Hallo allerseits, mein Name ist Meltem Jungs. Ehrlich gesagt langweile ich mich mit der Website für Sexgeschichten, aber ich glaube, ich hätte nie gedacht, dass ich hier meine eigene Geschichte teilen würde. Ich wollte es Ihnen besonders erzählen, weil ich diese Beziehung sehr genossen habe. Ich hoffe, Sie lesen gerne andere Geschichten und ich hoffe, Sie werden meine lesen und das gleiche Vergnügen empfinden. Wie auch immer, lassen Sie mich ein wenig über mich erzählen. Ich bin eine 23-jährige Universitätsabsolventin, arbeitslose Tochter. Die meiste Zeit verbringe ich zu Hause und suche einen Job. Ich meine, ich begann darüber nachzudenken, als Escort zu arbeiten, bei so viel Arbeitslosigkeit. Wie auch immer, ich bin eine große, schöne blonde Frau, natürlich sind meine Haare gefärbt, aber der Rest von mir ist natürlich, also gibt es nirgendwo etwas zu tun.

Ich bin ein gepflegtes und bemerkenswertes Mädchen, also sehen alle Männer, die mich sehen, so aus, als wären sie vorbei, aber am Ende des Tages, da ich mit meiner Familie in derselben Stadt bin und dieser Ort eine kleine Wunde ist, sind sie es Ich kann mich nicht viel nähern, sie bleiben lieber weg. Natürlich ist ein Mann, der eine sexy Frau wie mich kennenlernen möchte, sehr viel, aber ich bin sicher, dass Sie auch gerne lesen werden, was mit dem Bruder meines Bruders in meiner Geschichte passiert ist, die ich Ihnen erzählen werde. Ich fange gerade an, ich hoffe, dir gefällt meine Geschichte auch. Ich sende euch allen Liebe.

Ich hatte ein aktives Sexleben an der Universität, aber als mein Sexleben vorbei war, langweilte ich mich zu Hause und ich lebte alleine in einer separaten Stadt und ich lebte mit Männern in meinem Herzen. Die Dinge änderten sich, als ich zum Haus meiner Familie kam, und ich konnte mit diesem eintönigen Leben nicht mithalten. Als ich keinen Job finden konnte, begann ich zu Hause zu dösen, aber ich fing den Kumpel meines Bruders auf, er kam sehr oft zu uns und manchmal wohnte er bei uns, unser Haus ist ein sehr großes 4 + 1 Duplexhaus. Sie bleiben im Obergeschoss, aber ich habe noch nicht einmal einen Seitenblick auf den Freund meines Bruders bekommen. Ich sah, wie er mich auf ganz normale Weise behandelte, selbst als wäre ich eine geschlechtslose Person. Das hat mich auch ausgepeitscht, mich ehrgeiziger und sinnlicher gemacht. Immerhin stand ein Mann vor mir, der mich überhaupt nicht schüttelte. Ich musste diesem Mann zeigen, was eine Frau war.

Als ich nach Hause kam, fing ich sofort an, sexyere Klamotten zu tragen und machte ihm klar, dass ich eine Frau war. Immer wieder bemerkte er mich und bemerkte von Zeit zu Zeit sogar seine kleinen Blicke, aber er war immer noch sehr schüchtern. Ich bin auch eine große blonde, extrem schöne Frau, ich sage das nicht, um mich selbst zu loben, ich bin wirklich zuversichtlich als Mädchen, dass mich jeder bewundert und während des Studiums in ihr Bett werfen möchte. Ich wollte ihr diesen prächtigen Körper zeigen, aber mit Hauskleidung war das nicht möglich und ich fing an, ihr zu zeigen, was eine Frau ist, indem ich mich sexy anzog. Ich habe genau einen Monat gebraucht, weil der Junge wirklich keine Windeln auf diesen Seiten hatte. Wie auch immer, lassen Sie mich diese Details durchgehen, jetzt ist es Zeit für mich, ihn zu verführen. Eines Tages kam er vor meinem Bruder nach Hause und ging direkt in das Zimmer meines Bruders, und ich ging mit winzigen Shorts ins Zimmer. Ich gab vor, überrascht zu sein, als ich ihn sah. Ich fragte, wo mein Bruder sei und er sagte mir, er sei Wenn ich zu Hause bis zu einer Stunde kommen würde, war dies die Gelegenheit, sofort zur Arbeit zu gehen.

Ich stellte ihm eine Frage zum Computer, und der Raum begann ernsthaft zu antworten, aber ab und zu sah ich ihn auf meine Beine schauen. Okay, ich verstand jetzt, dass er sich auch für mich interessierte, aber er wagte es überhaupt nicht, und plötzlich setzte ich mich auf seinen Schoß und klammerte mich sofort an meine Lippen, als hätte er jahrelang auf diesen Moment gewartet, er biss mich pralle Lippen und fing an, meine Brüste zu streicheln. Ich hatte keinen so plötzlichen und harten Empfang erwartet, als ich mich nach ihm sehnte, wurde mir klar, dass das Zimmer verzweifelt nach mir war, und einen Monat lang flüsterte er mir ins Ohr, dass er vor Sehnsucht gebrannt hatte, dass er mich gesehen hatte sogar in seinen Träumen. Es machte mich geiler und ich senkte sofort meine Shorts und präsentierte ihm meine Weiblichkeit. Ich setzte mich auf seinen erigierten Penis und schlemmte an meiner engen Vagina.

Ich sprang darauf und wir erreichten gleichzeitig den Orgasmus. Nach diesen wundervollen Momenten verließ ich sofort den Raum, weil mein Bruder sehr kurz davor war zu kommen, ich wollte absolut nicht in ihm gefangen werden. Aber ich habe nicht gelogen, der Geschmack blieb in meinem Gaumen, ich ging sofort in mein Zimmer, richtete meinen Kopf auf und legte mich auf das Bett. Ich konnte mich 1-2 Stunden lang nicht erholen, dann ging ich zurück in ihr Zimmer, um zu verstehen, was los war, und mir wurde klar, dass er immer noch rot war und die Aufregung nicht überwinden konnte.

Natürlich war dies nicht das letzte Mal, dass ich eine Beziehung zu ihm hatte, und dann war ich zusammen und jetzt möchte ich es ein wenig erklären, wenn Sie wollen, Freunde. Eines Tages kam er wieder zu uns nach Hause, aber als mein Bruder an diesem Abend einen dringenden Anruf erhielt, musste er ausgehen und wir waren wieder allein zu Hause. Dieses Mal wollte ich keine so ausweichende Beziehung, mein Bruder hatte eine lange Zeit vor sich, weil er an einen sehr entfernten Ort gegangen war. Wir wussten beide, dass er zu spät kommen würde. Ich hob sie sofort auf und brachte sie in mein Zimmer, zog meine sexy Kleidung an und tanzte ein wenig vor ihr, also war mein Ziel, sie richtig geil zu machen und ihr zu zeigen, was sie diesmal war. Er wollte mich berühren, aber ich wollte mich nicht gehen lassen, ich rannte, als er versuchte, sich mir zu nähern, ich tanzte immer wieder sexy vor ihm. Aber er konnte es nicht länger aushalten, als er aufstand, mich an meiner Taille packte und es direkt auf das Bett warf.

Sexgeschichte Es klebte so sehr an meinen Lippen, dass es die Legende wirklich küsste, mich für Minuten küsste, leckte und schnüffelte und dann meine Muschi unter meinem sexy Outfit erreichte. Die Zungenschläge, die er warf, hatten mich wirklich umgehauen, ich fing jetzt an, ihn zu betteln, ich rief meine Liebessprache. Er wartete nicht länger, spreizte die Beine und steckte den dicken Penis in mich. Ich wollte, dass er seine Zähne so weit wie möglich zusammenbiss und härter und schneller zurückkam, und das deutete ihn ständig an. Aber natürlich wollte ich nicht, dass es entfernt und ejakuliert wird, also nahm ich das Kondom sofort aus der Schublade und gab es zurück und bat es, wieder einzutreten. Es ging für Minuten in mich hinein und dann brach es auf mir zusammen und begann zu ejakulieren, als es sich an meine Lippen klammerte.

Ich mochte diesen Zustand so sehr, dass ich ihn nicht länger aushalten konnte, ich hatte einen Orgasmus zwischen seinen Armen, sogar meine Atmung veränderte sich. Es war wirklich toll, wir haben es beide sehr genossen. Natürlich, bevor mein Bruder kam, küssten und schnüffelten wir noch ein bisschen, wir spielten miteinander im Bett, und dann gingen wir zusammen unter die Dusche und räumten auf, indem wir uns liebten. Alles war wirklich toll, ich möchte meinem Bruder extra dafür danken, ich bin froh, dass er seinen Freund zu uns nach Hause gebracht hat.
Nach diesem Tag erleben wir regelmäßig Sexualität, wir haben keine Pläne, niemals zu heiraten, ich bin kein Mädchen, das heiraten kann. Ich benutze Männer und ich mache es mir am meisten Spaß, mit ihnen zu schlafen. Dieser Bruder meines Bruders ist auch einer der Männer, die ich am meisten mag, weil er wirklich weiß, wie man eine Frau fickt, und ich bewundere besonders seinen dicken Penis.

Kategorie:

Sexgeschichten

Hinterlasse eine Kommtentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*