand in die Luft.

Sub-Commander Bernette starrte sprachlos auf die Klinge vor Ihr Gesicht. Ich ließ die Klinge ruhen dort für eine Sekunde, bevor Schaukeln Sie hin und her, und ziehen Sie es heraus.

„Haben deine Krieger lassen Sie Ihre Waffen in einem Haufen. Für jeden Krieger, der läuft, werde ich töten, die anderen fünf“, sagte ich, während ich wischte mein Schwert sauber mit der hand, bevor er ihn auf seinen Mantel.

Sie didn’t zu reagieren, starrte immer noch dumbly, wo das Schwert hatte, klatschte in den dreck, Verwirrung und Erleichterung, die Kriegsparteien für die Kontrolle auf Ihrem Gesicht. Sigurd und Torstein brach Reihen und ging in meine Richtung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*